Landwirtschaft

Neues Info-Portal für Ökologischen Landbau im Land

Ein Landwirt bei der Mostäpfellese mit Erntehelfern auf seiner Streuobstwiese in Wernsreute nahe Ravensburg. (Symbolbild: © dpa)

Das neue Informationsportal Bio-aus-BW.de bietet ab sofort aktuelle und vielfältige Informationen rund um Bio aus Baden-Württemberg. Das Ökoportal ist die zentrale Anlaufstelle für Erzeuger und für Verbraucher.

„Mit dem neuen Informationsportal Bio-aus-BW.de bieten wir ab sofort aktuelle und vielfältige Informationen rund um Bio aus Baden-Württemberg. Um den Ökologischen Landbau im Land nachhaltig voran zu bringen, brauchen wir alle Beteiligten von den landwirtschaftlichen Betrieben über Verarbeitung und Handel bis zu Verbraucherinnen und Verbrauchern – das Ökoportal ist ab sofort die zentrale Anlaufstelle rund um den Ökolandbau im Land“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Alexander Bonde, anlässlich seines Besuchs auf dem Öko-Obstbaubetrieb der Familie Blank in Ravensburg – Fildenmoos. Das Ökoportal ist Teil des Aktionsplans „Bio aus Baden-Württemberg“, mit dem die Landesregierung ein umfangreiches Maßnahmenbündel zur Förderung des Ökologischen Landbaus auf den Weg gebracht hat.

Vom Ökosiegel bis zur Förderung

Das Ökoportal greife zentrale Themen rund um den Ökologischen Landbau in Baden-Württemberg auf. „Welche Förderung gibt es? Was macht die ökologische Produktion aus? Was bedeuten die verschiedenen Biosiegel und können sich Verbraucherinnen und Verbraucher in Baden-Württemberg darauf verlassen, dass tatsächlich Bio drin ist wo Bio drauf steht – auf dem neuen Ökoportal bekommen sowohl Erzeugerinnen und Erzeuger als auch Verbraucherinnen und Verbraucher alle Informationen aus erster Hand“, so Bonde.

Qualitätsproduktion im Biobereich bietet großes Potenzial

Die Nachfrage nach regionalen Bioprodukten steige immer weiter an. Daher brauche es engagierte Landwirtinnen und Landwirte wie die Familie Blank, die diese Marktchancen ergriffen. „Gerade für viele kleine und mittelgroße Betriebe bietet die Qualitätsproduktion im Biobereich großes wirtschaftliches Potential. Die Öko-Obsterzeuger in der Region Bodensee haben erhebliche Anstrengungen unternommen, um den wachsenden Markt für ökologisch und regional erzeugtes Kernobst zu erschließen – mit großem Erfolg. In der Verknüpfung von bio und regional liegt eine große Marktchance für baden-württembergische Erzeugerinnen und Erzeuger“, so Bonde.

Weitere Informationen

Das neue Informationsportal Bio-aus-BW.de zum Ökologischen Landbau richtet sich an eine breite Zielgruppe von Erzeugerinnen und Erzeuger sowie alle Beteiligten der Wertschöpfungskette bis hin zu den Verbraucherinnen und Verbrauchern. Es bietet umfangreiche Informationen rund um „Bio aus Baden-Württemberg und ist Teil des Aktionsplans „Bio aus Baden-Württemberg“. Ziel des Portals ist es, relevante Informationen rund um den Ökologischen Landbau und Bio-Lebensmittel, insbesondere mit Bezug zu Baden-Württemberg zur Verfügung zu stellen.

Mit dem Aktionsplan „Bio aus Baden-Württemberg“ hat die Landesregierung 2012 ein Maßnahmenbündel zur Förderung des Öko-Sektors in Baden-Württemberg auf den Weg gebracht. Darin sind Maßnahmen zu Förderung, Bildung, Beratung und Information, Forschung und Versuchswesen, Markt und Vermarktung sowie zum Verbraucherschutz zusammengefasst. Damit verbessert das Land die Rahmenbedingungen für die Umstellung auf ökologischen Landbau sowie die Beibehaltung der ökologischen Wirtschaftsweise in Baden-Württemberg. Ökobetriebe werden beispielsweise bei der Agrarinvestitionsförderung sowie bei der Marktstrukturverbesserung besonders berücksichtigt. Um Ökobetriebe in ihrer Zukunftsfähigkeit zu unterstützen, baut die Landesregierung zudem die Aus- und Fortbildung auf der Hochburg in Emmendingen aus und erweitert die Forschung in den Landesanstalten zum Beispiel beim Ökoobst und Weinbau. Speziell für den Obstbau wird derzeit beispielsweise eine ökologische Versuchsfläche von 18 Hektar beim Kompetenzzentrum Obstbau-Bodensee in Bavendorf aufgebaut.

