Radverkehr

Mehr Fahrradzüge in den Sommerferien

Eine Frau steigt mit ihrem Fahrrad in einen Zug.

Pünktlich zu den Sommerferien schickt das Verkehrsministerium mehr Radexpresse auf die Schiene. Auf vier Strecken fahren zusätzliche Züge.

Pünktlich zu den Sommerferien schickt das Verkehrsministerium in Baden-Württemberg mehr Radexpresse auf die Schiene. Eine entsprechende Vereinbarung ist jetzt mit der DB Regio über zusätzliche Zugkapazitäten auf vier Strecken getroffen worden. Damit sorgt das Land dafür, dass mehr Radler ihre Fahrräder bei Ausflugsfahrten in den bwegt-Zügen mitnehmen können. „Ich danke der DB für die kurzfristige Bereitstellung der zusätzlichen Wagen und Züge. Dieser Sommerurlaub in Zeiten von Corona wird besonders werden, mit dem bwAboSommer und den zusätzlichen Ausflugszügen wollen wir Lust darauf machen, Baden-Württemberg mit dem öffentlichen Nahverkehr zu entdecken“, erklärt Verkehrsminister Winfried Hermann.

David Weltzien, Vorsitzender der Regionalleitung DB Regio Baden-Württemberg: „Wir freuen uns, dass wir unseren Fahrgästen mit den Fahrradzügen in diesem Sommer ein zusätzliches Angebot bieten können. Rad und Schiene - für mich ein klares Zeichen für das Bahnfahren als gelebten Klimaschutz.“

Ab dem 9. August fährt samstags und sonntags von Ulm nach Singen und zurück ein zusätzlicher Radexpress „Südbahn“ an den Bodensee mit rund 40 Fahrradplätzen. Mehr Kapazität für Fahrräder erhält der Radexpress „Donautal“, der an den Wochenenden ebenfalls von Ulm in den Schwarzwald nach Donaueschingen verkehrt und jetzt Raum für fast 50 Räder bietet.

Ein weiterer zusätzlicher Radexpress „Bodensee II“ verkehrt ab 9. August auf der Gäubahn von Stuttgart nach Konstanz und erweitert so das Angebot um etwa 50 Fahrradplätze.

Bereits im dritten Jahr erlaubt das Angebotskonzept auf der Gäubahn mit stündlichen Intercity-Verbindungen von Stuttgart nach Zürich die aufpreisfreie Nutzung der Intercity-Züge auch mit Nahverkehrsfahrkarten zwischen Stuttgart und Konstanz.

Um das Angebot noch attraktiver zu gestalten, haben das Land Baden-Württemberg und DB Fernverkehr den Test aus dem vergangenen Jahr zur Fahrradmitnahme für weitere zwei Jahre verlängert. Fahrräder von Nahverkehrskunden können auch ohne Reservierung im Intercity 2, dem Doppelstock-Intercity der DB Fernverkehr, mitgenommen werden.  Hierzu stehen sechs Fahrradstellplätze alle zwei Stunden zwischen Stuttgart und Singen (Htw) beziehungsweise Konstanz und zurück zur Verfügung. Damit wird die Fahrradmitnahme auf der Gäubahn deutlich erleichtert.

Aufgrund des aktuell deutlichen Anstiegs des Fahrradtourismus und der begrenzten Anzahl an Fahrradstellplätzen, die reservierungsfrei genutzt werden können, empfiehlt die Deutsche Bahn Fahrradfahrern zwischen Stuttgart und Rottweil, auch die Züge der RE-Linie Stuttgart-Rottweil zur Fahrradmitnahme zu nutzen. Die RE-Züge verkehren ebenfalls alle zwei Stunden und bieten eine Mitnahmemöglichkeit für bis zu 30 Fahrräder, so dass hier auch Gruppen ausreichend Platz finden können.

Weitere Fahrradstellplätze in den Intercity-Zügen sind nur mit vorheriger Reservierung nutzbar.

Ab dem 08. August können Fahrradfahrer und Ausflügler an den Wochenenden zusätzliche Radexpresse zwischen Wertheim und Crailsheim nutzen. 

bwegt: Fahrrad und mehr

Drei Männer stehen vor einem Graffiti das von einem Plakat verhüllt ist, auf dem für die Aktion Stadtradeln geworben wird.
  • Rad

STADTRADELN im Hohenlohekreis

Feuerwehrleute stehen am 11.07.2009 nach einem Unfall bei Schelklingen (Alb-Donau-Kreis) neben dem Wrack eines Autos.  Ein privates Autorennen zweier junger Männer in Baden-Württemberg ist in einer Tragödie geendet. Bild: Uwe Köhle dpa/lsw
  • Verkehrssicherheit

