Denkmalschutz

Tipps für Ausflüge zu Denkmalen in Baden-Württemberg

Limestor
Das Limestor bei Dalkingen
Reichbergturm
Der Raichbergturm in Albstadt
Lembergturm
Der Lembergturm bei Gosheim
Katharinenlinde
Der Katharinenlindenturm bei Esslingen
Federseemuseum Bad Buchau
Das Federseemuseum in Bad Buchau
Nagold_Jettingen
Der keltische Grabhügel „Krautbühl“ in Nagold
Der Keltenpfad Magdalenenberg
Der Keltenpfad Magdalenenberg bei Villingen-Schwenningen
Der Keltenpfad Magdalenenberg mit Infotafel
Der Keltenpfad Magdalenenberg bei Villingen-Schwenningen
Das Alemannenbad in Staufen im Breisgau
Das Alemannenbad in Staufen im Breisgau
Das Rheinstrandbad Rappenwört in Karlsruhe

Sonnige Aussichten, Wanderlust und Badespaß: Das Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen gibt in der Ferienzeit Tipps für Ausflüge zu Denkmalen im ganzen Land. Gehen Sie auf Erkundungstour zu faszinierenden Kulturdenkmalen gleich um die Ecke!

Ausflugstipps hat unser Land Baden-Württemberg viele zu bieten. Die Schwäbische Alb oder der Bodensee sind dabei nur zwei der prominentesten Beispiele. Es gibt aber auch Ziele ganz in der Nähe, die nicht jeder kennt. „Sommerzeit ist Denkmalzeit. Entdecken Sie mit uns denkmalgeschützte Aussichtstürme, historische Freibäder und archäologische Lehrpfade. Sie zeigen, was die Menschen in unserem Land geschaffen und erhalten haben,“ so Ministerin Nicole Razavi.

In einer Reihe von Pressemitteilungen stellt das Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen (MLW) gemeinsam mit dem Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart über den Zeitraum der Sommerferien verschiedene Ausflugsziele zu Denkmalen vor.

Sonnige Aussichten auf historischen Aussichtstürmen

„Sonnige Aussichten“ lautet das Motto der Ausflugstipps in dieser Woche. Von 5. bis 7. August widmet sich das MLW in drei Berichten den historischen und denkmalgeschützten Aussichtstürmen  Raichbergturm in Albstadt (Beton, 1928), Lembergturm Gosheim (Stahlkonstruktion, 1899) und der Katharinenlinde in Esslingen (Turm aus Naturstein sowie Ziegelausfachung, 1957).

Von Römern und Kelten

Von Römern und urgeschichtlichen Siedlungsplätzen erzählen die Ausflugstipps vom 9. bis 13. August. Wanderlust bereiten der archäologische Moorlehrpfad Federsee in Bad Buchau sowie der Limestor-Rundweg zwischen Rainau, Buch und Dalkingen.

Auf den Spuren der Kelten wandeln Interessierte auf dem Keltenpfad Magdalenenberg in Villingen-Schwenningen und dem archäologischen Wanderweg Nagold Jettingen (PDF). Das MLW weist in der Woche vom 16. bis 20. August den Weg.

Badespaß im Denkmal

Vom 23. bis 27. August präsentiert das MLW unter dem Motto „Badespaß im Denkmal“ die historischen Bäder Alemannenbad Staufen im Breisgau (1893), das Mineral-Freibad Bad Wimpfen (1936) und das Rheinstrandbad Rappenwört in Karlsruhe-Daxlanden (1928).

Das Finale besteht noch einmal aus allen drei Sparten: mit dem Merkurberg Baden-Baden inklusive denkmalgeschützter Seilbahn (1905), dem Keltenerlebnispfad Heidengraben und dem Freibad Markwasen Reutlingen (1954).

