Lesekompetenz

Landesweites Literatur-Lese-Fest Frederick Tag

Grundschüler lesen ein Gedicht vor.

Vom 17.10. bis 28.10.2016 beteiligen sich landesweit Bibliotheken, Schulen, Kindertageseinrichtungen, Volkshochschulen, Buchhandlungen, Verlage, Vereine oder Hochschulen mit mehr als 1.800 Veranstaltungen am Literatur-Lese-Fest Frederick Tag.

„Lesen ist der Schlüssel zu Bildung und Wissen. Auch in Zeiten der Digitalisierung ist und bleibt Lesen zentrale Voraussetzung für gesellschaftliche Teilhabe. Deshalb hat die Vermittlung und die Förderung der Lesefähigkeit größten Stellenwert“, betont Kultusministerin Susanne Eisenmann anlässlich des Starts des landesweiten Literatur-Lese-Festes Frederick Tag. Von diesem Schuljahr an wurde deshalb in der Grundschule die Kontingentstundentafel in Deutsch für die Klassen 1 und 2 um eine Stunde aufgestockt. Auch die auf die Grundschule aufbauenden Schularten haben die Möglichkeit, Poolstunden zur individuellen Förderung für die Lese- und Sprachförderung einzusetzen.

Lesen ist und bleibt zentrale Voraussetzung für gesellschaftliche Teilhabe

„Neben der Lesefähigkeit steht das Lesevergnügen im Mittelpunkt: Denn wer liest, geht auf Entdeckungsreise und taucht in andere Welten ein“, betont Eisenmann. Bei Lesungen, Schreibwerkstätten, Literaturverfilmungen, Vorleseaktionen oder Bibliotheksnächten sollen Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene für Literatur und Lesen begeistert werden.

Seit 19 Jahren wirbt das Land Baden-Württemberg mit dem Frederick Tag für eine aktive Leseförderung und eine Verbesserung der Lesekompetenz. Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister von Karlsruhe und Vorsitzender des Bibliotheksverbandes in Baden-Württemberg, unterstreicht auf der heutigen Auftaktveranstaltung in der Stadtbibliothek Mannheim: „Auch in Zeiten von Smartphone und Co behält das Lesen für Kinder seine große Bedeutung. Es öffnet ihnen den Zugang zum Wissen und Verständnis der Welt. Besonders wichtig für die Entwicklung einer lebenslangen Lesemotivation ist, wie Studien belegen, das regelmäßige Vorlesen im Elternhaus, in der Bibliothek und in der Schule.“ Die Veranstaltungen richten sich an Vorschulkinder, Schülerinnen und Schüler aller Schularten sowie an Erwachsene.

Der Frederick Tag unterstützt die bestehenden Aktivitäten der Landesregierung zur Sprach- und Lesekompetenzförderung im Primar- und Elementarbereich. Mit der Intensivierung der Lehrerfortbildung, den Grundschultagen zum Thema Leseförderung, dem fächerübergreifenden Grundprinzip der Leseförderung, der Verankerung des Themas im Orientierungsplan und den Lesepaten sind nur einige davon genannt.

Namenspatin des Literatur-Lese-Fests ist die Maus Frederick aus dem gleichnamigen Kinderbuch des Autors Leo Lionni. Unterstützt wird der Frederick Tag vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg, den Fachstellen für das öffentliche Bibliothekswesen an den vier Regierungspräsidien in Baden-Württemberg und vom Landesverband Baden-Württemberg im Deutschen Bibliotheksverband e.V. Finanzielle Unterstützung kommt vom Hauptsponsor Volksbanken Raiffeisenbanken.

Frederick Tag

Schnelltests liegen in einer Schnellteststation auf einem Parkplatz auf einem Tisch.
  • Coronavirus

Schulen und Kitas mit Schnelltests beliefert

Eine Frau geht mit Mund-Nasen-Schutz hinter roten Lichtern einer Absperrung durch die Innenstadt.
  • Corona-Verordnung

Ab 19. April gelten im Land verschärfte Regeln der Notbremse

Schülerinnen und Schüler der fünften Klasse einer Realschule sitzen während des Unterrichts in ihrem Klassenzimmer.
  • Schulen

Regelungen für die Schulen ab dem 19. April

Schülerinnen und Schüler des Spohn-Gymnasiums in Ravensburg sitzen bei geöffnetem Fenster mit Mund- und Nasenschutz im Unterricht.
  • Schule

