Polizei

Wechsel im Leitungsbereich mehrerer Dienststellen

V.l.n.r: Ltd. PD Wolfgang Reubold, Ltd. PD Anton Saile, Pin Caren Denner, StS Wilfried Klenk MdL, LP Gerhard Klotter, LMR Dietrich Moser von Filseck, Ltd. KD Hans Matheis, P Burkhard Metzger, Ltd. KD Frank Spitzmüller, P Ralf Michelfelder, Ltd. KD Andreas Renner

Im Leitungsbereich von fünf Dienststellen der Polizei Baden-Württemberg finden Personalwechsel statt. In den Polizeipräsidien Aalen, Karlsruhe, Ludwigsburg sowie beim Präsidium Einsatz und dem Landeskriminalamt ist jeweils die Stelle des stellvertretenden Leiters der Dienststelle neu zu besetzen.

„Die Sicherheit unseres Landes steht für mich an oberster Stelle. Es ist mir wichtig, dass die Bürgerinnen und Bürgern wissen, sie können sich auf ihre Polizei verlassen. Deshalb möchte ich gerade in den Spitzenfunktionen der Polizei unseres Landes keine Vakanz entstehen lassen“, erklärte der stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl zu den Personalwechseln im Leitungsbereich bei fünf Dienststellen der Polizei Baden-Württemberg.
 
Aufgrund von Pensionierungen und Personalwechseln ist in den Polizeipräsidien Aalen, Karlsruhe, Ludwigsburg sowie beim Präsidium Einsatz und dem Landeskriminalamt jeweils die Stelle des stellvertretenden Leiters der Dienststelle neu zu besetzen. Nach landesweiten Stellenausschreibungen und Personalauswahlverfahren wurden die nachfolgend aufgeführten Polizeibeamten ausgewählt. Sie treten ihre Ämter mit sofortiger Wirkung an. Staatssekretär Wilfried Klenk übergab den neuen stellvertretenden Leitern ihre Urkunden im Innenministerium in Stuttgart.
 
„Wir können bereits heute mit unseren fünf neuen stellvertretenden Dienststellenleitern hochqualifizierte und bestens geeignete Polizeiführer vorstellen. Jeder von ihnen hat sich in seinen bisherigen Funktionen bei der Polizei Baden-Württemberg hervorragend bewährt und bewiesen, dass er herausragende Führungsaufgaben übernehmen kann“, betonte Strobl.

Die neuen stellvertretenden Dienststellenleiter im Überblick

Organisation Neue stellvertretende Leiter Amtsantritt zum
PP Aalen Ltd. PD Wolfgang Reubold mit sofortiger Wirkung
PP Karlsruhe Ltd. KD Hans Matheis mit sofortiger Wirkung
PP Ludwigsburg Ltd. KD Frank Spitzmüller mit sofortiger Wirkung
PP Einsatz Ltd. PD Anton Saile mit sofortiger Wirkung
LKA BW Ltd. KD Andreas Renner mit sofortiger Wirkung

Wolfgang Reubold

  • geboren am 26. August 1960
  • 1981: Eintritt in den Polizeidienst
  • 1995: Aufstieg in den gehobenen Polizeivollzugsdienst
  • 2002: Aufstieg in den höheren Polizeivollzugsdienst
  • 2002: Wasserschutzpolizeidirektion BW; Leiter der Inspektion Rhein
  • 2004: Innenministerium BW; Referat 33 (Personal- und Organisationsmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und Koordinierung), Referent
  • 2012: Innenministerium BW; kommissarischer Leiter des Referates 33
  • 2014: Innenministerium BW; Strategisches Controlling, Qualitätsmanagement, Innenrevision, Referent
  • 2016: Polizeipräsidium Heilbronn; Leiter der Direktion Polizeireviere

Portrait Wolfgang Reubold (JPG)

Hans Matheis

  • geboren am 24. Dezember 1959
  • 1976: Eintritt in den Polizeidienst
  • 1994: Aufstieg in den gehobenen Polizeivollzugsdienst
  • 2000: Aufstieg in den höheren Polizeivollzugsdienst
  • 2000: Landespolizeidirektion Karlsruhe (LPD); Leiter der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Rauschgift (GER)
  • 2007: Regierungspräsidium Karlsruhe; Abteilung 6 (LPD), Referat 65, Leiter der GER
  • 2009: Landeskriminalamt BW; stellvertretender Leiter der Abteilung 5, Leiter der Führungsgruppe, und Leiter der Inspektion 360 (Führungs- und Lagezentrum)
  • 2014: Landeskriminalamt BW; Abteilung 6 (Staatsschutz), Leiter der Führungsgruppe
  • 2015: Landeskriminalamt BW; Leiter der Abteilung 6

Portrait Hans Matheis (JPG)

Frank Spitzmüller

  • geboren am 1. Juli 1972
  • 1994: Eintritt in den Polizeidienst
  • 2000: Aufstieg in den gehobenen Polizeivollzugsdienst
  • 2006: Aufstieg in den höheren Polizeivollzugsdienst
  • 2006: Innenministerium BW; Referat 36 (kriminalpolizeiliche Sondertechnik), Referent
  • 2009: Landeskriminalamt BW, Gemeinsame Zentralstelle KURS (Konzeption zum Umgang mit besonders rückfallgefährdeten Straftätern)
  • 2011: Innenministerium BW; Referat 32 (Kriminalitätsbekämpfung, Prävention und Kriminologie), Referent
  • 2017: Innenministerium BW; Referat 32 (Kriminalitätsbekämpfung, Prävention und Kriminologie), Referent und temporär Stellvertreter des Landeskriminaldirektors
  • 2017: Polizeipräsidium Ludwigsburg; Leiter der Kriminalpolizeidirektion

Portrait Frank Spitzmüller (JPG)

Anton Saile

  • geboren am 4. Februar 1965
  • 1985: Eintritt in den Polizeidienst
  • 1994: Aufstieg in den gehobenen Polizeivollzugsdienst
  • 2000: Aufstieg in den höheren Polizeivollzugsdienst
  • 2000: Innenministerium BW; Referat 34 (Recht, Grundsatz und Öffentlichkeitsarbeit), Referent
  • 2001: Innenministerium BW; Referat 36 (Technik), Referent
  • 2002: Polizeidirektion Tübingen; Leiter des Polizeireviers Tübingen
  • 2008: Innenministerium BW; Referat 36 (Technik), Referent
  • 2011: Innenministerium BW; Referat 31 (Einsatz, Lagezentrum und Verkehr), Leiter des Lagezentrums
  • 2014: Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei; Leiter der Abteilung 4 (Einsatztechnik)

Portrait Anton Saile (JPG)

Andreas Renner

  • geboren am 7. Mai 1973
  • 1994: Eintritt in den Polizeidienst im gehobenen Polizeivollzugsdienst
  • 2006: Aufstieg in den höheren Polizeivollzugsdienst
  • 2006: Innenministerium BW; Referat 34 (Recht, Grundsatz und Öffentlichkeitsarbeit), Referent  
  • 2010: Polizeidirektion Rottweil; Leiter des Führungs- und Einsatzstabes
  • 2011: Polizeidirektion Göppingen; Leiter des Führungs- und Einsatzstabes
  • 2012: Innenministerium BW; Referat 32 (Kriminalitätsbekämpfung, Prävention und Kriminologie), Referent
  • 2016: Polizeistrukturreform BW; stellvertretender Leiter des Projekts Evaluation
  • 2017: Innenministerium BW; Referat 32, Referent und Stellvertreter des Landeskriminaldirektors

Portrait Andreas Renner (JPG)