Paragraphen-Symbole
  • Corona-Verordnungen

Aktuelle Änderungen der Corona-Verordnungen

Eine Bahn der DB Regio fährt.
  • Schienenverkehr

Künftig elektrische Züge zwischen Herrenberg und Bad Urach

Die Frage Nachhaltige Beschaffung? vor grünem Hintergrund
  • Nachhaltigkeit

Werben für Nachhaltigkeit in der öffentlichen Verwaltung

Baden-Württemberg Haus
  • Weltausstellung

Ehrentag des Baden-Württemberg Hauses auf der Expo

Ein Federahannes, eine Rottweiler Narrenfigur, springt in Rottweil beim Narrensprung durch die Luft. (Foto: dpa)
  • Kunst und Kultur

Landespreis für Heimatforschung 2022 ausgeschrieben

Ein Junge wird mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer geimpft.
  • Corona-Impfung

Über die Hälfte der Baden-Württemberger geboostert

Ein Schwan fliegt in einem Feuchtgebiet
  • Naturschutz

Am 2. Februar ist Welttag der Feuchtgebiete

Ein E-Auto tankt in einem Parkhaus an einer Ladesäule Strom
  • Elektromobilität

Mehr Ladesäulen dank Elektro-Quartierhubs

Ein älteres Paar wandert bei Sonnenschein auf einem Feldweg bei Fellbach zwischen zwei Rapsfeldern hindurch. (Bild: Christoph Schmidt / dpa)
  • Flurneuordnung

Land fördert Flurneuordnung in Freudenstadt und Neu-Nuifra

Herbstlich gefärbte Blätter umranken die Fenster eines historischen Hauses. (Bild: picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Ländlicher Raum

Hauk im Kommunaldialog mit dem Alb-Donau-Kreis

Ein Student für Bildhauerei arbeitet in einem Atelier an einer Holzskulptur. (Foto: © dpa)
  • Kunst und Kultur

Nochmals mehr als 1.500 Corona-Stipendien für freischaffende Künstler

Erste Sitzung des Kabinetts nach der Regierungsbildung im Mai 2021.
  • Kommunen

Tamm wird 315. Stadt im Land

  • Tourismus

Tourismustag 2022 als Online-Konferenz

Die Akteurinnen und Akteure der Heimattage Baden-Württemberg 2022 bei der hybriden Auftakt-Pressekonferenz stehen auf einer Bühne beziehungsweise sind auf einer Leinwand zugeschaltet.
  • Heimattage

Vorstellung der Heimattage 2022

Verschiedene Hände halten Impfnachweise in die Höhe
  • Corona-Impfung

Beratung über Fortsetzung der Impfkampagne

Das Atomkraftwerk Neckarwestheim. (Bild: Patrick Seeger / dpa)
  • Atomenergie

Land informiert über Zwischenlagerung radioaktiver Abfälle

Vergleich der Stickstoffdioxid-Jahresmittelwerte an den Messstationen in Baden-Württemberg von 2018 und 2021
  • Luftreinhaltung

Luftqualität im ganzen Land deutlich besser

  • Staatspreis

Wettbewerb zur Landesausstellung Kunsthandwerk 2022 startet

Businessfrau sitzt an einem PC
  • Chancengleichheit

Evaluation des Chancengleichheitsgesetzes liegt vor

Ein Kind spielt eine Flöte.
  • Kunst und Kultur

Musikakademien erhalten fast 480.000 Euro aus Corona-Nothilfefonds

Gedenkstätte der Heimatvertriebenen in Bad Cannstatt.
  • Kulturerbe

Jahresbilanz des Landesbeauftragten für Vertriebene und Spätaussiedler

Der Saxophonist Joshua Redman (l.) und sein Kontrabassist Reuben Rogers (r.) spielen im Stuttgarter Jazz-Club Bix. (Foto: © dpa)
  • Kunst und Kultur

Land fördert auch 2022 Jazzmusik

Die Fahnen der 16 deutschen Länder und der Bundesrepublik Deutschland.
  • Interaktiv

Baden-Württemberg im interaktiven Ländervergleich

Ein Verkehrsschild mit Tempo 30 und darunter dem Hinweis: „22 bis 6 h Lärmschutz“
  • Lärmschutz

Bericht über den Stand der Lärmaktionsplanung

Logo Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg
  • Organisation

Landesgesundheitsamt wird neue Abteilung im Sozialministerium