Nationalpark

Nationalpark-Logo vorgestellt

Logo Nationalpark (Bild: Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz)

„Zwei Wochen nach dem Start ist das nationale und internationale Interesse am Nationalpark Schwarzwald riesig – die Nationalpark-Verwaltung hat alle Hände voll zu tun, Baden-Württembergs ersten Nationalpark aufzubauen und zu organisieren. Ich freue mich besonders, heute das Nationalpark-Logo auf der weltgrößten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit vorstellen zu können. Der Designentwurf greift die charakteristischen Hügelketten des Nordschwarzwalds elegant auf. Das Logo ermöglicht es, den Nationalpark Schwarzwald auch touristisch kraftvoll zu positionieren“, sagte Naturschutzminister Alexander Bonde auf der Tourismus- und Freizeit-Messe CMT bei der Präsentation des Logos.

Das Logo zeigt eine dreispitzige, stilisierte Bergsilhouette in verschiedenen Grün-Tönen neben dem Schriftzug „Nationalpark Schwarzwald“. Aus einem mehrstufigen Verfahren, an dem sich neun Kreativunternehmen beteiligt hatten, war der Entwurf der Agentur Zeitwerk aus Ettlingen als Sieger hervorgegangen. „Das Logo mit seinen klaren Formen hat uns sofort gefallen“, sagte Dr. Thomas Waldenspuhl, Direktor des Nationalparks. „Die erkennbare Leichtigkeit und Dynamik stehen für das Entwicklungspotenzial des Nationalparks und der gesamten Region“. Auch Nationalpark-Leiter Dr. Wolfgang Schlund zeigt sich zufrieden mit der Auswahl: „Ich finde, das Logo ist international gut verständlich und bringt den Gästen auf den ersten Blick nahe, womit sie es im Nationalpark Schwarzwald zu tun haben: mit Bergen und mit Wald.“

Kiebitz
  • Artenschutz

Bayaz besucht „Kiebitzäcker“

Symbolbild: Kisten mit Gemüse und Obst. (Bild: Christoph Soeder / dpa)
  • Verbraucherschutz

Qualitätsprogramme des Landes für weitere fünf Jahre genehmigt

Ein Wolf sitzt im Erlebnispark Tripsdrill in einem Gehege. (Foto: dpa)
  • Wolf

Vorstellung des Managementplans Wolf

Ein Traktor mäht  in Stuttgart eine Wiese, im Hintergrund sieht man den Fernsehturm. (Bild: dpa)
  • Landwirtschaft

Podiumsdiskussion zur Land- und Waldwirtschaft

Eine Kläranlage (Symbolbild: Patrick Seeger/dpa)
  • Gewässerschutz

Fachkongress zu Mikro­schadstoffen in Gewässern

Eine Frau geht eine Fußgängerbrücke entlang, im Hintergrund ist ein Hotel zu sehen. (Bild: © picture alliance/Marijan Murat/dpa)
  • Tourismus

Land führt „Tourismusfinanzierung Plus” fort

Paragraphen-Symbole
  • Corona-Verordnungen

Aktuelle Änderungen der Corona-Verordnungen

Wiese mit Bäumen
  • Naturschutz

Natur- und Landschaftsschutzgebiet in Mühlhausen

Mehrere Ziegen liegen während des Regens in einem Unterschlupf in Kreuzthal. (Bild: picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Naturschutz

Tote Ziege in Baiersbronn entdeckt

Staatssekretär Dr. Andre Baumann zu Besuch auf dem Biobauernhof Göhring in Mengen-Rulfingen
  • Nachhaltigkeit

Baumann informiert sich über Freiwilliges Ökologisches Jahr

Die Echaz in Betzingen
  • Naturschutz

Land fördert Renaturierung der Echaz in Betzingen

Zwei Spaziergänger gehen durch den nördlichen Schwarzwald. (Foto: dpa)
  • Forst

Rücksicht im Wald nicht nur am Maiwochenende

Ein Regiobus unterwegs im ländlichen Raum (Bild: Ralf Braum)
  • Nahverkehr

Land fördert Ausbau des Regiobusnetzes

Schloss Heidelberg
  • Schlösser und Gärten

Bayaz auf Schlössertour in Heidelberg und Mannheim

Dimmbare Beleuchtung bei Nacht in der Ortsdurchfahrt Heiningen zum Schutz der Insekten
  • Biodiversität

Intelligente Straßenbeleuchtung schützt Insekten

  • Nachhaltige Stadtentwicklung

Landesgartenschau in Neuenburg am Rhein eröffnet

Südansicht des Neubaus für Kleinsäuger, Vögel und Insektivoren.
  • Artenschutz

Neubau für Kleinsäuger, Vögel und Insektivoren

LGS 2022 Neuenburg/Kühl
  • Landesgartenschau

Landesgartenschau 2022 in Neuenburg am Rhein

Ein Reh springt bei Bodnegg (Baden-Württemberg) über eine Wiese, auf der Löwenzahn blüht. (Bild: picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Regionaler Konsum

Heimisches Wild kommt vermehrt in den Einzelhandel

Ein Wanderer steht im Nordschwarzwald beim Ruhestein am Aussichtspunkt Wildseeblick. (Bild: Uli Deck / dpa)
  • Geodaten

Neue amtliche Wanderkarten vorgestellt

Zwei Radwanderer in den Weinbergen
  • Tourismus

Unterstützung für 29 touristische Vorhaben

Windräder
  • Energiewende

Eckpunkte zur Vereinbarkeit von Windkraft und Artenschutz

Die Außenaufnahme zeigt die Kläranlage des Abwasserzweckverbandes Raum Offenburg bei Griesheim
  • Wasserwirtschaft

Land fördert Wasserwirtschaft

Federseemoor im Landkreis Biberach
  • Naturschutz

Land kauft Flächen zum Schutz der Moore

Ein Marienkäfer sitzt auf einer Buchweizenblüte
  • Naturschutz

Familien-Aktionstag zur biologischen Vielfalt