Verkehrsinfrastruktur

Verkehrsminister Hermann besucht das Rheintal

Der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann besucht am kommenden Mittwoch (10. August 2011) im Rahmen seiner Sommerreise durch Baden-Württemberg das Rheintal. Sein Hauptanliegen ist es, mit Bürgern und Kommunalpolitikern über den geplanten Ausbau der Rheintalbahn zu sprechen. Hermann bekräftigte mit Blick auf seinen Besuch: „Ein zügiger , menschen- und umweltgerechter Ausbau der Rheintalstrecke hat für uns hohe Priorität. Unabdingbare Voraussetzung für die Neuplanung ist ein wesentlich verbesserter Lärmschutz. Die Landesregierung ist sich ihrer Verantwortung bewusst und wird sich an der Finanzierung der erforderlichen Mehrkosten beteiligen.“

Der Ausbau der Rheintalstrecke sei ein wichtiger Schritt hin zu einer besseren Schieneninfrastruktur, die den heutigen logistischen Anforderungen gewachsen ist. Dies sei eine wichtige Voraussetzung, um mehr Güterverkehr von der Straße auf die Schiene verlagern zu können.

Die Landesregierung will sich an zusätzlichen Lärmschutzmaßnahmen beteiligen, die über den rechtlich vorgeschrieben Rahmen hinausgehen. So haben es die beiden Regierungspartner Grüne und SPD in der Koalitionsvereinbarung festgelegt. Um eine verbesserte Trassenführung mit den Interessen der an der Strecke wohnenden Menschen und der Umwelt in Einklang zu bringen, hat die Landesregierung ihre Unterstützung zugesichert.

Auch bevor Winfried Hermann zum Minister ernannt wurde, hatte er bereits mehrmals das Rheintal besucht – damals noch in seiner Funktion als Vorsitzender des Ausschusses für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung im Bundestag. Beim Besuch des Verkehrsministers im Rheintal stehen die Stationen Offenburg, Herbolzheim, Kappel-Grafenhausen und Freiburg auf dem Programm.

Wichtiger Terminhinweis für die Medien: Erste Informationen zum Verlauf der Gespräche gibt Minister Hermann bei einer

Pressekonferenz
am Mittwoch, 10. August 2011
um 14.30 Uhr
im Bürgermeisterzimmer des Rathauses in Kappel-Grafenhausen
Rathausplatz 1, 79865 Grafenhausen, +49 (7748) 520

Quelle:

Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg
Ein Container zur Speicherung von aus Windstrom gewonnenen Wasserstoff.
  • Delegationsreise

Unterwegs in Sachen Wasserstoffpartnerschaft mit Schottland

Polizei mit BW-Wappen
  • Polizei

290 Polizeianwärterinnen und Polizeianwärter vereidigt

Carina Kühne ist Schauspielerin und hatte in der Produktion "Be my Baby" ihre erste Hauptrolle. Sie engagiert sich für Inklusion und die Rechte von Menschen mit dem Down Syndrom.
  • Bürgerbeteiligung

Beteiligungsprozess zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Dorfwettbewerb
  • Ländlicher Raum

Gewinner von „Unser Dorf hat Zukunft“

Eine Mitarbeiterin demonstriert im 3D-Druck-Applikationszentrum des Maschinenbauers Trumpf in Ditzingen die Bedienung einer 3D-Druck-Maschine per Tablet. (Foto: © dpa)
  • Ländlicher Raum

19. Auswahlrunde der Förderlinie „Spitze auf dem Land!“

Frau in einem Labor zeigt Test für das neue Coronavirus
  • Coronavirus

Die aktuellen Corona-Zahlen für Baden-Württemberg

Preisträgerkonzert und der Ehrung der 134 Bundespreisträgerinnen und Bundespreisträger von „Jugend musiziert“ aus Baden-Württemberg. (Bild: Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg)
  • Kunst und Kultur

Empfang der Bundespreisträger von „Jugend musiziert“

Am 25. November 2022 hat die Konferenz der für Städtebau-, Bau- und Wohnungswesen zuständigen Ministerinnen und Minister und Senatorinnen und Senatoren der Länder im Deutschen Institut für Bautechnik in Berlin stattgefunden.
  • Bauen und Wohnen

Ergebnisse der 141. Bauministerkonferenz

Ein Mitarbeiter arbeitet in der Produktion an einer Zelle für eine Elektroauto-Batterie. (Bild: dpa)
  • Forschung

Land fördert Batterieforschung mit 7,2 Millionen Euro

Nicole Hoffmeister-Kraut
  • Bürgergeldreform

Bürgergeld soll Perspektiven von Arbeitslosen verbessern

Der Saxophonist Joshua Redman (l.) und sein Kontrabassist Reuben Rogers (r.) spielen im Stuttgarter Jazz-Club Bix. (Foto: © dpa)
  • Kunst und Kultur

385.000 Euro Förderung für Jazz-Kultur

Ferkel stehen in einer Box einer Schweinezuchtanlage (Quelle: dpa).
  • Tierschutz

Land setzt sich für umfassende Tierwohlkennzeichnung ein

Eine Frau zieht eine Dosis des Impfstoffes von Biontech/Pfizer für eine Corona-Impfung auf.
  • Corona-Impfungen

Corona-Impfungen gehen in Regelversorgung über

Ein Bauarbeiter schaut auf ein Gebäude, das als Testobjekt aus Recyclingbeton gebaut wird.
  • Bauen

Beim Bauen soll künftig mehr recycelt werden

Netzwerkkabel stecken in einem Serverraum in einem Switch. (Foto: © dpa)
  • Digitalisierung

Satellitenkommunikation für mehr Resilienz und Sicherheit

Ein Mann trägt eine Nordmanntanne durch einen Tannenwald.
  • Forstwirtschaft

Weihnachtsbaum-Saison startet

Vertrauensanwältin für sexualisierte Diskriminierung, sexuelle Belästigung und Gewalt, Michaela Spandau.
  • Hochschulen

Vertrauensanwältin für sexuelle Belästigung weiter im Einsatz

Burkhard Metzger, der neue Leiter des Polizeipräsidiums Ludwigsburg
  • Polizei

Polizeipräsident Metzger in den Ruhestand verabschiedet

Eine Forscherin arbeitet im AI Research Buildung der Universität Tübingen, das zum „Cyber Valley“ gehört, an einem Code.
  • Innovation

Innovation Park AI präsentiert sich in Berlin

Euro-Banknoten
  • Bürgergeld

Einigung im Vermittlungsausschuss zum Bürgergeld

Gruppenbild anlässlich der vierten Jahresveranstaltung des Forums Gesundheitsstandort Baden-Württemberg in Heilbronn
  • Gesundheit

Land bringt Nutzung von Gesundheitsdaten voran

Traurige Frau schaut in ihren Badspiegel.
  • Polizei

Aktionstag gegen Gewalt an Frauen

Logo Phosphor
  • Kreislaufwirtschaft

Mehr Phosphor-Rückgewinnung aus Klärschlamm gefordert

Ein Jäger steht mit seinem Gewehr am Waldrand. (Bild: Felix Kästle / dpa)
  • Forst

ForstBW verpachtet staatseigene Jagdbezirke

Symbolbild: Eine Frau versucht sich vor der Gewalt eines Mannes zu schützen (Bild: dpa).
  • Prävention

Neuer Landesaktionsplan gegen Gewalt an Frauen