Auszeichnung

Schmid verleiht Wirtschaftsmedaille

Für herausragende berufliche und unternehmerische Leistungen und zum Dank für besondere Verdienste um die baden-württembergische Wirtschaft verlieh Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid die Wirtschaftsmedaille an 14 Persönlichkeiten und zwei Unternehmen im Rahmen einer Festveranstaltung im Neuen Schloss in Stuttgart.

„Ich freue mich sehr, dass es so engagierte, kreative und fleißige Menschen wie Sie gibt, die unser Land voran bringen. Sie haben es mit Ihren herausragenden Leistungen verdient, heute hier zu sein“, so Schmid. „Baden-Württemberg braucht Vorbilder wie Sie, die für ein erfolgreiches und verantwortliches Wirtschaften stehen.“

Die Wirtschaftsmedaille wird seit 1987 an Persönlichkeiten und Unternehmen verliehen. Zu den rund 800 bisherigen Preisträgern zählen vor allem Unternehmerinnen und Unternehmer aus Mittelstand und Handwerk, aber auch Vertreter von Kammern, Verbänden oder Betriebsräte. Träger der Wirtschaftsmedaille sind beispielsweise Ferdinand Porsche (Verleihung 1989), Paul Pietsch (1991), Dietmar Hopp (1992) oder Hans-Peter Stihl (1995).

Ausgezeichnet  mit der Wirtschaftsmedaille wurden:

  • Firma Bausch + Ströbel Maschinenfabrik Ilshofen GmbH & Co. KG,
    Ilshofen
  • Dr. Dr. Peter Bettermann, Unternehmer aus Weinheim
  • Ulrich Bopp, Präsident der Handwerkskammer Heilbronn-Franken
  • Otmar Fahrion, Unternehmer aus Kornwestheim
  • Firma Franz Bangert, Mannheim
  • Dr. Horst Fischer, Vorstands- und Kuratoriumsmitglied des Instituts für Mikroelektronik in Stuttgart
  • Helmut Hartmann, Erster Bevollmächtigter der IG-Metall Verwaltungsstelle Esslingen
  • Marion-Christine Kienhöfer, Präsidentin der Felss Holding GmbH in Königsbach-Stein
  • Ursula Maier, Unternehmerin aus Markgröningen
  • Christine Nonnenmann, ehemalige Lehrerin am Otto-Hahn-Gymnasium in Ostfildern
  • Frank Porten, Unternehmer aus Höchenschwand
  • Reinhardt Ritter, Technikchef der Elektrofahrzeuge GmbH in Zell u.A.
  • Michael Sautter, Unternehmer aus Leonberg
  • Johannes Scherer, ehemaliger Geschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Baden-Württemberg in Stuttgart
  • Margot Selz, Unternehmerin aus Freiburg
  • Edith Strassacker, Unternehmerin aus Süssen
Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft im Neuen Schloss in Stuttart.

Ministerium : Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg