Sport

Landesfinale Jugend trainiert für Olympia und Paralympics

Besuchergruppe am 25.09.2018

In Sindelfingen haben über 1.600 junge Sportlerinnen und Sportler aus ganz Baden-Württemberg am gemeinsamen Landesfinale von Jugend trainiert für Olympia und Paralympics teilgenommen. Die Wettbewerbe bereichern seit Jahrzehnten die Schulen in Baden-Württemberg und betonen den großen Stellenwert des Sports im Land.

Mehr als 1.600 junge Sportlerinnen und Sportler aus ganz Baden-Württemberg haben am gemeinsamen Landesfinale von JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA und JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS in Sindelfingen teilgenommen „Ehrgeiz und Wetteifer gehören beim Sport natürlich dazu. Aber es sind nicht nur die Höchstleistungen, auf die es ankommt. Der Einsatz, die Fairness und der Teamgeist unserer jungen Athletinnen und Athleten zählen mindestens genauso“, sagt Sportministerin Susanne Eisenmann und gratuliert den Gewinnerteams. JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA und JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS bereichern seit Jahrzehnten die Schulen in Baden-Württemberg und betonen den großen Stellenwert des Sports im Land, so die Ministerin.

Ausgetragen wurden die Wettkämpfe in den Sportarten Fußball, Leichtathletik, Judo, Rhythmische Sportgymnastik, Fechten, Beachvolleyball und Beachhandball. Insgesamt 100 Mannschaften krönten das zu Ende gehende Schuljahr mit einer Medaille.

Erstmals wurde für sieben Sportarten ein gemeinsames Landesfinale ausgetragen, bisher waren diese an verschiedenen Tagen und Orten. Ziel des gemeinsamen Landesfinales war es, Sport als Gemeinschaftserlebnis zu betonen. Paten und Fahnenträger waren die prominenten Sportler Niko Kappel (Paralympicssieger 2016, Weltrekordhalter im Kugelstoßen), Tobias Dahm, (Olympiateilnehmer 2016 im Kugelstoßen), Alina Kenzel (Deutsche Hallenmeisterin 2018 im Kugelstoßen), Björn Hübner (Säbelfechter, mehrfacher Deutscher Meister, Olympiateilnehmer 2012), Greta Stegemann (U17-Vizeeuropameisterin 2018 Fußball, SC Freiburg) und Felix König (Handballbundesligaspieler, SG BBM-Bietigheim). Möglich wurde das Landesfinale durch die Sportinfrastruktur der Stadt Sindelfingen und dem ehrenamtlichen Einsatz von Schiedsrichtern und Helfern der Sindelfinger Vereine.

JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA und JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS sind die größten Schulsportwettbewerbe der Welt. Jährlich messen sich rund 800.000 Schülerinnen und Schüler in 23 Sportarten. In Baden-Württemberg nahmen im letzten Schuljahr insgesamt rund 120.000 Schülerinnen und Schüler in mehr als 12.000 Mannschaften teil. Die Landessieger qualifizieren sich für das Bundesfinale in Berlin.

Jugend trainiert für Olympia

Jugend trainiert für Paralympics

Landessportverband Baden-Württemberg

Gewinnerteams des Landesfinales (PDF)

Schreiner bei der Arbeit
  • Wirtschaft

Start der Sofortbürgschaften für Unternehmen mit bis zu zehn Beschäftigten

Frau in einem Labor zeigt Test für das neue Coronavirus
  • Coronavirus

Infektionen und Todesfälle in Baden-Württemberg

Blick auf den Rosengarten und die Villa Reitzenstein.
  • Kultur

Kultur im Park der Villa Reitzenstein

Frau hält positiven Schwangerschaftstest in den Händen
  • Gesundheit

Diskussion um Schwangerschaftsabbruch

Schreiner bei der Arbeit
  • Corona-Krise

Tatkräftige Unterstützung für das Handwerk im Land

Hebamme führt Ultraschall an einer Schwangeren durch. (Bild: Thorsten Helmerichs / dpa)
  • Geburtshilfe

