Sammlermünzen

Neue 10-Euro-Münze „Auf dem Wasser“

Staatssekretärin Gisela Splett mit der neuen 10-Euro-Münze „Auf dem Wasser“
Staatssekretärin Gisela Splett mit der neuen 10-Euro-Münze „Auf dem Wasser“

Staatssekretärin Gisela Splett hat die neue 10-Euro-Münze „Auf dem Wasser“ vorgestellt. Die Münze besteht aus einem transparenten Polymerring und einem silbernen Kern mit blauen Außenring.

In der Münzstätte Karlsruhe der Staatlichen Münze Baden-Württemberg ist die dritte 10-Euro-Münze aus der Serie „Luft bewegt“ angeprägt worden. Die Münze „Auf dem Wasser“ besteht aus einem transparenten Polymerring, einem silbernen Kern und einem blauen Außenring.

Trendsportarten im Fokus der Münzserie

„Mit dem Surfsport als Motiv zeigt die Münze eine besonders dynamische Sportart, die nur mit Wind betrieben wird. Die Verbindung aus transparentem Innenring und blauem Außenring symbolisiert das Wasser sehr passend“, sagte Finanzstaatssekretärin Gisela Splett über die Münze. Im Fokus der Serie „Luft bewegt“ stehen dynamische Trendsportarten, bei denen die Fortbewegung ausschließlich durch Luft und Wind erfolgt. Das Windsurfen ist aus dem Wellenreiten und dem Segeln entstanden. „Die Kraft des Windes erspart mühsames Paddeln gegen die Wellen. Wer schlau ist, nutzt die Energie der Natur“, sagte Splett.

Für die Münzproduktion werden zunächst Außenring, Innenteil und Polymerring in einer Hightech-Anlage automatisch zusammensetzt. Im Prägesaal wird dann der letzte Produktionsschritt vorgenommen. „Beim Prägen für die Sammlerqualität Spiegelglanz presst die Maschine die Motive drei Mal mit rund 90 Tonnen auf den Rohling. Das bringt perfekten Glanz. Die Münzen müssen in unserer Manufaktur makellos werden“, berichtete Münzleiter Benjamin Hechler.

Ausgabe im März 2021

Der Entwurf der Bildseite stammt von dem Künstler Daniel Engelberg aus München. Beim Motiv des modernen Windsurfens sind laut Jury-Entscheidung die Segel der Sportgruppe mit dem Wellengang verwoben. Die Gewichtung von rechts nach links betone die Geschwindigkeit auf dem Wasser. Die Wertseite, die bei allen Münzen der Serie identisch ist, wurde von dem Künstler Andre Witting aus Berlin gestaltet. Von den Münzen werden in Karlsruhe und Stuttgart je 50.000 Stück in der Sammlerqualität Spiegelglanz geprägt, 300.000 Stück entstehen in der Prägequalität Stempelglanz. In den fünf Münzstätten Deutschland entstehen insgesamt 1,75 Millionen Münzen.

Die 10-Euro-Sammlermünze „Auf dem Wasser“ besteht aus einem Kupfer-Nickel-Kern, einem blauen, mit Niob veredelten Kupfer-Nickel-Ring sowie einem zwischen den beiden Metallkomponenten eingefügten lichtdurchlässigen Polymerring. Sie hat eine Masse von 9,8 Gramm, einen Durchmesser von 28,75 Millimeter und wird in den beiden Prägequalitäten Stempelglanz und Spiegelglanz hergestellt.

Münze schließt Serie „Luft bewegt“ ab

Das Motiv „Auf dem Wasser“ ist das letzte der dreiteiligen Serie „Luft bewegt“ mit Polymertechnologie, die Münze soll im März 2021 ausgegeben werden. An der Entwicklung der preisgekrönten Polymer-Technologie hatte Baden-Württemberg einen großen Anteil. Die Herstellung der Münzrohlinge mit Polymerring obliegt ausschließlich den Münzstätten in Baden-Württemberg und Bayern. Geprägt wird die Münze an allen fünf Münzprägestandorten in Deutschland.

