Kunst und Kultur

Land erhöht jährlichen Zuschuss für Freilichtspiele Schwäbisch Hall

Freilichtspiele auf einer Treppe

Das Land erhöht den jährlichen Zuschuss für die Freilichtspiele Schwäbisch Hall auf 283.000 Euro. Die Freilichtspiele gehören mit ihrem facettenreichen Programm untrennbar zur Stadt und Region Schwäbisch Hall.

Das Land Baden-Württemberg erhöht den jährlichen Zuschuss für die Freilichtspiele Schwäbisch Hall um 40.000 Euro auf 283.000 Euro. Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst hat die institutionelle Förderung auch von anderen Theaterfestspielen im ganzen Land deutlich erhöht und würdigt damit die hohe künstlerische Qualität der beliebten Schauspiel-Festivals.

„Die traditionsreichen Freilichtspiele vor malerischer Kulisse auf der mehr als 500 Jahre alten Freitreppe gehören untrennbar zur Stadt und Region Schwäbisch Hall. Mit ihrem facettenreichen Programm verbinden sie künstlerischen Anspruch mit Unterhaltung und begeistern sowohl ein junges Publikum wie auch erwachsene Zuschauerinnen und Zuschauer“, sagte Staatssekretärin Petra Olschowski am 6. Mai 2022 .

Die Festspiellandschaft Baden-Württembergs zeichne sich durch eine beeindruckende Vielfalt aus, schrieb die Staatssekretärin den Veranstaltenden. „Mit dieser verbesserten Förderung anerkennt das Land das große Engagement und die künstlerische Entwicklung der Festspiele. Wir wollen Menschen für Kunst und Kultur begeistern – besonders jetzt in der aktuellen Zeit der Pandemie ist dies unverzichtbar.“

Freilichtspiele Schwäbisch Hall

Die Freilichtspiele Schwäbisch Hall wurden 1925 vom damaligen Direktor des Haller Kurtheaters Robert Braun gegründet. Während zunächst überwiegend Laiendarsteller auftraten, erfolgte in den 1950er und 1960er Jahren eine Professionalisierung. Auf dem Spielplan stehen sowohl Klassiker als auch zeitgenössische Stücke, Musicals und Kindertheater. Hauptspielstätten der Freilichtspiele sind die Große Treppe vor der Kirche St. Michael und das Neue Globe. Die Errichtung des 2019 eröffneten Neuen Globe hat das Land mit einem Zuschuss in Höhe von einer Million Euro gefördert. Dank eines verschließbaren Daches ermöglicht das Neue Globe auch Vorstellungen bei schlechtem Wetter.

In diesem Jahr stehen vom 17. Juni an unter anderem das Drama „Cyrano de Bergerac“ sowie die Musicals „Der kleine Horrorladen“ und „Sister Act“ auf dem Programm auf der Großen Treppe. Finanziert werden die Festspiele von kommunaler Seite und durch Landeszuschuss.

Freilichtspiele Schwäbisch Hall

Landesgartenschau in Eppingen 2022
  • Gartenschau

Gartenschau Eppingen eröffnet

Ein Mitarbeiter arbeitet in der Produktion an einer Zelle für eine Elektroauto-Batterie. (Bild: dpa)
  • Forschung

Land fördert Batteriezellenproduktion

Mohn- und Kornblumen blühen in einem Getreidefeld (Bild: dpa).
  • Biodiversität

Land lobt zwei Filmpreise zum Thema Biologische Vielfalt aus

Paragraphen-Symbole
  • Corona-Verordnungen

Aktuelle Änderungen der Corona-Verordnungen

Plakat zur Kampagne „nachtsam. Mit Sicherheit besser feiern“ an einer Litfaßsäule.
  • Gegen Gewalt an Frauen

Bereits 45 Betriebe für Sicherheit im Nachtleben geschult

Gerätträger der Straßenmeistereien mit insektemfreundlichem Mähkopfmodell beim Einsatz im Bankett
  • Ökologie

Innovative Mähtechnik fördert Artenvielfalt

Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg in Stuttgart.
  • Kunst und Kultur

Lange Nacht der Museen im Innenministerium

Hunde im Tierheim. (Bild: Norbert Försterling / dpa)
  • Tierschutz

Land fördert Tierheime mit 500.000 Euro

Ein Bundesverdienstkreuz. (Bild: © Britta Pedersen / dpa)
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz für Michael Korn

Wohnhäuser in Stuttgart
  • Steuern

Infoschreiben zur Grundsteuerreform

Verleihung des European Energy Award durch Umweltminister Franz Untersteller. (Bild: Martin Stollberg/Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg)
  • Kommunaler Klimaschutz

Verleihung der European Energy Awards

Ein Leichtathlet auf einer Laufbahn (Bild: © picture alliance/Stefan Sauer/dpa)
  • Sport

Austausch zur Vereinbarkeit von Spitzensport und Schule

Ein humanoider Roboter kommuniziert im Rahmen einer Ausstellung zu künstlicher Intelligenz  mit einem Besucher.
  • Künstliche Intelligenz

38 geförderte Projekte zur Künstlichen Intelligenz vorgestellt

Eine Mitarbeiterin des Kunstmuseums in Stuttgart geht durch eine Ausstellung.
  • Kunst und Kultur

Gründung der Museumsakademie Baden-Württemberg

Historische Weinbrennerkelter in der Ortsmitte von Kämpfelbach-Bilfingen
  • Städtebau

„Ortsmitte Bilfingen“ in Kämpfelbach erneuert

Die Hochburg bei Emmendingen bietet einmalige Einblicke in die Geschichte des Burgen- und Festungsbaus eines halben Jahrtausends.
  • Tourismus

Akzeptanz für Tourismus im Land stärken

Das Neue Schloss und die Jubiläumssäule in Stuttgart (Foto: © dpa)
  • Kultur

Neues Schloss öffnet bei Langer Nacht der Museen

Kleinkind auf Rutsche
  • Städtebauförderung

Nichtinvestive Städtebauförderung 2022

Euro-Banknoten
  • Steuern

Einnahmen bleiben laut Mai-Steuerschätzung stabil

Ausbilderin mit Lehrling
  • Ausbildung

Förderung für Kleinbetriebe bei der betrieblichen Ausbildung

Gruppe tanzender Menschen auf einer Bühne
  • Kunst und Kultur

Innovationsfonds Kunst 2022 ausgeschrieben

Holzbau
  • Holzbau-Offensive

Tag der Städtebauförderung in Lörrach

Ein Bundesverdienstkreuz. (Bild: © Britta Pedersen / dpa)
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz für Katrin Brüggemann

Gruppenbild der Teilnehmenden an der Jugend- und Familienministerkonferenz 2022 in Berlin
  • Jugend- und Familienministerkonferenz

Aufarbeitung des Leids der Verschickungskinder

Schlossfestspiele Zwingenberg
  • Kunst und Kultur

Höherer Zuschuss für Schlossfestspiele Zwingenberg