Corona-Impfung

Verstärkt Impf-Aktionen im Freizeitbereich

Sommer, Sonne, Sicherheit: Das Sommerprogramm der Impfkampagne #dranbleibenBW startet verstärkt mit Impf-Aktionen im Freizeitbereich. Darüber hinaus finden viele weitere Impf-Aktionen im Land statt, auch für 12- bis 17-Jährige, für die jetzt eine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission vorliegt.

Sich beim Open-Air-Festival impfen lassen, mit dem Bus auf „Spritz-Tour“ gehen oder den Möbeleinkauf am Samstagvormittag mit dem Corona-Schutz verbinden. Niederschwellige Impfangebote im Freizeitbereich und an beliebten Ausflugszielen oder Veranstaltungen in Baden-Württemberg gezielt zu anzubieten – das ist das Ziel des Sommerprogramms von #dranbleibenBW, das das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration gemeinsam mit Kommunen und weiteren Partnern vom heutigen Montag, 16. August, an veranstaltet. Es geht darum, die Impfangebote dorthin zu bringen, wo die Menschen ihren Sommer verbringen.

„Die Kultur- und Veranstaltungsbranche hat die Konsequenzen der Pandemie stark zu spüren bekommen. Die Freiheiten und Möglichkeiten, die wir in diesem Sommer erleben dürfen, haben wir uns hart erkämpft und sie sind nicht selbstverständlich. Damit wir auch über den Sommer hinaus Konzerte, Kinos und Veranstaltungen ohne Einschränkungen besuchen können, müssen sich noch mehr Menschen impfen lassen“, sagte Gesundheitsminister Manne Lucha am Montag, 16. August, in Stuttgart.

Den Sommer genießen und Verantwortung übernehmen

Und weiter: „Das Sommerprogramm von #dranbleibenBW verbindet beides: Den Sommer genießen und Verantwortung für die eigene Gesundheit und ein sicheres Miteinander übernehmen. Ich danke allen Unterstützerinnen und Unterstützern, die Impfaktionen an ihren Ausflugszielen oder bei ihren Veranstaltungen ermöglichen. Die Inzidenzen steigen wieder – deshalb heißt es jetzt mehr als je zuvor: #dranbleibenBW“, so Minister Lucha. 

So können sich beispielsweise unter dem Motto „Happiness und Impfen statt Lockdown und Schimpfen“ die Besucherinnen und Besucher des Happiness-Festivals in Straubenhardt (Enzkreis) vom 18. bis zum 22. August unkompliziert impfen lassen. Am 19. August gibt es Late-Night-Impfen mit DJ im Kreisimpfzentrum Waldshut-Tiengen. Am Samstag dem 21. August werden beim Konzert von Max Giesinger in Konstanz sowie beim Sommer-Open-Air in Esslingen mobile Impfteams vor Ort sein. 

Darüber hinaus gibt es in ganz Baden-Württemberg viele weitere Möglichkeiten, einen Ausflug mit der Impfung zu verbinden. Beispielswiese bei der „Spritz-Tour“ am Max-Eyth-See in Stuttgart oder im Schwabenpark Kaisersbach (beides am 21. August), einen Tag später beim Spiel des TSG Hoffenheim in Sinsheim oder am 10. September beim Freibad in Brühl. Ab heute werden diese und weitere Aktionen täglich als Tagestipp auf #dranbleibenBW platziert.

Über 200 Vor-Ort-Aktionen bis Ende September

Auch über die Aktionen des Sommerprogramms mit speziellem Freizeitbezug hinaus finden viele weitere Impf-Aaktionen im Land statt. Diese sind etwa vor Supermärkten, Möbelhäusern und Baumärkten, auf Wochenmärkten oder mit einem Impfbus in einzelnen Stadtvierteln. Die Impfaktionen sind unter #dranbleibenBW​​​​​​​ aufgelistet. 

In den Kreisimpfzentren des Landes, die noch bis 30. September geöffnet sind, ist eine Impfung ohne Termin möglich.

12- bis 17-Jährige werden geimpft

Für 12- bis 17-Jährige, die sich mit dem Einverständnis ihrer Eltern impfen lassen wollen, finden sich bereits jetzt in einer eigenen Rubrik unter #dranbleibenBW viele Angebote. So finden in vielen baden-württembergischen Impfzentren an drei Wochenenden in den Sommerferien Aktionswochenenden für diese Altersgruppe statt. Jetzt, wo die Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) vorliegt, wird die Impfung für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren grundsätzlich in allen Impfzentren möglich sein. Jugendliche ab 16 Jahren, die selbst einwilligungsfähig sind, werden und wurden bisher schon in fast allen Impfzentren grundsätzlich während der Öffnungszeiten geimpft.