"Zulässige Höchstgeschwindigkeit ist keine Verpflichtung"

Stromstecker steckt in E-Auto-Ladesäule.
  • Dienstwagen

Zwischenziel erreicht: Landesfuhrpark ist klimafreundlicher

Der Ladestecker eines elektrisch betriebenen Renault ZOE (Bild:© dpa)
  • Elektromobilität

Land fördert Parkhäuser mit Ladeinfrastruktur für Elektromobilität

Eine Frau trägt eine Alltagsmaske auf einem Bahnsteig (Bild: bwegt)
  • Coronavirus

Öffentlicher Verkehr ist mit Maske und Hygieneregeln weiterhin sicher

Tiefbahnhof mit Ergänzungsstation
  • Bahnverkehr

Ergänzungsstation zu Stuttgart 21 laut Gutachten technisch machbar

Eine Gruppe mehrerer Menschen steht am Bahnhof vor einem Zug zu einem Gruppenbild zusammen.
  • Bahn

Bahn frei für den Metropolexpress im Filstal

Ein Radfahrer fährt über eine Fahrradspur in der Innenstadt von Karlsruhe. (Bild: dpa)
  • Verkehrswende

Pilotlehrgang Mobilitäts.Manager/in.BW gestartet

Ein Mitarbeiter der Prüforganisation Dekra bringt im Rahmen einer Hauptuntersuchung (HU) eine HU-Plakette an einem VW T5 Diesel mit Abgasnorm Euro 5 an.
  • Verkehr

Aberkennung der GTS als Überwachungsorganisation rechtskräftig

Luftfiltersäulen stehen am Stuttgarter Neckartor am Straßenrand. (Bild: © picture alliance/Marijan Murat/dpa)
  • LUFTREINHALTUNG

Land setzt konsequente Luftreinhaltepolitik fort

Schüler steigen in einen Bus (Bild: © picture alliance/Swen Pförtner/dpa)
  • Schülerverkehr

Corona-Sonderprogramm für mehr Busse im Schülerverkehr verlängert

Ein Paar radelt bei Schnetzenhausen (Baden-Württemberg) durch Obstplantagen und Löwenzahnwiesen. (Foto: dpa)
  • Weltfahrradtag

Radfahren ist klimafreundlich, praktisch und gesund

Anlage zur industriellen Produktion von Methangas
  • Wasserstoff

Europäische Förderung für Wasserstoff-Projekte

Ein Mitarbeiter arbeitet in der Produktion an einer Zelle für eine Elektroauto-Batterie. (Bild: dpa)
  • Automobilwirtschaft

Land fördert neue Anlaufstelle für Kfz-Gewerbe

Polizeistreife bei Verkehrsunfall
  • Polizei

Digitale Spurensicherung und Spurenauswertung

Eine Frau mit Fahrradhelm breitet ihre Arme aus. Zwischen den Händen ist eine Grafik mit der Aufschrift „Das sind 1,5 Meter“ eingefügt.
  • RADVERKEHR

Kampagne „Vorsicht.Rücksicht.Umsicht“ zur Radverkehrssicherheit

bwegt
  • Schienenberufe

„Steig ein, wenn du Bahnhof verstehst“

Eine Frau steigt aus dem Bürgerbus. (Bild: © Wolfram Kastl/dpa)
  • Nahverkehr

Förderung ehrenamtlich organisierter Bürgerbusse wird vereinfacht

Polizist der Polizei Baden-Württemberg kontrolliert den Verkehr.
  • Polizei

Kompetenzteam „Posing“ eingerichtet

Baustelle an einer neuen Landstraße (Bild: © dpa)
  • Strasse

Bau der Ortsumfahrung Reichenbach am Heuberg

Polizist kontrolliert ein Motorrad (Foto: © dpa)
  • Polizei

Bilanz des Aktionswochenendes Motorrad

Eine Frau trägt eine Alltagsmaske auf einem Bahnsteig (Bild: bwegt)
  • Coronavirus

Infektionsgefahr im Nahverkehr nicht höher als im Individualverkehr

Ein Elektroauto steht in Stuttgart an einer öffentlichen Ladesäule (Bild: © dpa).
  • Verbraucherschutz

Land mit Anträgen bei Verbraucherschutz­ministerkonferenz erfolgreich

Alte Schienen am stillgelegten Bahnhof Möglingen
  • Schiene

Land fördert Machbarkeitsstudien zur Reaktivierung stillgelegter Bahnstrecken

Eine Haltekelle der Polizei ist bei einer Kontrolle vor einem Polizeifahrzeug zu sehen. (Foto: © dpa)
  • Polizei

Bilanz des Aktionstags „sicher.mobil.leben“