Publikationen

Publikation

Erster Monitoring-Kurzbericht 2014

Mit dem am 17. Juli 2013 beschlossenen „Gesetz zur Förderung des Klimaschutzes in Baden-Württemberg“ (KSG BW) beabsichtigt Baden-Württemberg einen angemessenen Beitrag zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen zu leisten und zugleich zu einer nachhaltigen Energieversorgung beizutragen. Nach § 4 Abs. 1 KSG BW besteht das Ziel darin, bis zum Jahr 2020 die Treibhausgasemissionen um mindestens 25 Prozent gegenüber 1990 zu verringern, bis zum Jahr 2050 wird eine Minderung um 90 Prozent angestrebt.

Erstmals wurde für das Berichtsjahr 2014 von der Stabsstelle Klimaschutz des Umweltministeriums ein Monitoring-Kurzbericht erstellt. Dazu wurden die Berichte der zuständigen Ressorts sowie eine fachliche Datenanalyse des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) berücksichtigt. Schwerpunkte des Berichts sind die Entwicklung der Treibhausgasemissionen in Baden-Württemberg sowie ein Überblick zum Umsetzungsstand der Maßnahmen des integrierten Energie- und Klimaschutzkonzeptes (IEKK).

Teil 1 des Monitoring-Kurzberichts enthält eine Analyse der Entwicklung der Treibhausgasemissionen in Baden-Württemberg, wobei dabei auch die Minderungswirkungen des europaweiten Emissionshandels berücksichtigt wurden.

In Teil 2 wird über den Umsetzungsstand relevanter Maßnahmen aus dem IEKK durch die zuständigen Fachabteilungen und Ministerien berichtet. Im abschließenden Teil 3 wird eine Kurzbewertung der Entwicklungen durch die Landesregierung vorgenommen.

 

Maximale Bestellmenge: 30

Herausgeber: Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft
Publikationsart: Broschüre
Format: A4
Seitenzahl: 75
Publikationsdatum: 03/15

Zurück zur Liste

Warenkorb

Im Warenkorb finden Sie eine Übersicht über alle ausgewählten Artikel.

0 Artikel im Warenkorb