Weinbau

Wahl der 71. Badischen Weinkönigin

Ein Mann pflückt in einem Weinanbaugebiet Weintrauben von den Reben. (Bild: Christoph Schmidt / dpa)

In Freiburg fand die Wahl zur 71. Badischen Weinkönigin statt. Weinbauminister Peter Hauk gratulierte der neuen Badischen Weinkönigin Katrin Lang und den beiden Weinprinzessinnen zu ihren schönen und wichtigen Ämtern.

„Die frisch gewählten Weinhoheiten sind sympathische und kompetente Botschafterinnen für den Weinbau in Baden und darüber hinaus. Sie werden vielen Menschen ihre Begeisterung für unsere erstklassigen Weine weitergeben dürfen. Ich gratuliere der neuen Badischen Weinkönigin Katrin Lang sowie den beiden Weinprinzessinnen Victoria Lorenz und Michaela Wille herzlich zu ihren Ämtern. Ich wünsche ihnen Freude an den neuen Aufgaben, zahlreiche schöne Begegnungen und viel Erfolg“, sagte Weinbauminister Peter Hauk mit Blick auf die Wahl der 71. Badischen Weinkönigin. Die Gratulation sei verbunden mit dem Dank an die vorhergehenden Weinhoheiten für ihre hervorragende Arbeit.

Die Wahl zur 71. Badischen Weinkönigin fand unter ausschließlicher Anwesenheit der Fachjury unter strengen Hygienebedingungen im Konzerthaus in Freiburg statt und wurde live gestreamt. Die neuen Weinhoheiten konnten die Jurorinnen und Juroren mit ihrem Fachwissen, ihrer Persönlichkeit und ihrem Auftreten überzeugen.

Wein aus Baden-Württemberg steht für Nachhaltigkeit, regionale Typizität und hohe Qualität

Mit insgesamt rund 16.500 Hektar in Baden und rund 11.500 Hektar in Württemberg ist der Weinbau ein bedeutender Wirtschaftsfaktor innerhalb der Landwirtschaft. Fast 30 Prozent aller Reben Deutschlands stehen in Baden-Württemberg. Wein aus Baden-Württemberg steht für Nachhaltigkeit, regionale Typizität und hohe Qualität. Der Weinbau prägt Baden-Württemberg sowohl kulturell, als auch wirtschaftlich.

„Herrliche, gepflegte Landschaften, mildes Klima, feine Lebensart, Weinkultur und Kulinarik prägen unser Land. Bei kaum einem anderen Produkt lassen sich Natur, Genuss und Gastlichkeit so ideal miteinander verknüpfen wie beim Wein“, betonte Minister Hauk.

Sommertour 2021: Staatssekretär Andre Baumann besichtigt Hochwasserschutzmaßnahmen
  • Sommertour 2021

Zweiter Tag der Sommertour von Andre Baumann

Touristen steigen mit Fahrräder in eine Bahn.
  • Mobilität

Vier neue Mobilitätszentralen im Land

Porträtbild von Staatssekretär Dr. Patrick Rapp
  • Tourismus

Rapp auf Tourismus-Sommerreise auf der Schwäbischen Alb

Rinder auf der Weide (Bild: © MLR)
  • Landwirtschaft

Beste Bio-Betriebskonzepte ausgezeichnet

Schüler warten auf ihr Mittagessen, im Vordergrund stehen Teller mit geschnittenem Gemüse. (Foto: dpa)
  • Ernährung

Projekt „Gutes Schulessen mit kommunalem Konzept“ startet

Die renaturierte Rems in Winterbach (Bild: Umweltministerium Baden-Württemberg)
  • Hochwasserschutz

Walker besucht Hochwasservorsorge in Betzingen

Besuch des Ferienbauernhof Lunzenhof in Oberharmersbach im Schwarzwald am 2. August 2021 im Rahmen der Tourismus-Sommerreise
  • Tourismus

Staatssekretär Rapp startet Tourismus-Sommerreise

Infografik mit Logo „DranbleibenBW“ und in die Höhe gestreckten Händen, die Impfpass oder Handy mit QR-Code halten
  • Corona-Impfung

Landesweite Impf-Aktionswoche sehr erfolgreich

Säue schauen durch die Absperrung eines Stalles auf einem Bauernhof. (Bild: © dpa)
  • Tiergesundheit

Biosicherheitsberatung für Schutz vor der Afrikanischen Schweinepest

Hochwasserrückhaltebecken in Reichenbach an der Fils
  • Hochwasserschutz

Land fördert Sanierung von Hochwasser-Rückhaltebecken

Straßenbegleitgrün
  • Artenvielfalt

Modellprojekt zur ökologischen Pflege des Straßenbegleitgrüns

Ein Hauskaninchen wartet in seinem Stall in einem Gartengeschäft auf einen neuen Besitzer.
  • Tierschutz

Haustiere auch während des Urlaubs gut versorgen

Symbolbild: Künstliche Intelligenz – Ein humanoider Roboter (Bild: © Friso Gentsch/dpa)
  • Künstliche Intelligenz

Land fördert Weiterentwicklung bestehender Lernfabriken

Traurige Frau schaut in ihren Badspiegel.
  • Häusliche Gewalt

Polizei führt neues Gefährdungsmanagement ein

Ein Wildschwein steht auf einem Plateau im Wald und beobachtet die Umgebung.
  • Tiergesundheit

Keine tierischen Lebensmittel aus dem Ausland mitbringen

Häuser in Stuttgart werden von der Morgensonne beschienen. (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Städtebau

Lebendige und zukunftsfähige Ortsmitte in Oberried

 Windräder stehen auf den Anhöhen in der Nähe des Kandels bei Waldkirch. (Bild: dpa)
  • Energiewende

Vermarktungsoffensive Windkraft im Staatswald beschlossen

Erste Sitzung des Kabinetts nach der Regierungsbildung im Mai 2021.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 27. Juli 2021

Ein Lebensmittelkontrolleur der Stadt Mannheim überprüft am 29.03.2012 in Mannheim bei einer Betriebskontrolle die Temperatur von chinesischen Nudeln. (Bild: Uwe Anspach / dpa)
  • Verbraucherschutz

Jahresbericht der Lebensmittelüberwachung für 2020 vorgestellt

Schild weist auf das Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg hin.
  • Gesundheit

Landesgesundheitsamt wird Teil des Gesundheitsministeriums

Eine Mutter geht mit einem Kinderwagen über einen Zebrastreifen.
  • Verkehr

Fußverkehrs-Check in Malsch

Das Theater Baden-Baden (Foto: © dpa)
  • Denkmalschutz

Land unterstützt Baden-Baden bei Pflege von Welterbe

Traktor mäht Wiese
  • Naturschutz

Welttag des Naturschutzes am 28. Juli

Das beschauliche Dorf Hiltensweiler, ein Teilort von Tettnang, wird von der Abendsonne angestrahlt. Im Hintergrund sind der Bodensee und die Alpen zu sehen. (Bild: picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Zusammenhalt

Wettbewerb „Stärkung des Ehrenamts im Ländlichen Raum“ geht in dritte Runde

Der Ideenwettbewerb „Gemeinsam:schaffen“ startet
  • Ländlicher Raum

Kultursommer von KUNST.LAND in Münsingen eröffnet