Publikationen

87 Treffer

    • Flyer

    Start-up your Ideas

    An unseren Hochschulen entstehen jeden Tag gute Ideen: Wie wir unser Leben einfacher machen oder wie wir klimafreundlicher wirtschaften – für alle diese Fragen gibt es kluge und kreative Konzepte aus der Wissenschaft. Wir wollen, ass diese auch umgesetzt werden – von den Menschen, die sie entwickeln. Die Hochschulen sind genau der richtige Ort, wo eine solche Gründerkultur entstehen kann: Sie bieten Freiräume zum Experimentieren, Erforschen, Anwenden, zum Erfahrungen sammeln. Gleichzeitig stellen sie das richtige Umfeld für Gründerpersönlichkeiten bereit, indem sie mutiges Denken und Gründerideen stärken.

    • Flyer

    Flyer zur Landesinitiative ‚Kleine Fächer‘ in Baden-Württemberg

    Von Archäologie bis Wirtschafts- und Sozialgeschichte: Mit ihrer Kompetenz und ihren Methoden gehören die 'Kleinen Fächer' zum Kernbestand der Wissenschaft. Deshalb will das Land deren Leistungsfähigkeit stärken.

  • Kunst-und-Integration Internet-neu
    • Broschüre

    Kunst und Integration im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg

    Die Publikation bietet einen Überblick über 17 künstlerisch-pädagogische Kooperationsprojekte interkultureller Kulturarbeit der verschiedensten Sparten. Sie soll Akteuren in Kommunen und Kultureinrichtungen Impulse für eigene Projekte der Kulturarbeit und -förderung geben.

    • Broschüre

    Perspektive 2020 - Hochschulfinanzierungsvertrag Baden-Württemberg 2015-2020

    Die Broschüre enthält umfangreiche Informationen zum Hochschulfinanzierungsvertrag "Perspektive 2020". Dabei werden diverse Fragen zur Hochschulfinanzierung leicht verständlich und grafisch anschaulich beantwortet: Wie funktioniert die Hochschulfinanzierung eigentlich? Wie sorgt der neue Finanzierungsvertrag für verbesserte Grundfinanzierung? Was bringt der neue Vertrag für Universitäten, Universitätsmedizin, Hochschulen für Angewandte Wissenschaften, Duale Hochschulen, Pädagogische Hochschulen oder aber Kunst- und Musikhochschulen? Oder aber wie schafft der Vertrag mehr faire Arbeitsverhältnisse an Hochschulen?