Gewässer

„Neckar-Entdecker-Preis“ für Kurzfilme

Umweltminister Franz Untersteller. (Bild: KD Busch / Umweltministerium Baden-Württemberg)

Umweltminister Franz Untersteller hat die Preisträger im Kurzfilmwettbewerb der Initiative „Unser Neckar“ gekürt. Der Neckar spiele die uneingeschränkte Hauptrolle in all diesen Kurzfilmen – attraktiv, sympathisch, wandlungsfähig und bedeutend.

Neun Preisträger in drei Kategorien sind heute mit dem Kurzfilmpreis der Initiative „Unser Neckar“ ausgezeichnet worden. Die Ehrung wurde von Umweltminister Franz Untersteller und Dr. Sabine Schellberg von der Geschäftsstelle „Unser Neckar“ im Ludwigsburger Central-Filmtheater vorgenommen. 44 Filmbeiträge mit einer Länge bis zu drei Minuten wurden für den Wettbewerb angemeldet. Ausgezeichnet wurden je drei Beiträge von Filmemacherinnern und Filmemachern unter beziehungsweise über 18 Jahre alt und drei Filme, die von je einer Gruppe realisiert wurden.   

„Der Neckar spielt die uneingeschränkte Hauptrolle in all diesen Kurzfilmen – attraktiv, sympathisch, wandlungsfähig und bedeutend. Und er hat es verdient, dass man ihn in den Mittelpunkt stellt“, sagte Umweltminister Untersteller anlässlich der Preisverleihung.

Insbesondere von den Beiträgen der jüngeren Filmschaffenden zeigte sich die fünfköpfige Jury des Wettbewerbs bei der Auswahl beeindruckt. „Da wird die Vielfalt des Neckars auf zum Teil sehr kreative Weise in Worte und Bilder gefasst“, fasste Sabine Schellberg, selbst Jurymitglied, das Juryvotum zusammen.

Die Preisträger kommen aus Ludwigsburg, Weingarten und Mainz (Kategorie älter als 18), aus Kürnbach, Deißlingen und Eberbach (Gruppenkategorie) sowie aus Esslingen, Heidelberg und Horb (jünger als 18). Sie alle werden mit einem Zertifikat und einem Blick hinter die Kulissen der Filmakademie belohnt, die Erstplatzierten jeder Kategorie bekommen außerdem eine Action Cam. Für die Gewinner der Gruppenkategorie gibt es als Sonderpreis einen Flusserlebnistag des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes in Stuttgart.

Der „Neckar-Entdecker-Preis“ wird in diesem Jahr zum zweiten Mal verliehen. Partner des Wettbewerbs sind die Filmakademie Ludwigsburg und das NaturVision Filmfestival.

Initiative „Unser Neckar“