Stellenbörse des Landes Baden-Württemberg

50 Treffer

    • Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz

    Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d)

    Beim Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz ist im Referat 22 - Vermarktung, Marketing, Ernährungswirtschaft - die Stelle einer Mitarbeiterin / eines Mitarbeiters (w/m/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt dauerhaft zu besetzen.

    • Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz

    Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d)

    Beim Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz ist im Referat 13 - Haushalt, Controlling, Finanzen - am Dienstort in Kornwestheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Sachbearbeiterin / eines Sachbearbeiters (w/m/d) des gehobenen nichttechnischen Dienstes befristet für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen.

    • Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz

    Referentin / Referenten (w/m/d)

    Beim Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz ist im Referat 38 - Ernährung - zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Referentin / eines Referenten (w/m/d) für die Durchführung eines „Projektes zur Stärkung des Themenbereichs Ernährung in der Erzieher-/Erzieherinnen-Ausbildung an der Fachschule für Sozialpädagogik“ für die Dauer von 3 Jahren befristet zu besetzen.

    • Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz

    Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d)

    Beim Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz ist in der Stabsstelle Steuerung und Koordinierung von EU-Maßnahmen am Dienstort in Kornwestheim im Projektteam PIA zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Sachbearbeiterin / eines Sachbearbeiters (w/m/d) befristet bis zum 30. April 2022 zu besetzen.

    • Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz

    Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d)

    Beim Regierungspräsidium Freiburg sind in der Abteilung 8 - Forstdirektion- zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Stellen als Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) zu besetzen.

    • Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz

    Volljuristin / Volljuristen (w/m/d)

    Beim Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Referat 12- Personal -, die Stelle mit einer Volljuristin / einem Volljuristen (w/m/d) dauerhaft zu besetzen.

    • Ministerium der Justiz und für Europa

    Stellenangebote des Ministeriums der Justiz und für Europa

    Hier finden Sie alle Stellenangebote des Ministeriums der Justiz und für Europa.

    • Ministerium für Verkehr

    Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im IuK-Bereich für das Referat 13 – Organisation, Service, Information, Kommunikation

    Die Digitalisierung der Landesverwaltung ist ein wesentlicher Bestandteil der Strategie der Landesregierung. Grundlage dafür ist die Bereitstellung moderner BK-Arbeitsplätze und deren stetige Weiterentwicklung. Das Ministerium setzt bereits moderne Informations- und Medientechnik ein. In den kommenden Jahren werden weitere wesentliche Bereiche der Verwaltung digitalisiert und eine neue Ära einleiten. Bewerbungsfrist: 30.07.2020

    • Ministerium für Verkehr

    Referentin / Referenten (w/m/d) für das Referat 33 – Schienenpersonenverkehr

    Ein wesentlicher Baustein für eine nachhaltige und klimafreundliche Verkehrswende ist der Ausbau und die stärkere Nutzung des öffentlichen Verkehrs. Ziel des Landes ist die Verdopplung der Fahrgastnachfrage in Bahnen und Bussen bis zum Jahr 2030. Als Aufgabenträger für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) ist das Land für dessen Organisation, Planung und Finanzierung zuständig. Für das Referat 33 – Schienenpersonenverkehr – suchen wir eine/n engagierte/n und motivierte/n Referentin / Referenten (w/m/d). Bewebungsfrist: 28.07.2020

    • Ministerium für Verkehr

    Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) für das Referat 32 – Infrastrukturförderung ÖPNV

    Der Schwerpunkt des Referats 32 – Infrastrukturförderung ÖPNV liegt in der finanziellen Unterstützung durch das Land beim Ausbau der Infrastruktur für den Schienenverkehr und den ÖPNV sowie der Förderung von Schienenfahrzeugen und Bussen des ÖPNV in kommunaler Aufgabenträgerschaft. Infolge der stark ansteigenden Fördermittel erfährt diese Aufgabe eine wachsende Bedeutung. Bewerbungsfrist: 21.07.2020