Social-Media-Kampagne

#PlaceToBW – Ein Roadtrip durch Baden-Württemberg

Kürbisausstellung Ludwigsburg

Mit einer gemeinsamen Social-Media-Kampagne präsentieren das Landesmarketing Baden-Württemberg, die Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg und Mercedes-Benz das Land Baden-Württemberg als modernen und attraktiven Standort.

Mercedes-Benz, das Landesmarketing Baden-Württemberg und die Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) sind aktuell auf gemeinsamen Roadtrips durch Baden-Württemberg unterwegs. Noch bis zum Frühjahr 2015 werden Blogger und Fotografen mit Mercedes-Benz-PKWs durch das Land reisen und über die spannenden, attraktiven und landestypischen Orte in den Social Media berichten.

Ob als vielseitiges Urlaubsland, als hochkarätiges Kulturland mit vielen Sehenswürdigkeiten, als Sterne-gekröntes Genießerland oder als attraktiver Wohn- und Arbeitsort – der Roadtrip zeigt Baden-Württemberg in all seinen Facetten.

Zu den besuchten Orten entstehen Geschichten und Bildstrecken, die unter dem Hashtag #PlaceToBW auf den digitalen Kanälen Instagram, Twitter und Facebook sowie in zahlreichen Blogs im Internet veröffentlicht werden.

Über die reichweitenstarken Online-Plattformen der drei Projektpartner wird mit dieser gemeinsamen Initiative ein Millionenpublikum erreicht, bei dem die Begeisterung für Baden-Württemberg geweckt wird.

Allgemeine Informationen zu den Partnern

Die Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) vermarktet das Urlaubsland Baden-Württemberg im In- und Ausland. Mit der Wort-Bild-Marke „Wir sind Süden“ wirbt sie für die touristischen Angebote des Bundeslandes und seiner Destinationen. Darüber hinaus versteht sie sich als Dienstleisterin der Touristiker und touristischen Leistungsträger in den Kommunen, Landkreisen und Regionen. Im Zentrum der Marketingaktivitäten stehen die vier Kernthemen Natur, Kultur, Genuss und Wohlsein.

Das Referat Landesmarketing im Staatsministerium Baden-Württemberg verfolgt mit der Werbe- und Sympathiekampagne „Wir können alles. Außer Hochdeutsch.“ das Ziel, junge, gut ausgebildete Fachkräfte für den Arbeitsmarkt in Baden-Württemberg zu gewinnen. Für die direkte Ansprache der Zielgruppe nutzt die Kampagne vor allem die Social-Media-Kanäle.

Mercedes-Benz ist mit über 15 Millionen Fans auf der globalen Facebookseite eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen im Social Web. Alleine im zweiten Quartal des Jahres verzeichnete die Stuttgarter Premiummarke mehr als 12 Millionen Interaktionen auf Facebook und hat die mit Abstand aktivsten Fans. Auf dem globalen Instagramprofil erreichte die Marke kürzlich ihren 1 Millionsten Follower. Das Social-Media-Team von Mercedes-Benz tritt mit seinen Aktivitäten tagtäglich in Dialog mit den Marken-Fans weltweit. Trotz der weltweiten Verbreitung bekennt sich der Konzern mit Stolz zu seiner Heimat Baden-Württemberg.

#PlaceToBW

Paragraphen-Symbole
  • Corona-Verordnungen

Aktuelle Änderungen der Corona-Verordnungen

Ein Schlid zur Maskenpflicht hängt in einer Fußgängerzone in Tübingen.
  • Corona-Massnahmen

Sichere Öffnungsschritte bei sinkenden Inzidenzen

Arbeiter verlegen Rohre für ein Wärmenetz. (Foto: © dpa)
  • Wärmesektor

Knapp 200.000 Euro für Ausbau des Nahwärmenetzes in Teningen

Kläranlage in Sigmaringen
  • Abwasserbeseitigung

Land unterstützt Vergrößerung der Kläranlage in Sigmaringen

Ein Bundesverdienstkreuz. (Bild: © Britta Pedersen / dpa)
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz für Prof. Dr. Volkert Vorwerk aus Karlsruhe

