Schlösser und Gärten

Schlosserlebnistag unter dem Motto „À la française“

Am kommenden Sonntag findet der jährliche Schlosserlebnistag statt. Das Motto ist „À la française“.

Passend zum Themenjahr „Ziemlich gute Freunde. Frankreich und der deutsche Südwesten“ lautet das diesjährige Motto des Schlosserlebnistags „À la française“. Am Sonntag den 16. Juni laden Schlösser, Burgen und Gärten des Landes zum Schlosserlebnistag ein. Von Schwetzingen in der Kurpfalz bis nach Meersburg am Bodensee.

„Immer am dritten Sonntag im Juni können große und kleine Besucherinnen und Besucher die Schlösser des Landes etwas anders kennenlernen. Der Schlosserlebnistag steht für Spaß und neue Erlebnisse“, sagte Finanzstaatssekretärin Gisela Splett. Von Kinderführungen zum „Leben am Hofe“ bis hin zu kulinarischen Events ist besonders für Kinder und Familien jede Menge geboten.

Informationen zum Tagesprogramm

  • Schloss und Schlossgarten Weikersheim warten mit einem kulinarischen Markt auf, der mit seinem Angebot nach Frankreich entführt.
  • Immer mit einem umfangreichen Programm dabei ist das Residenzschloss Ludwigsburg mit seinen Museen. In diesem Jahr ist außerdem eine Schau mit Autoklassikern im Schlosshof zu sehen.
  • Schloss Solitude bei Stuttgart bietet Führungen, Kinderprogramm und bei schönem Wetter die Möglichkeit, die Kuppel mit ihrem berühmten Blick ins Land zu besteigen.
  • Ein spannendes Kinderprogramm bietet auch die Grabkapelle auf dem Württemberg vor den Toren Stuttgarts. Dort gibt es eine Kinder-Fragenrallye und eine Fechtstunde.
  • In Bebenhausen öffnen sich die Tore von Kloster und Schloss zu Führungen und einem musikalischen Picknick.
  • Auch Schloss und Schlossgarten Schwetzingen laden zum stimmungsvollen Picknickkonzert im Seepferdchengarten ein.
  • In Schloss Bruchsal dreht sich alles um die Musik. Das Deutsche Musikautomaten-Museum im Schloss macht beim Schlosserlebnistag mit.
  • Das barocke Schloss Favorite bei Rastatt lädt zu mehreren thematischen Führungen ein, etwa zur Sonderführung „Pariser Schuh und badische Füss“.
  • Am Bodensee macht das Neue Schloss in Meersburg mit und bietet ein Kinder- und Familienprogramm sowie eine französisch inspirierte Karte im Schlosscafé.

Veranstalter ist der Verein Schlösser Burgen Gärten Baden-Württemberg e.V., in dem sich staatliche und private Kulturdenkmale landesweit zusammengeschlossen haben.

Staatliche Schlösser und Gärten