Impfkampagne #dranbleibenBW​​​​​​​

Fragen und Antworten zur Corona-Impfung in Baden-Württemberg

Weitere Informationen zum Coronavirus in Baden-Württemberg

Mit unserem Messenger-Service bekommen Sie immer alle Änderungen und wichtige Informationen aktuell als Pushnachricht auf Ihr Mobiltelefon.

Frau in einem Labor zeigt Test für das neue Coronavirus
  • Coronavirus

Die aktuellen Corona-Zahlen für Baden-Württemberg

Eine Fachärztin für Allgemeinmedizin impft in ihrer Praxis eine Patientin gegen das Coronavirus.
  • Coronavirus

Lucha befürwortet Impfpflicht ab 60 Jahren

Die Hochburg bei Emmendingen bietet einmalige Einblicke in die Geschichte des Burgen- und Festungsbaus eines halben Jahrtausends.
  • Tourismus

Akzeptanz für Tourismus im Land stärken

Das Neue Schloss und die Jubiläumssäule in Stuttgart (Foto: © dpa)
  • Kultur

Neues Schloss öffnet bei Langer Nacht der Museen

Kleinkind auf Rutsche
  • Städtebauförderung

Nichtinvestive Städtebauförderung 2022

Ausbilderin mit Lehrling
  • Ausbildung

Förderung für Kleinbetriebe bei der betrieblichen Ausbildung

Gruppe tanzender Menschen auf einer Bühne
  • Kunst und Kultur

Innovationsfonds Kunst 2022

Eine asiatische Tigermücke (Aedes albopictus) sitzt auf einem Finger und sticht zu.
  • Gesundheit

Asiatische Tigermücke breitet sich in Baden-Württemberg aus

Holzbau
  • Holzbau-Offensive

Tag der Städtebauförderung in Lörrach

Eine Schülerin sitzt zu Hause und löst mit Hilfe eine Tablet-Computers Rechenaufgaben.
  • Veranstaltung

Gesellschaftlicher Zusammenhalt in Gefahr?

Gruppenbild der Teilnehmenden an der Jugend- und Familienministerkonferenz 2022 in Berlin
  • Jugend- und Familienministerkonferenz

Aufarbeitung des Leids der Verschickungskinder

Eine auf Demenzkranke spezialisierte Pflegerin begleitet eine ältere Frau.
  • Ehrenamt

Tag der ehrenamtlichen Betreuer 2022

  • Prävention

Aktionswoche „Alkohol? Weniger ist besser!“

Schlossfestspiele Zwingenberg
  • Kunst und Kultur

Höherer Zuschuss für Schlossfestspiele Zwingenberg

  • Heimattage

Baden-Württemberg-Tage in Offenburg

Ein Mann tippt auf einer Tastatur eines Laptops.
  • Digitalisierung

Land unterstützt Aufbau eines Beinprothesenregisters

Eine Krankenpflegerin schiebt ein Krankenbett durch einen Flur.
  • Corona

Gut 40 Prozent wegen und nicht mit Corona behandelt

Eine auf Demenzkranke spezialisierte Pflegerin begleitet eine ältere Frau.
  • Pflege

Tag der Pflege am 12. Mai 2022

Das Bürgerzentrum Altenberghalle im Ortskern von Sulzburg-Laufen
  • Städtebau

Städtebauliche Erneuerung in Sulzburg abgeschlossen

Theresia Bauer hält eine Rede vor Studenten in den USA
  • Hochschulen

Bauer bei Abschlussfeier der University of Connecticut

Polizeikräfte bei einem Einsatz im Fußballstadion.
  • Polizei

Fünf Jahre Stadionallianzen im Land

Seitenansicht eines Doppelstockzuges.
  • Schiene

130 neue Doppelstockzüge fürs Land

Petra Olschowski bei der Donau Kulturkonferenz 2022
  • Kunst und Kultur

Donau Kulturkonferenz 2022

Freilichtspiele auf einer Treppe
  • Kunst und Kultur

Höherer Zuschuss für Freilichtspiele Schwäbisch Hall

Szenische Lesung "HAWAII"
  • Kultur

Szenische Lesung des Romans „Hawaii“