Justiz

Jakob neuer Präsident des Amtsgerichts Heilbronn

Der neue Präsident des Amtsgerichts Heilbronn heißt Till Jakob. Im Rahmen einer Feierstunde im Großen Ratssaal des Heilbronner Rathauses führte Justizminister Rainer Stickelberger den 47-jährigen Juristen offiziell in sein neues Amt ein. Till Jakob hatte das Amt im vergangenen November von Reiner Hettinger übernommen, der als Präsident an das Landgericht Mosbach gewechselt war.

„Mit Till Jakob hat das Amtsgericht Heilbronn eine gestandene Richterpersönlichkeit und exzellente Führungskraft an seiner Spitze“, sagte Minister Stickelberger. Er wies auf die großen Erfahrungen in der Justizverwaltung und bei Führungsaufgaben hin, die Till Jakob unter anderem als Referent für Rechtspolitik und persönlicher Referent des Staatssekretärs im Staatsministerium, als Präsidialrichter beim Oberlandesgericht und Landgericht Stuttgart sowie als Vizepräsident des Amtsgerichts Stuttgart habe sammeln können. „Ich bin angesichts Ihrer ausgezeichneten Leistungen und hervorragenden Fähigkeiten fest davon überzeugt, dass die Leitung des Amtsgerichts Heilbronn bei Ihnen in allerbesten Händen liegt“, so der Minister. Als eine der anstehenden Herausforderungen hob Stickelberger den laufenden Aufbau eines von landesweit 13 zentralen Grundbuchämtern am Amtsgericht Heilbronn hervor. „Mit der Reform des Grundbuchwesens werden die Aufgaben der ursprünglich über 650 staatlichen und kommunalen Grundbuchämter in zentralen grundbuchführenden Amtsgerichten gebündelt. Im Februar des vergangenen Jahres wurde hier am Amtsgericht Heilbronn das erste Grundbuchamt neuen Zuschnitts im württembergischen Landesteil etabliert. Bis zum Abschluss der Reform Ende 2017 werden hier voraussichtlich 86 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für sämtliche Grundbuchangelegenheiten im Amts- und Landgerichtsbezirk Heilbronn zuständig sein“, sagte Stickelberger.

Dem Amtsvorgänger von Till Jakob, Reiner Hettinger, sprach Minister Stickelberger seinen Dank aus. „Dank Ihrer umsichtigen Leitung und des großartigen Einsatzes aller Beschäftigten ist das Amtsgericht Heilbronn für die künftigen Aufgaben bestens vorbereitet“, so der Minister.

Till Jakob

Till Jakob stammt aus Stuttgart. Nach seinem Jurastudium in Saarbrücken, Lausanne und Heidelberg sowie dem Referendariat in Stuttgart trat er im Jahr 1997 in den baden-württembergischen Justizdienst ein. Hier war er zunächst beim Amtsgericht Stuttgart-Bad Cannstatt sowie bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart tätig. Im Jahr 1999 wurde er an das Staatsministerium abgeordnet, wo er unter anderem Referent für Rechtspolitik und persönlicher Referent des Staatssekretärs war. 2001 kehrte Till Jakob als Richter am Landgericht Stuttgart in die Justizpraxis zurück, wo er auch die Aufgaben des Präsidialrichters übernahm. Ab 2007 war er am Oberlandesgericht Stuttgart tätig, neben seiner richterlichen Tätigkeit war er auch hier als Präsidialrichter mit Aufgaben der Justiz- und Gerichtsverwaltung befasst. Im Jahr 2011 folgte dann der Wechsel an das Amtsgericht Stuttgart als dessen Vizepräsident. Im November 2015 wurde er nun zum Präsidenten des Amtsgerichts Heilbronn ernannt. Till Jakob ist verheiratet und hat drei Kinder.

Paragrafen-Symbole an Türgriffen (Foto: © dpa)
  • Justiz

Justizministerkonferenz beschließt Initiativen aus Baden-Württemberg

Ein Richter kommt in einen Sitzungssaal des Landgerichts Mannheim. (Foto: © dpa)
  • Justiz

Verstärkung für das Landgericht Stuttgart

Ein Mitarbeiter der Prüforganisation Dekra bringt im Rahmen einer Hauptuntersuchung (HU) eine HU-Plakette an einem VW T5 Diesel mit Abgasnorm Euro 5 an.
  • Verkehr

Aberkennung der GTS als Überwachungsorganisation rechtskräftig

Übergabe der Ernennungsurkunde im Ministerium der Justiz und für Migration, coronabedingt mit Abstand (von links): Bernd Mutschler, Präsident des Landessozialgerichts, Olivia Reissenberger-Safadi, Ministerialdirektor Elmar Steinbacher, Amtschef des Ministeriums der Justiz und für Migration und ständiger Vertreter der Ministerin, Ministerin der Justiz und für Migration Marion Gentges.
  • Justiz

Neue Präsidentin am Sozialgericht Karlsruhe

Auf einem Tisch im Landgericht Karlsruhe liegt ein Richterhammer aus Holz, darunter liegt eine Richterrobe. (Foto: © dpa)
  • Justiz

