Weinbau

Julia Sophie Böcklen ist neue deutsche Weinprinzessin

Ein Mann pflückt in einem Weinanbaugebiet Weintrauben von den Reben. (Bild: Christoph Schmidt / dpa)

Weinbauminister Peter Hauk gratulierte Julia Sophie Böcklen aus Baden-Württemberg zu der Wahl zur Deutschen Weinprinzessin und bedankte sich bei Vorgängerin Carolin Klöckner für ihre hervorragende Arbeit.

„Ich freue mich sehr über die Wahl von Julia Sophie Böcklen zur Deutschen Weinprinzessin. Mit ihr haben wir eine hervorragende Botschafterin für den deutschen und baden-württembergischen Weinbau. Ich gratuliere ihr im Namen der Landesregierung, aber auch ganz persönlich, recht herzlich zu ihrem sehr schönen Amt. Ihre Wahl ist eine große Auszeichnung und richtet den Blick auch auf unser Genießerland Baden-Württemberg, wo Weinbau und Gastlichkeit Hand in Hand gehen“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk.

„Besonders bedanken möchte ich mich bei unserer seitherigen Deutschen Weinkönigin Carolin Klöckner. Sie war und ist eine tolle Botschafterin, die den deutschen Wein und den Wein aus Baden-Württemberg hervorragend repräsentiert hat. Sie hat durch ihr Engagement bleibende und sehr schöne Spuren hinterlassen“, sagte Minister Hauk.

Deutsche Weinkönigin