Bio aus Baden-Württemberg

Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz: Aktionsplan „Bio aus Baden-Württemberg“

Weitere Meldungen

Minister Peter Hauk MdL
  • Landwirtschaft

Sonder-Agrarministerkonferenz fordert Bürokratieabbau

Blick in den Wald
  • Biodiversität

Internationaler Tag der biologischen Vielfalt

Mühle - Mehl
  • Ernährung

Deutscher Mühlentag am 20. Mai

Schüler warten auf ihr Mittagessen, im Vordergrund stehen Teller mit geschnittenem Gemüse. (Foto: dpa)
  • Ernährung

Online-Fachtag zur Kitaverpflegung

Säue schauen durch die Absperrung eines Stalles auf einem Bauernhof. (Bild: © dpa)
  • Landwirtschaft

Kritik am Tierhaltungs­kennzeichnungsgesetz

Ein Feldhase sitzt auf einer Wiese (Bild: © picture alliance/Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa)
  • Tierschutz

Junges Wildtier aufgefunden – Was tun?

Frisches Fleisch, darunter Rehkeule, Rehrücken und Wildschweingulasch liegen in der Auslage einer Metzgerei.
  • Ernährung

„Von Daheim BW“-App um erweitert

Schmeck den Süden
  • Gastronomie

Weinstube Eißele in Esslingen ausgezeichnet

Ein Feldweg schlängelt sich durch eine hügelige Landschaft mit Feldern. Oben links im Bild ist das Logo des Strategiedialogs Landwirtschaft zu sehen.
  • Landwirtschaft

Arbeitsgruppen beim Strategiedialog Landwirtschaft

Seillagenweinbau
  • Weinbau

Fördersätze im Handarbeitsweinbau erhöht

Streuobstwiese
  • Landwirtschaft

Landesweiter Streuobsttag 2024

Bauer füttert Ziegen
  • Landwirtschaft

Entlastung für Landwirte

Holzbaupreis 2022: Kirchturm mit Aussichtsplattform in Gutach im Breisgau
  • Forst

Holzbau-Fachkongress Friedrichshafen

Die Waldbox
  • Forst

Waldpädagogikangebot „Die Waldbox“

Symbolbild: Ein kleines Rehkitz liegt regungslos in einem Maisfeld. (Bild: picture alliance/Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa)
  • Tierschutz

Drohnen retten Rehkitze vor dem Mähtod

Maimarkt Mannheim
  • Verbraucherschutz

Mannheimer Maimarkt eröffnet

Ein Wolf sitzt im Erlebnispark Tripsdrill in einem Gehege. (Foto: dpa)
  • Wolf

Wolf tötet Schafe in Rudersberg

Rinder mit Kälbern auf der Weide
  • Landwirtschaft

Milchwirtschaft nicht zusätzlich belasten

Eine Frau isst in einer Kantine zum Mittag. (Foto: © dpa)
  • Ernährung

Mehr regionales Bio in Gemeinschaftsverpflegung

Streuobstwiese
  • Streuobst

Streuobstpreis Baden-Württemberg verliehen

Team Wald
  • Forst

Zukunft des Forstberufs

Schüler warten auf ihr Mittagessen, im Vordergrund stehen Teller mit geschnittenem Gemüse. (Foto: dpa)
  • Ernährung

Bewusste Kinderernährung im Kindergarten Steinlachburg

Schmeck den Süden
  • Ernährung

Drei-Löwen-Auszeichnung für Gutsgaststätte Alteburg

Nadelbäume ragen bei Seebach am Ruhestein in den Himmel. (Bild: picture alliance/Uli Deck/dpa)
  • Forst

Internationaler Tag des Baumes

Asiatische Hornisse (Vespa velutina nigrithorax)
  • Artenschutz

Asiatische Hornisse breitet sich weiter aus