Heimattage

Programm der Heimattage Baden-Württemberg 2012 vorgestellt

Logo der Heimattage Baden-Württemberg 2012 in Donaueschingen, Hüfingen und Bräunlingen

Unter dem Motto „Donau 2012 – ein Fluss verbindet“ finden in diesem Jahr die Heimattage Baden-Württemberg statt. Mit Donaueschingen, Hüfingen und Bräunlingen haben sich drei Städte als Veranstalter zusammengeschlossen.

Die Heimattage leisten einen wichtigen Beitrag zur Identifikation der Bürgerinnen und Bürger mit ihrem Heimatland. „Wir wollen das Wir-Gefühl der Menschen in Baden-Württemberg stärken. Heimat soll für die Menschen spürbar und erlebbar werden“, sagte Ministerin Silke Krebs. „Heimat ist etwas, das den Menschen Mut für die Zukunft gibt. Dies ist sehr wichtig, denn durch die steigende Mobilität und die wachsende Globalisierung hat sich die Bedeutung des Heimatbegriffs stark gewandelt.“

Gemeinsam mit dem Hüfinger Bürgermeister Anton Knapp und dem Bräunlinger Bürgermeister Jürgen Guse freut sich Donaueschingens Oberbürgermeister Thorsten Frei auf die Heimattage: „Wir sind stolz darauf, dem Land präsentieren zu können, wie attraktiv auch vergleichsweise kleine Städte die Lebenswelt für die Einwohner einer ganzen Region gestalten können“, so Frei. „Gemeinsame Visionen und Teamgeist haben diese interkommunale Kooperation erst möglich gemacht.“

„Bereits seit 1978 gibt es die Heimattage Baden-Württemberg. Durch die jährlich wechselnden Ausrichtergemeinden werden immer wieder neue Akzente gesetzt“, sagte Erich Birkle vom Landesausschuss für Heimatpflege, der die Ausrichterstädte der Heimattage berät und unterstützt. „Das Städtedreieck an der Donauquelle wird mit einem attraktiven Programm seinen Gästen unsere Heimat Baden-Württemberg hervorragend präsentieren.“

Die Veranstaltungen der Heimattage spannen einen weiten Bogen, der Tradition und Moderne, Kunst und Kultur ebenso wie Sport und Spiel miteinander verbindet. Auch die reichhaltige Geschichte des austragenden Städtedreiecks – von den Römern, Kelten und Alemannen über die Badische Revolution bis ins Hier und Jetzt – wird ein Thema der Heimattage sein.

Die diesjährigen Heimattage sind Teil der Feierlichkeiten zum 60-jährigen Jubiläum Baden-Württembergs. Zu diesem Anlass sollen alle Bevölkerungs- und Altersgruppen im ganzen Land angesprochen werden. „Anlässlich des Jubiläums findet am 6. Mai in den Donaueschinger Donauhallen ein großer Landesempfang statt. Auch der Landesfestumzug am 9. September lenkt unsere Aufmerksamkeit noch einmal auf den runden Geburtstag Baden-Württembergs. Zu beiden Terminen wird auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Heimattage besuchen“, so Ministerin Krebs.

Die Highlights im Programm der Heimattage bilden die acht Leuchtturmveranstaltungen:

  • Baden-Württemberg musiziert, vom 05.-15.04. in Donaueschingen
  • Baden-Württemberg-Tag, vom 04.-06.05. in Donaueschingen
  • Baden-Württemberg gestaltet, 17.-20.05. in Donaueschingen
  • Baden-Württemberg spielt und läuft, 09.-10.06. in Hüfingen und Bräunlingen
  • Baden-Württemberg verbindet, 28.06.-01.07. in Donaueschingen
  • Baden-Württemberg macht Geschichte, 19.-22.07. in Hüfingen
  • Baden-Württemberg lacht, 24.-26.08. in Bräunlingen
  • Landesfesttage, 07.-09.09.2012 in Donaueschingen

Quelle:

Staatsministerium Baden-Württemberg
Frau in einem Labor zeigt Test für das neue Coronavirus
  • Coronavirus

Infektionen und Todesfälle in Baden-Württemberg

Apfelbäume stehen auf einer Streuobstwiese (Foto: dpa)
  • Biologische Vielfalt

Obstbauern fördern die Biodiversität im Land

Umweltministerium am Kernerplatz 9 in Stuttgart
  • Energieversorger

Kartellverfahren im badenova-Komplex beendet

Luftfiltersäulen stehen am Stuttgarter Neckartor am Straßenrand. (Bild: © picture alliance/Marijan Murat/dpa)
  • Luftreinhaltung