Neuer Vizepräsident am Oberlandesgericht Karlsruhe

Übergabe der Ernennungsurkunde im Ministerium der Justiz und für Europa, corona-bedingt mit Abstand (von links): Cornelia Horz, Präsidentin des Oberlandesgerichts Stuttgart, Minister der Justiz und für Europa Guido Wolf, Luitgard Wiggenhauser, Ministerialdirektor Elmar Steinbacher, Amtschef des Ministeriums der Justiz und für Europa und ständiger Vertreter des Ministers.
  • Justiz

Neue Vizepräsidentin am Oberlandesgericht Stuttgart

Ein Bundesverdienstkreuz. (Bild: © Britta Pedersen / dpa)
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz für Prof. Dr. Volkert Vorwerk aus Karlsruhe

Verabschiedung als Opferbeauftragter der Landesregierung (von links): Minister der Justiz und für Europa Guido Wolf, der scheidende Opferbeauftragte Dr. Schlosser und Ministerialdirektor Elmar Steinbacher, Amtschef des Ministeriums der Justiz und für Europa und ständiger Vertreter des Ministers.
  • Opferschutz

Abschied vom Opferbeauftragten Dr. Uwe Schlosser

Eine Person wird geimpft.
  • Corona-Impfung

Modellprojekt für Impfungen durch Betriebsärzte im öffentlichen Dienst

Eine Seniorin hält einen Telefonhörer an ihr Ohr (gestellte Szene). (Bild: picture alliance/Britta Pedersen/zb/dpa)
  • Opferschutz

Opferbeauftragter des Landes beteiligt sich an Hotline des Bundesopferbeauftragten

Schild der Gewaltambulanz Heidelberg
  • Opferschutz

Land unterstützt Aufbau von drei weiteren Gewaltschutzambulanzen

Von links nach rechts:  Landesvorsitzender des WEISSEN RING in Baden-Württemberg, Polizeipräsident a. D. Hartmut Grasmück, Minister der Justiz und für Europa Guido Wolf, Opferbeauftragter der Landesregierung Baden-Württemberg, Generalstaatsanwalt a. D. Dr. Schlosser.
  • Opferschutz

Opferbeauftragter und WEISSER RING schließen Kooperationsvereinbarung

Ein Polizeifahrzeug fährt vor Beginn des Prozesses gegen die rechtsterroristische Vereinigung "Gruppe S." am Oberlandesgericht Stuttgart-Stammheim vorbei.
  • Extremismus

Prozessbeginn gegen „Gruppe S“

Auf einem Tisch im Landgericht Karlsruhe liegt ein Richterhammer aus Holz, darunter liegt eine Richterrobe. (Foto: © dpa)
  • Justiz

Reiner Hettinger geht in den Ruhestand

3D-Ansicht Fassade JVA Ravensburg Haftplatzgebäude E
  • Vermögen und Hochbau

Justizvollzugsanstalt Ravensburg wird aufgestockt

Paragrafen-Symbole an Türgriffen (Foto: © dpa)
  • Kriminalität

Minister Wolf begrüßt Gesetzespaket zur Bekämpfung von Hasskriminalität im Internet

Auf einem Tisch im Landgericht Karlsruhe liegt ein Richterhammer aus Holz, darunter liegt eine Richterrobe. (Foto: © dpa)
  • Justiz

Richterin und Richter aus dem Land an Bundesgerichte gewählt

Zwei Mitarbeiter demonstrieren während der Vorstellung des Modellprojekts "Telemedizin im Justizvollzug" die Unterhaltung mit einem Arzt. (Foto: © dpa)
  • Justizvollzug

Expertenkommission übergibt Medizinkonzept für Justizvollzug

Ein Beamter sitzt an seinem papierlosen Schreibtisch und arbeitet an einer eAkte. (Foto: © dpa)
  • Digitalisierung

Einführung der elektronischen Akte am Landgericht Stuttgart

Autos fahren über eine Kreuzung in Reutlingen. (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Strafverfolgung

Bundesrat beschließt Einsatz automatischer Kennzeichenlesesysteme

Auf einem Tisch im Landgericht Karlsruhe liegt ein Richterhammer aus Holz, darunter liegt eine Richterrobe. (Foto: © dpa)
  • Justiz

Erstmals ausgewogenes Geschlechterverhältnis in der ordentlichen Gerichtsbarkeit

Ein Richter kommt in einen Sitzungssaal des Landgerichts Mannheim. (Foto: © dpa)
  • Justiz

Startschuss für Einzelcoachings in der Justiz

Auf einem Tisch im Landgericht Karlsruhe liegt ein Richterhammer aus Holz, darunter liegt eine Richterrobe. (Foto: © dpa)
  • Justiz

Neue Präsidentin am Landgericht Heilbronn

Paragrafen-Symbole an Türgriffen (Foto: © dpa)
  • Justiz

Amtsgericht in Nürtingen wird erweitert

Ein Richter kommt in einen Sitzungssaal des Landgerichts Mannheim. (Foto: © dpa)
  • Justiz

Neuer Leitender Oberstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft Mosbach