Landwirtschaft

Minister Bonde zum Tod von Ernst Geprägs

„Mit Herrn Ehrenpräsident Ernst Geprägs verliert die Landwirtschaft in Baden-Württemberg eine markante Persönlichkeit. Ernst Geprägs war zeitlebens ein leidenschaftlicher Kämpfer für die Interessen seines Berufsstandes und der Menschen im Ländlichen Raum. Er war ein Vordenker bei der Gestaltung einer ausgewogenen Agrarpolitik und ein kompetenter Ansprechpartner für die Vertreter aus Politik und Verwaltung“, sagte der baden-württembergische Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Alexander Bonde, am Mittwoch (25. Mai 2011) in Stuttgart. Seine berufliche Erfahrung, sein Blick über den Berufsstand hinaus, sein Urteilsvermögen und seine Fähigkeit zur Integration, zur Analyse und Einschätzung künftiger Entwicklungen hätten seine Kompetenz und sein hohes Ansehen im Berufsstand und in der gesamten Öffentlichkeit begründet. Er sei ein wichtiger Botschafter der Bäuerinnen und Bauern in Baden-Württemberg, im Bund und auf europäischer Ebene gewesen.
 
„Ernst Geprägs war einer der Väter des europaweit ersten Agrarumweltprogramms - und dies bereits Anfang der 1990er Jahre. Ohne ihn wäre das Marktentlastungs- und Kulturlandschaftsausgleichsprogramm (MEKA) in seiner heutigen Ausprägung nicht entstanden“, betonte der Minister. Geprägs habe damit zu einem frühen Zeitpunkt die Weichen zu Gunsten einer umweltverträglichen und nachhaltigen Landwirtschaft gestellt. Das MEKA sei noch heute ein beispielgebendes und von vielen anderen Ländern nachgeahmtes Förderprogramm zum Schutz von Natur und Umwelt.
 
Der Tod von Ernst Geprägs löse weit über die Landwirtschaftskreise hinaus tiefe Betroffenheit und Anteilnahme aus. Die Wertschätzung gegenüber der Lebensleistung von Ernst Geprägs bleibe über seinen Tod hinaus bestehen.

Quelle:

Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg
Frau in einem Labor zeigt Test für das neue Coronavirus
  • Coronavirus

Infektionen und Todesfälle in Baden-Württemberg

Ministerpräsident Winfried Kretschmann spricht während einer Pressekonferenz der Landesregierung Baden-Württembergs, die im Internet gestreamt wird. (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Coronavirus

„Es gibt keinen Grund zur Entwarnung“

Ausbilderin mit Lehrling
  • Wirtschaft

190.000 Anträge für „Soforthilfe Corona“

Logo der Kampagne Start-up BW. (Bild: Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg)
  • Start-up BW

Frühphasenförderung „Start-up BW Pre-Seed“ wird ausgeweitet

Ein Landwirt pflügt ein Feld. Luftaufnahme mit einer Drohne. (Foto: Patrick Pleul / dpa)
  • Steuern

Steuerliche Ausgleichsregelung für Land- und Forstwirtschaft

  • Hochschulen

Vereinbarung zur Hochschulfinanzierung

Screenshot Video Städtebauförderung
  • Städtebauförderung

265 Millionen Euro für den Städtebau im Land

Haus Behrens und Stam der Stuttgarter Weissenhofsiedlung. (Bild: González / Weissenhofmuseum)
  • Kulturerbe

Europäisches Kulturerbe-Siegel für die Stuttgarter Weissenhofsiedlung

Landesvertretung Baden-Württemberg Berlin
  • LANDESVERTRETUNG

Stallwächterparty 2020 abgesagt: Keine Party in Krisenzeiten

Ein Thermometer zeigt fast 36 Grad Celsius an. (Bild: © Patrick Pleul / dpa)
  • Klimaschutz

Alarmierende Klimadaten für das Jahr 2019

Ein Facharbeiter steht im Bosch Werk in Reutlingen vor einer Charge von Radarsensoren für die Automobilindustrie (Bild: © dpa).
  • Wirtschaft

„PATENTCOACH BW“ mit erfolgreicher Zwischenbilanz

  • Coronavirus

Neues Internetangebot „Zusammen Abstand halten“

Technikum Laubholz GmbH gegründet
  • Forschung

Technikum Laubholz gegründet

Hunde im Tierheim. (Bild: Norbert Försterling / dpa)
  • Tierschutz

Land unterstützt Tierheim in Löffingen mit 119.199 Euro

Ministerpräsident Winfried Kretschmann spricht während einer Pressekonferenz der Landesregierung Baden-Württembergs, die im Internet gestreamt wird. (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Coronavirus

„Entscheidend ist, dass sich alle an die Regeln halten“

Ein Wahlzettel wird in eine Wahlurne geworfen. (Foto: © dpa)
  • Coronavirus

Erlass des Innenministeriums zu kommunalen Wahlen

Ausbilderin mit Lehrling
  • Coronavirus

Über 166.000 Anträge für „Soforthilfe Corona“

Bauarbeiter laufen in Stuttgart an Neubauten der Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft mbH (SWSG) vorbei. (Foto: © dpa)
  • Wohnungsbau

Neue Impulse für die Wohnraumförderung

Ein Mitarbeiter arbeitet in der Produktion an einer Zelle für eine Elektroauto-Batterie. (Bild: dpa)
  • Wirtschaft

Land unterstützt europäische Batterie-Projekte

Eine junge Frau trägt einen selbstgemachten Mund- und Nasenschutz.
  • Coronavirus

Auch einfache Masken helfen

Ein Mitarbeiter der Porsche AG montiert im Porsche-Stammwerk in Stuttgart-Zuffenhausen einen Porsche 718 Cayman. (Foto: dpa)
  • Arbeitsmarkt

Arbeitsmarktzahlen im März

Ein leerer Hörsaal der Universität Stuttgart (Bild: © picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Coronavirus

Digitale Wege für den Studienbetrieb

Staatspreis Baukultur des Landes Baden-Württemberg
  • BAUKULTUR

Staatspreis Baukultur 2020 verliehen

Zwei Männer arbeiten gemeinsam an einem Computer (Symbolbild: © dpa).
  • Coronavirus

Über 137.000 Anträge für „Soforthilfe Corona“

Symbolbild: Ein Auto steht neben einem Baustellenschild am Neckartor. (Bild: Sebastian Gollnow / dpa)
  • Corona-Pandemie

Herausforderungen für Verkehrsprojekte