Wirksamkeit von Luftfiltersäulen bestätigt

Ein FLIRT-Triebwagen des Betreibers Go-Ahead Baden-Württemberg im Bahnhof Aalen (Bild: © Sebastian Berger).
  • Nahverkehr

Bereits 14.000 Pendler entschädigt

Minister Winfried Hermann spricht zum Publikum
  • KLIMASCHUTZ

Beispielhafter Klimaschutz im Verkehr

Landwirtschaftsminister Peter Hauk spricht am 31.03.2017 während einer Pressekonferenz zum Ende der Agrarministerkonferenz in Hannover vor Medienvertretern. (Foto: dpa)
  • Bioökonomie

Intelligente Landnutzungssysteme der Zukunft

Euro-Banknoten (Foto: © dpa)
  • Steuern

Bilanz der Steuerverwaltung für 2019

Ein Polizist geht an einem Warndreieck mit der Aufschrift „Unfall“ vorbei. (Foto: © dpa)
  • Polizei

Beste Verkehrsunfallbilanz

  • Corona

Wo stehen wir in Sachen Corona?

Bescheidübergabe am 6. August 2020
  • Denkmalschutz

Land unterstützt Instandsetzung des Brahmshauses

Wir versorgen uns Land! (Bild: Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz)
  • Landwirtschaft

„Wir versorgen unser Land“ in Herdwangen-Schönach

Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut bei der ZORA gGmbH
  • Sommerreise

Aus- und Weiterbildung in Zeiten von Corona und der Digitalisierung

Gedenkstätte der Heimatvertriebenen in Bad Cannstatt.
  • Gedenkveranstaltung

70. Jahrestag der Charta der deutschen Heimatvertriebenen

*
  • Verkehrssicherheit

Geschwindigkeit senken rettet Leben

Ausschnitt der Landesflagge von Baden-Württemberg mit Wappen
  • Coronavirus

Änderung der Corona-Verordnung zum 6. August

Zwei Spaziergänger gehen durch den nördlichen Schwarzwald. (Foto: dpa)
  • Nationalpark

Corona beschert Nationalpark Besucherrekorde

Das neue Besucher- und Informationszentrums des Nationalparks Schwarzwald (Bild: bloomimages/dpa)
  • Nationalpark

Nationalparkzentrum Ruhestein öffnet stufenweise

Umweltminister Franz Untersteller im Gespräch. (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
  • Sommertour

Umweltminister Untersteller auf Sommertour

Frau am Computer. (Bild: Land Baden-Württemberg)
  • Informationstechnik

Sicherheitszentrum IT in der Finanzverwaltung vorgestellt

Alexander Pfisterer, Dozent an der Universität Mannheim, demonstriert in einem Hörsaal der Universität die Aufzeichnung einer digitalen Wirtschaftsvorlesung. (Bild: picture alliance/Uwe Anspach/dpa)
  • Hochschulen

Besuch auf dem Campus Horb der DHBW Stuttgart

Digitalisierungsminister Thomas Strobl besuchte die Geschäftsführung der Schwarz-Gruppe.
  • Digitalisierung

Strobl besucht Schwarz-Gruppe

Die 170 Quadratmeter große Photovoltaikanlage auf dem Dach der Landesvertretung Badem-Württemberg in Berlin (Bild: Lützow 7 Müller Wehberg Landschaftsarchitekten PartG mbB)
  • Landesvertretung

Klimafreundlicher Strom für die Landesvertretung in Berlin

Wirtschaftsstaatssekretärin Katrin Schütz besucht im Rahmen ihrer Ausbildungsreise die Firma Rolf Benzinger Spedition-Transporte GmBH im Tiefenbronn (Bild: Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg)
  • Ausbildung

Ausbildungsreise von Staatssekretärin Schütz

v.l.n.r.: Torsten Krenz (Konzernbevollmächtigter der DB AG für das Land Baden-Württemberg), Michael Groh (Regionalbereichsleiter Südwest der DB Station&Service) und Verkehrsminister Winfried Hermann stehen an einem provisorischen barrierefreien Bahngleis im Bahnhof Göppingen. (Bild: © picture alliance/Marijan Murat/dpa)
  • Bahn

Verbesserungen für viele Bahnhöfe im Land