Internationale Zusammenarbeit

Partnerschaft mit Nationalpark Durmitor

Ein Wanderer steht im Nordschwarzwald beim Ruhestein am Aussichtspunkt Wildseeblick. (Bild: Uli Deck / dpa)

Im Rahmen der Tourismusmesse CMT unterzeichneten Staatssekretär Andre Baumann und sein montenegrinische Amtskollege Damir Davidovic eine Partnerschaftsvereinbarung zwischen dem Nationalpark Schwarzwald und dem Nationalpark Durmitor. Der Nationalpark in Montenegro gehört seit 1980 zum Weltnaturerbe.

Umweltstaatssekretär Andre Baumann hat auf der Tourismusmesse CMT in Stuttgart seinen montenegrinischen Amtskollegen Damir Davidovic getroffen. Montenegro ist in diesem Jahr offizielles Partnerland der CMT. Im Rahmen der Begegnung unterzeichneten der Leiter des Nationalparks Schwarzwald, Wolfgang Schlund, und der Generaldirektor des Nationalparks Durmitor, Elvir Klica, auch eine Partnerschaftsvereinbarung (Sister Park Arrangement) zur engeren Zusammenarbeit. Damit kommen die bereits seit längerem geführten Gespräche zu einem glücklichen Abschluss. 

„Es freut mich sehr, dass es nun mit unserer Kooperation geklappt hat. Uns eint das gemeinsame Interesse, bedrohte Pflanzen und Tiere zu schützen und die biologische Vielfalt zu erhalten“, sagte Baumann zu der Vereinbarung. „Mir liegt persönlich viel daran, dass Montenegro auf diese Weise in das internationale Netzwerk eingebunden wird. Solche Partnerschaften bieten dazu immer auch die Möglichkeit die eigenen Schutzgebiete weiterzuentwickeln.“

Nationalparks wollen enger zusammenarbeiten

Ziel der Partnerschaft ist es, dass die beiden Nationalparks künftig eng miteinander zusammenarbeiten, sich regelmäßig über neue Entwicklungen und Ideen austauschen und so neue Projekte anstoßen. Sie wollen dabei unter anderem das Tourismusmanagement sowie die internationale Informationsarbeit und Umweltbildung (auch bei Juniorrangern) stärken und die Schutzgebietsbetreuung verbessern. „Für uns in Baden-Württemberg haben solche Nationalpark-Partnerschaften einen hohen Wert“, hob Baumann hervor.

Nationalpark Durmitor gehört seit 1980 zum Weltnaturerbe

Der Nationalpark Durmitor gehört seit 1980 zum Weltnaturerbe. Montenegro, das von Gebirgen durchzogen ist, weist im Gegensatz zu Deutschland noch echte Primärwälder auf, also Wälder, die vollkommen unberührt sind und in die der Mensch noch nie mit der Axt oder einer Maschine eingriffen hat. Außerdem liegt das Land auf dem Balkan auf einer der Haupt-Vogelzugrouten von Afrika nach Zentraleuropa. Andre Baumann lobt: „Wir können von der Partnerschaft alle nur profitieren.“

Der Nationalpark Schwarzwald ist partnerschaftlich schon mit dem Mount Carmel National Park in Israel sowie dem Catoctin Mountain Park in den USA verbunden.

Nationalpark Schwarzwald