Land fördert weitere Gesundheitszentren mit Schwerpunkt Geburt

Die Marketingkampagne des „Keltenlandes Baden-Württemberg“
  • Kunst und Kultur

Fünf Hotspots der Keltenkonzeption stehen fest

Städtebauförderung Weil der Stadt
  • STÄDTEBAUSANIERUNG

Sanierung in Weil der Stadt erfolgreich abgeschlossen

Frau am Computer. (Bild: Land Baden-Württemberg)
  • Hochschulen

40 Millionen Euro für Digitalisierung an Hochschulen

Zwei Personen unterhalten sich vor einem Laptop auf dem Start-up-Gipfel.
  • Coronavirus

Weiteres Hilfsprogramm für Start-ups und Mittelstand

Schreiner bei der Arbeit
  • Coronavirus

Sofortbürgschaften für kleine Unternehmen

Eine Frau befestigt einen „Rauchen-Verboten“-Aufkleber an einer Scheibe (Bild: © dpa).
  • Gesundheit

Gewinnerklassen des Nichtraucherwettbewerbs ausgezeichnet

Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut bei der Firma HyImpulse Technologies GmbH in Hardthausen (Bild: Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg)
  • Kreisbereisung

Wirtschaftsministerin besucht Stadt- und Landkreis Heilbronn

Der Ladestecker eines elektrisch betriebenen Renault ZOE (Bild:© dpa)
  • Coronavirus

Stabilisierungshilfe für Carsharing-Anbieter

Mitarbeiterinnen des Malteser Hilfsdienstes stehen mit Lebensmitteln vor einer Haustür.
  • Coronavirus

15 Millionen Euro für gemeinnützige Vereine und Zivilgesellschaft

Ausbilderin mit Lehrling
  • Coronavirus

Land stockt Corona-Überbrückungshilfe des Bundes auf

Schüler einer 10. Klasse sitzen in einem Klassenraum einer Gemeinschaftsschule und warten darauf, dass ihre Abschlussprüfung im Fach Deutsch startet. (Bild: © picture alliance/Christoph Schmidt/dpa)
  • Bildung

Unterricht unter Pandemiebedingungen im neuen Schuljahr

Ein Metzger zerlegt ein Schwein. (Bild: © picture alliance/Sven Hoppe/dpa)
  • Coronavirus

Corona-Verordnung für Schlachtbetriebe

Wächterhaus der Großherzoglichen Grabkapelle in Karlsruhe
  • Staatliche Schlösser und Gärten

Besuchszentrum im sanierten Wächterhaus in Karlsruhe eröffnet

Auf einem Sammelplatz, auf dem asbestbelasteter Schutt lagert, warnt ein Schild: „Asbestfasern!“. (Foto: © dpa)
  • Gesundheit

Asbestrisiko in älteren Gebäuden beachten

Rettungswagen stehen vor der Notaufnahme der Universitätsklinik Freiburg. (Bild: picture alliance/Patrick Seeger/dpa)
  • Coronavirus

Mehr Hilfe für Universitätskliniken gefordert

Christine Schönhuber (r.), Marketingleiterin der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg, und Tourismusminister Guido Wolf (l.) vor einem Plakat der neuen Kampagne, das den Bodensee zeigt. (Bild: Thomas B. Jones)
  • Tourismus

Baden-Württemberg wirbt für Urlaub im eigenen Land

Mitarbeiter einer Behindertenwerkstatt fertigen Aufsteller für Plakate. (Foto: © dpa)
  • Bundesrat

Änderung der Schwerbehinderten-Ausgleichsabgabeverordnung

Eine Frau sitzt in ihrem Arbeitszimmer zu Hause und arbeitet am Computer. (Foto: © dpa)
  • Beruf und Familie

Wettbewerb „familyNET 4.0“ startet in die zweite Runde

Schulkinder einer fünften Klasse des Kreisgymnasiums in Bad Krozingen sitzen an ihren Tischen, während eine Referendarin an der Tafel unterrichtet. (Bild: picture alliance/Philipp von Ditfurth/dpa)
  • Schule

Land bietet „Lernbrücken“ in den Sommerferien an