Alte Schienen am stillgelegten Bahnhof Möglingen
  • Schiene

Land fördert Machbarkeitsstudien zur Reaktivierung stillgelegter Bahnstrecken

Aichelberg BA 2 Kanalerneuerung 2020
  • Abwasser

Mehr als 1,5 Millionen Euro für Abwasserprojekt in Bad Wildbad

Eine Kundin steht in einem Haushaltswarengeschäft in der Wartereihe vor der Kasse.
  • Coronavirus

Fahrplan für Öffnungen bei sinkenden Infektionszahlen

Rathaus Calw
  • Städtebauförderung

Städtebauliche Erneuerungsmaßnahme „Kernstadt“ in Calw erfolgreich abgeschlossen

Städtebauförderung
  • Städtebauförderung

50 Jahre Städtebauförderung in Baden-Württemberg

Autos fahren an einer Straßenbaustelle vorbei. (Foto: dpa)
  • Strasse

Sanierungsarbeiten an der Landesstraße zwischen Sulz am Eck und Kuppingen beginnen

Blick in den Stadtteil Bahnstadt, Heidelberg
  • Baukultur

Wirtschaftsministerium fördert erneut kommunale Gestaltungsbeiräte

Ein Zaun steht vor der Synagoge der Israelitischen Religionsgemeinschaft in Stuttgart. (Bild: Sebastian Gollnow / dpa)
  • Gedenken

Ausstellung „Gurs 1940“ in der Württembergischen Landesbibliothek

Drei Personen aus dem Film sind nebeneinander abgebildet. Dazu ein Schriftzug „Ankündigung und Vorstellung des Films „Jung und jüdisch in Baden-Württemberg““, das Landeswappen und das Jubiläumslogo.
  • Jüdisches Leben

Vorstellung des Films „Jung und jüdisch in Baden-Württemberg“

Ein Blockheizkraftwerk mit Pufferspeichern (Foto: © Gemeinde Berkheim/Saitner)
  • Energiewende

250.000 Euro für den Ausbau des Nahwärmenetzes in Unlingen

Arbeiter verlegen Rohre für ein Wärmenetz. (Foto: © dpa)
  • Energiewende

200.000 Euro für Ausbau des Nahwärmenetzes in Kirchheim

Eine Person nimmt bei einem Abendessen während des Fastenmonats Ramadan eine Dattel aus einer von mehreren Essensschalen. Dazu Schriftzüge „Stand und Herausforderungen für die muslimische Krankenhausseelsorge“ und „Veranstaltung der Landesregierung anlässlich des muslimischen Fastenmonats Ramadan mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann“.
  • Ramadan

Austausch zu muslimischer Krankenhausseelsorge

Quelle: Ministerium für Verkehr BW
  • Radverkehr

Rekordbeteiligung bei STADTRADELN 2021

Universitätsbauamt Stuttgart und Hohenheim
  • Vermögen und Bau

Carmen Zinnecker-Busch leitet Universitätsbauamt

Dr. Stefanie Gerlach neue Leiterin des Landeszentrums für Ernährung
  • Ernährung

Neue Leiterin des Landeszentrums für Ernährung

Landesgartenschau in Überlingen
  • Landesgartenschau

Landesgartenschau Überlingen eröffnet

  • Kunst und Kultur

Einigung auf gemeinsames Vorgehen bei Benin-Bronzen

Ein Mann und eine Frau enthüllen eine Informationssäule am Bahnhof in Konstanz.
  • Mobilitätssäulen

Mobilitätssäule in Konstanz macht Verkehrswende sichtbar

Prof. Dr. Wener Mezger
  • Kulturerbe im Osten

Professor Mezger feiert 25-jähriges Jubiläum

Ein Zaun steht vor der Synagoge der Israelitischen Religionsgemeinschaft in Stuttgart. (Bild: Sebastian Gollnow / dpa)
  • Antisemitismus

Studie zu antisemitischen Einstellungen vorgestellt