Bürgerbeteiligung

Runder Tisch zu Open Data

Vernetzte Symbole für Digitalisierung über einem Tablet. Quelle: Fotolia

Stefan Krebs, der Chief Information Officer des Landes Baden-Württemberg, hat sich mit Experten aus Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft zum Thema Open Data ausgetauscht. Die Ergebnisse der Veranstaltung in der Führungakademie Baden-Württemberg stehen jetzt auf dem Beteiligungsportal. Hier können sich auch Bürgerinnen und Bürger in die Diskussion einbringen.

„Daten sind der zentrale Rohstoff der Zukunft. Sie werden im Zeitalter der Digitalisierung zu innovativen Geschäftsmodellen, Produkten und Dienstleistungen verarbeitet, die den Menschen einen Nutzen stiften. Auch die Verwaltungen müssen sich des Themas stärker annehmen und geeignete Verwaltungsdaten öffentlich zugänglich machen. Dabei werden wir die Potenziale offener Daten nur dann heben, wenn wir die Köpfe und Herzen aller Beteiligten in Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft für dieses zukunftsweisende Thema gewinnen. Der Runde Tisch, den wir gemeinsam mit der Führungsakademie ausrichten, stellt einen wichtigen Schritt in diese Richtung dar“, sagte der CIO/CDO und Landesbeauftragte für Informationstechnologie, Stefan Krebs, anlässlich des Runden Tisches „Open Data“ in Karlsruhe.

Die Ergebnisse des Runden Tisches stehen jetzt auf dem Beteiligungsportal des Landes Baden-Württemberg bereit. „In der Verwaltung gibt es einen sehr großen und wertvollen Schatz an Daten, der den Bürgerinnen und Bürgern zu Gute kommen kann“, so der CIO der Landesregierung, Stefan Krebs. Die Bürgerinnen und Bürger können bis 28. April 2017 an der Diskussion auf dem Beteiligungsportal teilnehmen.

Ob autonomes Fahren, Wirtschaft 4.0 oder Künstliche Intelligenz – der wesentliche Treiber der Digitalwirtschaft sind Daten, die jeden Tag von Menschen, Maschinen und Geräten erzeugt und verarbeitet werden. „Damit wir diese Daten im Dienste der Menschen nutzen können, müssen wir auch ein positives Verhältnis zu den Daten als Quelle von Innovation entwickeln. Dazu müssen wir insbesondere die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Verwaltungen schulen und fortlaufend qualifizieren“, stellte Dr. Ralph Bürk, Präsident der Führungsakademie Baden-Württemberg, fest.

Der Runde Tisch, der in den Räumlichkeiten der Führungsakademie mit Experten aus Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft stattfand, ist eingebettet in die Digitalisierungsstrategie der Landesregierung digital@bw. Aktuell arbeiten alle Ministerien an einer digitalen Agenda für Baden-Württemberg und führen dazu Runde Tische und andere Netzwerkformate bis Ende April durch. Die Digitale Agenda soll noch vor der Sommerpause stehen. Das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration koordiniert die Gesamtstrategie der Landesregierung.

Beteiligungsportal Baden-Württemberg: Open Data-Strategie

Die Hochburg bei Emmendingen bietet einmalige Einblicke in die Geschichte des Burgen- und Festungsbaus eines halben Jahrtausends.
  • Tourismus

Akzeptanz für Tourismus im Land stärken

Die Europafahne weht auf dem Dach der Villa Reitzenstein, dem Amtssitz des Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg.
  • Europäische Union

Baden-Württembergs Vorschläge zur Zukunft der EU

Übergabe der Ernennungsurkunde im Ministerium der Justiz und für Migration (von links nach rechts): Ministerin der Justiz und für Migration Marion Gentges; Präsident des Sozialgerichts Ulm Dr. Daniel Ostertag; Präsident des Landessozialgerichts Baden- Württemberg Bernd Mutschler.
  • Justiz

Neuer Präsident am Sozialgericht Ulm

Gemeinde Niedernhall im Hohenlohekreis
  • Ländlicher Raum

Bürgerbeteiligung im Ländlichen Raum gefördert

Jugendliche sitzen vor einem Laptop. (Foto: © dpa)
  • Ländlicher Raum

Veranstaltungsreihe „Jugend im Ländlichen Raum: Aufwachsen – Mitgestalten – Leben” startet

