Mietpreisbremse

Landesregierung bringt Umsetzung der Mietpreisbremse auf den Weg

Familie auf Sofa

Die Mietpreisbremse wird in Baden-Württemberg umgesetzt. Die Landesregierung hat nun den Entwurf der entsprechenden Rechtsverordnung zur Anhörung freigegeben. Demnach dürfen Mieten bei einer Wiedervermietung in Gebieten mit angespanntem Wohnungsmarkt die ortsübliche Vergleichsmiete nur noch höchstens um zehn Prozent übersteigen.

„Auch Normalverdiener müssen sich die Mieten noch leisten können“, sagte Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid am 1. Juni 2015. „Mancherorts sind gerade in den vergangenen Jahren die Mieten deutlich angestiegen - vor allem dann, wenn Wohnungen wieder vermietet werden. Mit der Mietpreisbremse wollen wir dem entgegenwirken.“

Bei der Ermittlung der Gebiete mit angespanntem Wohnungsmarkt wurden neben dem jeweiligen Wohnungsversorgungsgrad, dem durchschnittlichen monatlichen Haushaltsnettoeinkommen sowie der daraus örtlich resultierenden Warmmietenbelastungsquote auch die sogenannten Angebotsmieten berücksichtigt. Das sind die Mieten, die für wieder zu vermietende Wohnungen verlangt werden. Auf diese Weise wurden insgesamt 68 Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg als Gebiete mit angespanntem Wohnungsmarkt identifiziert, in denen die Mietpreisbremse zum Tragen kommen soll.

Bis zum 10. August 2015 haben Städte und Gemeinden nun Gelegenheit, zum Entwurf der Rechtsverordnung Stellung zu nehmen. Das gilt insbesondere für die betroffenen Städte und Gemeinden. Noch im Sommer soll die Rechtsverordnung der Landesregierung in Kraft treten.

Weitere Informationen

Die Mietpreisbremse wird ausschließlich in Gebieten mit angespanntem Wohnungsmarkt umgesetzt werden. Dafür hat das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft eine Gebietskulisse festgelegt, die folgende Städte und Gemeinden umfassen soll:

  • Altbach      
  • Asperg, Stadt      
  • Bad Krozingen, Stadt      
  • Bad Säckingen, Stadt      
  • Baienfurt      
  • Bietigheim-Bissingen, Stadt      
  • Brühl      
  • Denkendorf      
  • Denzlingen      
  • Dossenheim      
  • Durmersheim      
  • Edingen-Neckarhausen      
  • Eggenstein-Leopoldshafen      
  • Emmendingen, Stadt      
  • Eppelheim, Stadt      
  • Fellbach, Stadt      
  • Filderstadt, Stadt      
  • Freiberg am Neckar, Stadt      
  • Freiburg im Breisgau, Stadt (SKR)      
  • Friedrichshafen, Stadt      
  • Grenzach-Wyhlen      
  • Gundelfingen      
  • Heidelberg, Stadt (SKR)      
  • Heilbronn, Stadt (SKR)      
  • Heitersheim, Stadt      
  • Hemsbach, Stadt      
  • Iffezheim      
  • Karlsruhe, Stadt (SKR)      
  • Kirchentellinsfurt      
  • Konstanz, Universitätsstadt      
  • Leimen, Stadt      
  • Linkenheim-Hochstetten      
  • Lörrach, Stadt      
  • March      
  • Merzhausen      
  • Möglingen      
  • Müllheim, Stadt      
  • Neckarsulm, Stadt      
  • Neuenburg am Rhein, Stadt      
  • Neuhausen auf den Fildern      
  • Offenburg, Stadt      
  • Pfinztal      
  • Plochingen, Stadt      
  • Radolfzell am Bodensee, Stadt      
  • Rastatt, Stadt      
  • Ravensburg, Stadt      
  • Remchingen      
  • Renningen, Stadt      
  • Reutlingen, Stadt      
  • Rheinfelden (Baden), Stadt      
  • Rheinstetten, Stadt      
  • Rielasingen-Worblingen      
  • Sandhausen      
  • Sindelfingen, Stadt      
  • Singen (Hohentwiel), Stadt      
  • Steinen      
  • Stutensee, Stadt      
  • Stuttgart, Landeshauptstadt (SKR)      
  • Teningen      
  • Tettnang, Stadt      
  • Tübingen, Universitätsstadt      
  • Ulm, Universitätsstadt (SKR)      
  • Umkirch      
  • Waldkirch, Stadt      
  • Weil am Rhein, Stadt      
  • Weingarten, Stadt      
  • Wendlingen am Neckar, Stadt      
  • Winnenden, Stadt
In Folge eins zu Gast: Dr. Eckart von Hirschhausen
  • Podcast