Startschuss für 19 neue Ganztagsschulen

Schnelltests liegen in einer Schnellteststation auf einem Parkplatz auf einem Tisch.
  • Coronavirus

Erweiterte Teststrategie an Schulen

Schülerinnen und Schüler der fünften Klasse einer Realschule sitzen während des Unterrichts in ihrem Klassenzimmer.
  • Coronavirus

Schulbetrieb nach den Osterferien

Eine Lehrerin mit FFP2-Maske unterrichtet in einer ersten Klasse an einer Grundschule mit Wechselunterricht.
  • Schule

Hauptausschreibung zur Lehrereinstellung startet

Nationalfahnen der EU-Mitgliedsstaaten sind vor dem Europäischen Parlament in Straßburg aufgezogen. (Bild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa)
  • Schülerwettbewerb

Gewinner des 68. Europäischen Wettbewerbs stehen fest

Ein Student lernt in der Bibliothek der Universität Hohenheim in Stuttgart. (Bild: dpa)
  • Studium

Erfolgsmodell Studienbotschafter auch online verfügbar

Zwei Hände eines homosexuellen Paares (Symbolbild: © dpa).
  • Gesundheit

Bundesrat beschließt Notvertretungsrecht für Ehegatten

Drei Schüler:innen sitzen mit einer medizinischen Maske im Unterricht.
  • Corona-Verordnung

Maskenpflicht an Grundschulen und Wechselunterricht für 5. und 6. Klasse

Auszubildende in einer Berufsschule (Foto: © dpa)
  • Schule

Neue Bildungspläne für die beruflichen Gymnasien

Eine Lehrerin mit FFP2-Maske unterrichtet in einer ersten Klasse an einer Grundschule mit Wechselunterricht.
  • Bildung

Förderung für Kinderbildungszentren startet

Nach der Sanierung des Michelberg-Gymnasiums hatten Fachleute im vergangenen Jahr Mängel festgestellt. (Bild: picture alliance/Christoph Schmidt/dpa)
  • Schulen

Land fördert Schulsanierungen mit 100 Millionen Euro

Auf einem Schild ist ein Piktogramm mit dem Hinweis auf Lärmschutz abgebildet. (Foto: dpa)
  • Lärmschutz

Ergebnisse von Förderprojekten zur Lärmbelastung veröffentlicht

Eine Wippe steht im Bewegungsraum des Kindergartens „Kinderschachtel“. Flächendeckend sind Schulen und Kitas wegen der sich weiter ausbreitenden Coronavirus-Pandemie geschlossen.
  • Corona-Hilfen

Weiteres Hilfspaket zur Entlastung von Familien

Kinder spielen und tollen auf einer aus Strohballen gebauten Raupe. (Bild: © dpa)
  • Sport

Fitness-Wettbewerbe für Schüler erhalten viel Zuspruch

Ein Schüler schreibt im Unterricht einen Text in sein Heft (Bild: © dpa).
  • Schule

Sofortprogramm und Liquiditätshilfe für Schulen in freier Trägerschaft

  • Corona

Strategie aus dem Lockdown

Eine Lehrerin mit FFP2-Maske unterrichtet in einer ersten Klasse an einer Grundschule mit Wechselunterricht.
  • Corona-Pandemie

Weitere Öffnungsschritte für Schulen ab dem 15. März

Ein Schüler arbeitet mit einem iPad im digitalen Unterricht. (Bild: picture alliance/Ina Fassbender/dpa)
  • Bildung

Digitalkongress zu Bildungsthemen

Eine Dame wird geimpft.
  • Corona-Impfungen

Viele weitere Menschen sind ab sofort impfberechtigt

Logo der Bildungspartnerschaft zwischen Schulen und Unternehmen
  • Digitalisierung

Preisverleihung des Schulwettbewerbs „Bildungspartnerschaften digital“

Ein 13 Jahre alter Schüler arbeitet an einem iPad mit der Lernplattform Moodle.
  • Fernunterricht

Serverkapazitäten von BigBlueButton erweitert

Die Mitarbeiterin eines mobilen Impfteams zieht in einem Alten- und Pflegeheim den Impfstoff von Biontech/Pfizer in eine Spritze auf.
  • Corona-Impfung

Mehr Menschen in Baden-Württemberg bekommen ein Impfangebot