Nachruf

Ehemaliger Sozialminister Walter Hirrlinger gestorben

Walter Hirrlinger (Foto: © Martin Bauer)

Mit Trauer und Betroffenheit hat Sozialminister Manne Lucha auf die Nachricht vom Tode des früheren baden-württembergischen Sozialministers Walter Hirrlinger reagiert. Das Land verliere einen herausragenden Sozialpolitiker und eine große Persönlichkeit, würdigte Minister Lucha den Verstorbenen.

Mit Trauer und Betroffenheit hat Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha auf die Nachricht vom Tode des früheren baden-württembergischen Sozialministers und langjährigen Vorsitzenden des Sozialverbands VdK Deutschland Walter Hirrlinger reagiert. Der SPD-Politiker und Ehrenpräsident des Sozialverbands VdK Deutschland war im Alter von 92 Jahren in Esslingen verstorben.

Herausragender Sozialpolitiker und große Persönlichkeit

„Das Ministerium für Soziales und Integration trauert um Minister a.D. Walter Hirrlinger. Baden-Württemberg verliert einen herausragenden Sozialpolitiker und eine große Persönlichkeit. Fast sieben Jahrzehnte hat der leidenschaftliche Sozialdemokrat Walter Hirrlinger die Sozialpolitik unseres Landes wie kaum ein anderer nachhaltig geprägt“, würdigte Minister Lucha den Verstorbenen. Unter anderem setzte sich Walter Hirrlinger als Minister für Arbeit und Soziales im Kabinett von Ministerpräsident Hans Filbinger von 1968 bis 1972 kraftvoll für soziale Gerechtigkeit im Land, aber auch im Bund ein. So stieß er etwa Modelluntersuchungen auf dem Gebiet des Gesundheitswesens und die Schaffung von Rehabilitationseinrichtungen in Baden-Württemberg an.

„Walter Hirrlinger hat den VdK mit großem persönlichen Engagement und Einsatz von einer Kriegsopferorganisation zu einem modernen, schlagkräftigen Sozialverband umgebaut“, würdigte Lucha den Verstorbenen weiter. „Doch Walter Hirrlinger war nicht nur mit Leib und Seele Kämpfer für soziale Gerechtigkeit, soziale Sicherheit und den Sozialstaat. Sein Einsatz für das Gemeinwohl reichte weit darüber hinaus“, so Lucha. Mit der gleichen Leidenschaft habe er nach dem Krieg zum Aufbau der Demokratie beigetragen sowie auf Frieden und Verständigung in Europa gedrungen.

„Walter Hirrlinger hat sich um unser Gemeinwesen höchste Verdienste erworben. Wir trauern mit seinen Angehörigen und werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren“, so Minister Lucha.