Pressemitteilungen aller Ministerien

15337 Ergebnisse gefunden

    • Flurneuordnung

    Baufreigabe für Flurneuordnungsverfahren Irndorf

    Ministerialdirektor Wolfgang Reimer hat den Bescheid zur Baufreigabe im Flurneuordnungsverfahren Irndorf überreicht. Mit diesem Bescheid gewähren EU, Bund und Land Zuschüsse in Höhe von 1,1 Millionen Euro.
  • Die schwarz-gelbe Landesflagge von Baden-Württemberg weht im Wind.
    • Gesetzesänderung

    Landesregierung gibt Gesetzentwurf zur Änderung des Wappenrechts zur Anhörung frei

    Die Landesregierung hat den Gesetzentwurf zur Änderung des baden-württembergischen Wappenrechts zur Anhörung freigegeben. „Ziel der Reform ist es in erster Linie, das seit 1954 unveränderte Wappenrecht zeitgemäß auszugestalten und zu vereinfachen“, erklärte Innenminister Reinhold Gall.
  • 5-Euro Sammlermünze "Planet Erde" mit neuem Sicherheitselement aus Polymer
    • Geld

    5-Euro-Sammlermünze mit Sicherheitselement aus Kunststoff

    Zum ersten Mal kommt der Polymerring als Sicherheitselement bei der neuen deutschen 5-Euro-Sammlermünze „Planet Erde“ zum Einsatz. „Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg ist stolz darauf, dass die Staatliche Münze Baden-Württemberg entscheidend an einer epochalen Innovation der Sicherheitstechnologie für Münzen beteiligt war", sagte Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid.
    • Personalie

    Romeo Schüssler ist neuer Chef der Staatsanwaltschaft Heidelberg

    Der neue Chef der Staatsanwaltschaft Heidelberg heißt Romeo Schüssler. Justizminister Rainer Stickelberger führte den 51 Jahre alten Juristen im Rahmen einer Feierstunde im Justizzentrum Heidelberg offiziell in sein neues Amt ein. Schüssler hatte im März die Nachfolge von Alexander Schwarz angetreten, der nach siebeneinhalb Jahren in Heidelberg die Leitung der Staatsanwaltschaft Mannheim übernommen hatte.
  • Eine Maus sitzt auf einem Finger (Bild: © dpa)
    • Tierversuche

    Landesbeauftragte für Tierschutz fordert Debatte über Unerlässlichkeit von Tierversuchen

    „Die aktuelle Diskussion über Tierversuche möchte ich zum Anlass nehmen, um das Thema Grundlagenforschung noch einmal aufzugreifen. Wer meine fachlichen Interessensgebiete und meine Lebensgeschichte kennt, wird nachvollziehen können, weshalb ich Tierversuche nicht generell ablehne. Grundlagenforschung ist zunächst einmal ein gesetzlich zulässiger Zweck für Tierversuche“, sagte die Landesbeauftragte für Tierschutz, Dr. Cornelie Jäger.
  • Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Bild: dpa).
    • Kreisbesuch

    Kretschmann besucht Landkreis Rastatt

    „Der Landkreis Rastatt ist Heimat erfolgreicher Unternehmen von Weltruf und vereint hiermit seine Vorzüge als Tourismusregion zwischen Schwarzwaldhöhen und Rheinebene“, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Vorfeld seines Besuches im Landkreis Rastatt am Mittwoch, 13. Mai 2015.
    • Forschung

    Wissenschaftsministerium fördert neue Kooperative Promotionskollegs

    Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst richtet bis zu vier neue Kooperative Promotionskollegs von Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften ein, innerhalb derer zehn bis 15 Promovierende in einem Hochschularten übergreifenden Forschungszusammenhang gemeinsam arbeiten und sich wissenschaftlich qualifizieren können.
  • Eine Mutter läuft mit einem Kind über ein Sonnenblumenfeld
    • Gartenschau

    Ausstellungen des Umweltministeriums auf der Gartenschau „Enzgärten“ in Mühlacker

    Am 12. Mai wird Ministerialdirektor Helmfried Meinel auf der Gartenschau in Mühlacker drei Ausstellungen des Umweltministeriums eröffnen: „Boden – Grundlage des Lebens“, „Unser Planet – Bilder aus dem All“ und „PatenteNatur NaturPatente – Was Bionik der Umwelt bringt“. Die Ausstellungen können bis zum 17. Mai während der Öffnungszeiten der Gartenschau „Enzgärten“ kostenfrei besucht werden.
  • Rainer Stickelberger, Justizminister (Bild: © dpa)
    • Justiz

    Vorschläge zur Verbesserung des Umgangs mit psychisch auffälligen Gefangenen

    Die von Justizminister Rainer Stickelberger eingesetzte Expertenkommission hat ihren Zwischenbericht mit konkreten Empfehlungen zur Verbesserung der Betreuung und Versorgung von psychisch auffälligen Gefangenen an den Justizminister übergeben.
  • Eine Industriemechanikerin bei der Arbeit (© Bosch)
    • Arbeit

    Broschüre für erfolgreiche MINT-Projekte

    Das Wissenschafts- und Wirtschaftsministerium haben gemeinsam eine neue Broschüre über das Gelingen von MINT-Projekten aufgelegt: „Wie MINT-Projekte gelingen! Qualitätskriterien für gendersensible MINT-Projekte in der Berufs- und Studienorientierung“ unterstützt Durchführende von MINT-Projekten darin, mehr Mädchen und junge Frauen für ihre Projekte zu gewinnen.