Finanzministerium startet Podcast

Euro-Banknoten (Foto: © dpa)
  • Steuern

Was sich 2022 im Steuerrecht ändert

Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut
  • Haushalt

Wirtschaftsministerin stellt Schwerpunkte ihres Haushalts vor

Ein Richter kommt in einen Sitzungssaal des Landgerichts Mannheim. (Foto: © dpa)
  • Justiz

Haushalt setzt klaren Schwerpunkt auf die Stärkung der Justiz

Euro-Banknoten (Foto: © dpa)
  • Steuern

Finanzverwaltung verlängert steuerliche Corona-Erleichterungen

Ein Richter kommt in einen Sitzungssaal des Landgerichts Mannheim. (Foto: © dpa)
  • Öffentlicher Dienst

Land will Tarifergebnis auf Beamtinnen und Beamte übertragen

Euro-Banknoten (Foto: © dpa)
  • Haushalt

Land und Kommunen einigen sich auf Haushalt 2022

Euro-Banknoten (Foto: © dpa)
  • Steuerschätzung

Steuereinnahmen des Landes steigen

Ein Neubaugebiet von Weissach
  • Grundsteuer C

Kommunen sollen baureife Grundstücke besteuern können

  • Haushalt

Baden-Württemberg robust aus der Krise bringen

  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 21. September 2021

Portrait von Finanzminister Dr. Danyal Bayaz
  • Steuerhinterziehung

Betrug an uns allen

  • Vermögen und Hochbau

Über eine Milliarde Euro in landeseigene Immobilien investiert

Kälberstall LAZBW Aulendorf
  • Vermögen und Hochbau

Baubeginn am Landwirtschaftlichen Zentrum in Aulendorf

Screenshot des Portals
  • Steuern

Anonymes Hinweisgeberportal freigeschaltet

Eine Medizinstudent vom Zentralen Impfzentrum in Tübingen zieht eine Spritze mit dem Impfstoff auf. / Foto:Felix Kästle / dpa
  • Steuern

Steuerliche Erleichterungen für Helfer in Impfzentren

Euro-Banknoten (Foto: © dpa)
  • Steuern

Bilanz der Steuerverwaltung im Land für 2020

Blick aus dem Cockpit eines Hubschraubers auf einen überschwemmten Fluss.
  • Steuern

Steuerliche Erleichterungen für Hilfen an Flutopfer

Eine Gemeinderatssitzung in einem Sitzungssaal mit zugeschalteten Mitgliedern auf einer Videoleinwand.
  • Steuern

Steuerfreibeträge für Gemeinderäte werden angehoben

Erste Sitzung des Kabinetts nach der Regierungsbildung im Mai 2021.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 20. Juli 2021

Euro-Banknoten (Foto: © dpa)
  • Haushalt

Eckpunkte für den Landeshaushalt 2022 beschlossen

Euro-Banknoten und -Münzen (Foto: © dpa)
  • Haushalt

Knapp 600 Millionen Euro Landeshilfen für Kommunen

Erste Sitzung des Kabinetts nach der Regierungsbildung im Mai 2021.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 29. Juni 2021

Euro-Banknoten (Foto: © dpa)
  • Haushalt

Eckpunkte zum Nachtragshaushalt stehen

Neugestaltung des Amtsgerichts Böblingen
  • Hochbau und Vermögen

Sanierung und Erweiterung des Amtsgerichts Böblingen beginnt