Ein weiß-gelber bwegt-Zug steht mit offener Türe an einem Bahnsteig.
  • Nahverkehr

Fahrgastbeirat sucht neue Mitglieder

Bundeswehrsoldaten springen mit dem Fallschirm aus einer C-160 Transall.
  • Bundeswehr

Übungsbetrieb auf der Staatsdomäne Waldhof

Ein Neubaugebiet von Weissach
  • Steuern

Nächste Schritte bei der Grundsteuerreform

Ministerialdirektor Dr. Christian Schneider überreicht den neuen Baureferendarinnen und -referendaren die Urkunden
  • Stadtentwicklung

Regierungsbaumeisterinnen und -baumeister verabschiedet

Vier Jugendliche sitzen auf einer Freitreppe und betrachten etwas auf dem Smartphone
  • Ländlicher Raum

Land fördert Jugendbeteiligung im Ländlichen Raum

Bundeswehrsoldaten springen mit dem Fallschirm aus einer C-160 Transall.
  • Bürgerbeteiligung

Themenlandkarte zum geplanten Absetzgelände am Waldhof geht online

Ein Schild mit der Aufschrift „Arzt“ hängt an einer Straßenlaterne.
  • Medizinische Versorgung

Bewerbungsfrist für Landarztquote endet am 31. März

Ein Mann tippt in einem Büro auf einer Tastatur. (Bild: © dpa)
  • Digitalisierung

Unternehmensplattform für Verwaltungsdienstleistungen

Symbolbild: Ein Stempelkarussell (Stempelhalter) steht neben einem Stapel Akten auf einem Schreibtisch in einer Behörde. (Bild: dpa)
  • Verwaltung

Neue Leitung beim Finanzamt Schwäbisch Gmünd

Ein Altbau ist aufgrund einer Sanierung eingerüstet
  • Verwaltung

Neuer Leiter beim Staatlichen Hochbauamt Heidelberg

Symbolbild: Beim Urban Gardening (städtischer Gartenbau) werden durch die gärtnerische Nutzung auf innerstädtischen Flächen z.B. Blumen, Gemüse, Kräuter und Obstbäume angebaut. (Bild: Andreas Arnold / dpa)
  • Nachhaltigkeit

Land belegt ersten Platz in Nachhaltigkeitsrating

Finanzamt Müllheim
  • Verwaltung

Neue Leitung beim Finanzamt Müllheim

Bundeswehrsoldaten springen mit dem Fallschirm aus einer C-160 Transall.
  • Bundeswehr

Staatsdomäne Waldhof als Ersatzgelände für Bundeswehr

Eine Seite für die Übermittlung der Steuererklärung über das ELSTER-Online-Portal ist auf einem Computermonitor geöffnet. (Foto: © dpa)
  • Steuern

Immer mehr digitale Einkommensteuererklärungen

Drei Führerscheine verschiedener Generationen liegen auf dem Tisch.
  • Straßenverkehr

Längere Frist für den Umtausch von Führerscheinen

Gebäude der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW)
  • Verwaltung

LUBW-Präsidentin wechselt nach Berlin

Eine Frau bringt ihrer Nachbarin Einkäufe. (Bild: © picture alliance/Roland Weihrauch/dpa)
  • Bürgerbeteiligung

Corona-Forum Zivilgesellschaft übergibt Abschlusspapier

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (rechts) übergibt hat der neuen Regierungspräsidentin des Regierungsbezirks Stuttgart, Susanne Bay (links), die Ernennungsurkunde.
  • Verwaltung

Urkundenübergabe an neue Stuttgarter Regierungspräsidentin

Symbolbild: Ein Stempelkarussell (Stempelhalter) steht neben einem Stapel Akten auf einem Schreibtisch in einer Behörde. (Bild: dpa)
  • Verwaltung

Neuer Leiter des Zentralen Konzernprüfungsamts Stuttgart vorgestellt

Symbolbild: Schafe grasen neben einem großen Feld mit Solaranlagen. (Bild: Julian Stratenschulte / dpa)
  • Energiewende

Spatenstich für Solarpark