Stellenangebot

Sachbearbeitung Büroshop (w/m/d)

Das Logistikzentrum Baden-Württemberg (LZBW) mit Sitz in Ditzingen ist ein Landesbetrieb im Geschäftsbereich des Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg. Es agiert auf Landesebene als zentraler Beschaffungsdienstleister für Behörden und Einrichtungen der öffentlichen Hand. Aufgabenschwerpunkte sind landesweite Beschaffungen, öffentliche Ausschreibungen sowie die Ausstattung und Versorgung der Polizei und Justiz in den Bundesländer Baden-Württemberg und Hessen.

Beim LZBW ist in der Abteilung „Zentrales Beschaffungswesen“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle in der

Sachbearbeitung Büroshop (w/m/d)
(Entgeltgruppe 9a TV-L)

zu besetzen.

Aufgaben:

  • Planung, Vorbereitung und Begleitung von Ausschreibungen nach UVgO, VgV und GWB mit dem Ziel Abschluss von Rahmenvereinbarungen.
  • Erstellen von Leistungsbeschreibungen, Preisblättern, Bewertungskriterien, Beantwortung von Bieterfragen und fachliche Wertung von Angeboten für vielfältige Sortimente. U.a. für Bürogeräte und EDV-Zubehörartikel.
  • Entwicklung produktbezogener Beschaffungsstrategien, Mitwirkung bei   der Ausgestaltung zentraler Beschaffungsthemen zur Erreichung strategischer Ziele nach der „VwV Beschaffung“
  • Koordination, Steuerung und Mitarbeit bei Aufbau, Datenübernahme und Realisierung elektronischer Kataloge in einer SHOP-Anwendung sowie deren Pflege und Weiterentwicklung.
  • Lieferantenbetreuung, aktives Vertragsmanagement und Überwachung der Auftragserfüllung.
  • Pflege und Verwaltung von Rahmenvereinbarungen auf zentralen Informationsseiten. Erstellen von Kundeninformationen zu den verantworteten Sortimenten.
  • Mitwirkung bei der Erstellung und Aktualisierung von Prozess- und Verfahrensbeschreibungen.

Profil:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes kaufmännisches Studium mit Diplom (FH) oder Bachelorabschluss
  • Betriebswirtschaftliches Fachwissen und weitergehende Kenntnisse in Einkauf/Beschaffungslogistik 
  • Idealerweise Kenntnisse zu elektronischen Geschäftsprozessen und automatisierten Bestellsystemen
  • SAP-Kenntnisse für die Bereiche Materialwirtschaft /Logistik (MM, SD)
  • Sicherer Umgang mit Excel, Word, Outlook
  • Interesse am Vergaberecht und zu rechtlichen Sachverhalten
  • Fähigkeit zum eigenverantwortlichen, konzeptionellen, selbstständigen systematischen und sorgfältigen Arbeiten
  • Ausgeprägte Dienstleistungsorientierung, Eigeninitiative, hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft, Entscheidungsfreude, Kommunikationskompetenz und Teamgeist.

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle und vielseitige Mitarbeit in einem über die Landesgrenzen hinaus tätigen Landesbetrieb, die nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), bei Vorliegen der Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9, vergütet wird
  • Ein interessantes, vielfältiges und innovatives Aufgabenspektrum in einem motivierten, kompetenten und kollegialen Umfeld
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit planbaren und verlässlichen Rahmenbedingungen. Wir haben gleitende Arbeitszeiten.
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Vielfältiges Fortbildungsangebot
  • Wir bieten Ihnen einen Zuschuss für den öffentlichen Nahverkehr (JobTicket BW) und eine separate Zusatzversorgung als Betriebsrente
  • Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Die Vollzeitstelle ist grundsätzlich teilbar.

Nähere Auskünfte erteilt das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg unter Tel. 0711-231 3135 (Frau Laun).

Interessentinnen und Interessenten können sich bis spätestens 01.06.2020 unter Angabe der Kennziffer LZBW01-2020 über unser Online Bewerberportal bewerben. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung aussagekräftige Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen etc.) bei.

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 der Daten-Schutzgrundverordnung (DS-GVO) erhalten Sie auf unserer Homepage unter  Datenschutz bei Stellenausschreibungen.

Bewerbungsfrist: 01.06.2020