Bei den Staatlichen Münzen Baden-Württemberg werden etwa 40 Prozent der deutschen Umlauf- und Sammlermünzen hergestellt. Münzprägestätten befinden sich in Stuttgart und Karlsruhe. Derzeit sind im Landesbetrieb rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

Die vier Mannheimer Start-ups auf der Bühne des Mannheimer Existenzgründerpreises MEXI 2022, die ins Landesfinale des Start-up BW Elevator Pitch 2021 einziehen.
  • Start-up BW

Vier Start-ups aus Mannheim im Landesfinale des Elevator Pitch 2021

Ein Traktor mäht  in Stuttgart eine Wiese, im Hintergrund sieht man den Fernsehturm. (Bild: dpa)
  • Landwirtschaft

Frühzeitige Auszahlung von Fördergeldern an Landwirte

Eine Monteurin arbeitet im Werk zwei des Automobilzulieferers ZF Friedrichshafen an einem Getriebe für Lastwagen, das ZF Traxon heißt. (Bild: © picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Wirtschaft

Spitzengespräch zur klimaneutralen Wirtschaft

Eine Digitalkamera speziell für den klinischen Einsatz. (Bild: Maja Hitij/dpa)
  • Medizintechnik

Land setzt sich weiter erfolgreich für Medizintechnik-Branche ein

(von links nach rechts:) Wulf Schindler, Vorsitzender des Landesrichter- und –staatsanwaltsrats, Ministerialdirektor Elmar Steinbacher und Monika Haas, Vorsitzende des Hauptpersonalrats, präsentieren die Unterzeichnung der Dienstvereinbarung zum Homeoffice in der baden-württembergischen Justiz.
  • Justiz

Dienstvereinbarungen zum Arbeiten im Homeoffice in der Justiz

Prof. Dr. Hermann Bausinger
  • Todesfall

Trauer um Hermann Bausinger

Eine Kuh und ein Kalb laufen über einen Feldweg
  • Tierschutz

Totes Kalb in der Gemeinde Titisee-Neustadt aufgefunden

Eine Hand hält ein Leerrohrbündel mit Glasfaserkabeln eines Breitband-Versorgers. (Foto: © dpa)
  • Breitband

Weitere 70,5 Millionen Euro für den kommunalen Breitbandausbau

Außenansicht des Baden-Württemberg Hauses auf der Expo 2020 Dubai
  • Weltausstellung

Steinmeier besucht Baden-Württemberg Haus auf der Expo

Das Möhlinwehr bei Breisach (Foto: © dpa)
  • Hochwasserschutz

Land fördert Hochwasserschutz in zwei Kommunen

Popup Labor mit Tischen und Stühlen in einem Container, davor das Logo des Popup Labors.
  • Innovation

„Popup Labor BW“ in Sigmaringen findet digital statt

Hessens Justizministerin Eva Kühne-Hörmann (links) begrüßt Baden-Württembergs Justizministerin Marion Gentges (rechts).
  • Cyberkriminalität

Gentges besucht Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität

Die Staufermedaille in Silber und in Gold
  • Kunst und Kultur

Staufermedaille des Landes an Brigitte Wagner-Wulf

  • Ausstellung in der Landesvertretung

Die Wiedmann-Bibel zum ersten Mal in Berlin

Erste Sitzung des Kabinetts nach der Regierungsbildung im Mai 2021.
  • Ministerrat

Bericht aus dem Kabinett vom 23. November 2021

Ein Laster fährt auf der Bundesstraße 30 an der Ortschaft Baltringen vorbei, die durch Lärmschutzwände von der Bundesstraße getrennt ist (Bild: © dpa).
  • Strassenbau

Ortsumfahrung Oberlauchringen ist fertiggestellt

  • Wirtschaftskongress

Mit den britischen Partnern im Gespräch und im Geschäft bleiben

Erweiterung der Führungsakademie in Karlsruhe, Außenansicht
  • Vermögen und Hochbau

Erweiterungsbau für die Führungsakademie fertig

Wort-Bild-Logo der Kampagne Start-up BW. (Bild: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg)
  • Start-up BW

Organifarms GmbH im Landesfinale des „Start-up BW Elevator Pitch 2021“

Eine Krankenpflegerin schiebt ein Krankenbett durch einen Flur.
  • Gesundheit

Land fördert Neubau des Flugfeldklinikums in Böblingen/Sindelfingen

Ein mobiler Impfbus für Impfungen gegen das Coronavirus steht auf einem Supermarktparkplatz.
  • Corona-Impfung

Weitere Impfangebote in Baden-Württemberg

Ein Schwan streckt seine Flügel aus
  • Vogelgrippe

Geflügelpest bei Schwänen in Donaueschingen festgestellt

Wasser läuft aus einem Wasserhahn in ein Glas. (Foto: © dpa)
  • Trinkwasser

Land fördert Neubau eines Wasserwerks für Muggensturm und Ötigheim

Eine Kläranlage (Symbolbild: Patrick Seeger/dpa)
  • Trinkwasser

Land fördert Ultrafiltrationsanlage der Stadtwerke Bad Wildbad

Junge Polizeibeamtinnen und -beamte. Quelle: Polizei Baden-Württemberg
  • Polizei

Einstellungsoffensive bei der Polizei wird fortgesetzt