Schlösser und Gärten

Finanzminister besucht Schlösser in Ludwigsburg und Bebenhausen

Narzissen blühen in Ludwigsburg vor dem Schloss im Blühenden Barock (Bild: © dpa).

Finanzminister Dr. Danyal Bayaz hat das Residenzschloss Ludwigsburg sowie Kloster und Schloss Bebenhausen besucht.

Finanzminister Dr. Danyal Bayaz hat am Dienstag zwei Monumente des Landes besucht: das Residenzschloss Ludwigsburg sowie Kloster und Schloss Bebenhausen.

Das Residenzschloss Ludwigsburg war die erste Station des Schlösserbesuchs. Derzeit werden im Schloss die königlichen Wohnungen vom Beginn des 19. Jahrhunderts wieder original eingerichtet und die dazugehörigen Kunstwerke und Ausstattung konserviert, ein Projekt von europäischem Rang.

Residenzschloss Ludwigsburg macht Geschichte greifbar

Finanzminister Dr. Danyal Bayaz sagte: „Im Residenzschloss Ludwigsburg wird Geschichte ganz konkret, wird lebendig und greifbar. Dazu dient auch die historische Wiedereinrichtung der Wohnungen des ersten Königspaares. Schloss Ludwigsburg ist ein ganz besonderer Schatz, den wir pflegen und erhalten wollen.“

Nach Einschätzung der Fachleute ist es derzeit europaweit das größte Einrichtungs- und Restaurierungsprojekt von herrschaftlichen Wohnräumen im Stil des Empire. Insgesamt handelt es sich um 34 Räume, 2.000 Kunstobjekte, darunter allein 400 Möbelstücke. Bis 2025 werden die Räume des Appartements von König Friedrich I. saniert, von 2025 bis 2029 die Räume der Königin Charlotte Mathilde. Für das gesamte Projekt investiert das Land bisher knapp fünf Millionen Euro. Die größte Herausforderung ist die Konservierung des Schlafzimmers im Appartement des Königs, ein original erhaltenes so genanntes „Zeltzimmer“ aus den Jahren 1810/11, vollständig verziert mit Wanddrapperien und Vorhängen aus kostbarer Seide.

Parallel dazu werden Fenster und Außentüren sowie die Raumschale der königlichen Appartements erneuert. Hierfür investiert das Land ebenfalls rund fünf Millionen Euro.

Schloss Bebenhausen ist Monument von besonderer kulturhistorischer Bedeutung

Zum Abschluss der Tour besuchte der Finanzminister Kloster und Schloss Bebenhausen – ein Monument von besonderer kulturhistorischer Bedeutung. Es erzählt von fast neun Jahrhunderten südwestdeutscher Geschichte.

Finanzminister Dr. Danyal Bayaz sagte: „Abtei, Jagdschloss, Sitz des Landtags – Bebenhausen blickt auf eine bewegte Geschichte zurück und genau das macht es so faszinierend."

Um Kloster und Schloss barrierefrei zu gestalten, hat das Land in den vergangenen Jahren zahlreiche Maßnahmen umgesetzt. So wurde ein neuer Behindertenparkplatz und eine barrierefreie Toilette eingerichtet. Der Eingang ist barrierefrei umgebaut und das Kopfsteinpflaster im Hof teilweise abgeschliffen, so dass ebene Wege entstanden sind. Inzwischen sind die meisten Räume des Klausurbereichs von Kloster Bebenhausen durch Rampen erreichbar. Aktuell in Arbeit ist ein Blindenmodell, das Ende 2021 fertig sein wird.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wort-Bild-Logo der Kampagne Start-up BW. (Bild: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg)
  • Start-up

Drei Start-ups ziehen ins Landesfinale des „Start-up BW Elevator Pitch 2021“ ein

Frau in einem Labor zeigt Test für das neue Coronavirus
  • Coronavirus

Die aktuellen Corona-Zahlen für Baden-Württemberg

Ein autonom fahrender Elektro-Mini-Omnibus überquert vor dem Gebäude des Karlsruher Verkehrsverbunds eine Straße. (Foto: © dpa)
  • Nahverkehr

Projekt zum autonomen Fahren im Nahverkehr in zweite Phase gestartet

Häuser in Stuttgart werden von der Morgensonne beschienen. (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Wohnraum

Prämienanreize für Kommunen sollen Wohnraum schaffen

Eine Frau führt in einem Labor eine Untersuchung durch.
  • Studium

Zehn Jahre Landesbündnis „Frauen in MINT-Berufen“

Logo der Regionalen Kompetenzstellen des „Netzwerks Energieeffizienz“ (KEFF)
  • Energieeffizienz

Land zeichnet energieeffiziente Unternehmen aus

Eingang Neubau Forschungsgebäude Biologie, VCC Konstanz
  • Vermögen und Hochbau

Forschungsneubau an die Universität Konstanz übergeben

Screenshot einer Karte des Landes Baden-Württemberg
  • Landesentwicklung

Online-Tagungen zur Geodateninfrastruktur in der kommunalen Praxis

Eine Lokalzeitung wird über andere Zeitungen gehalten.
  • Kommunales

Vermittlungsgespräch zu kommunalen Amtsblättern

  • Wettbewerb

Umweltpreis für Unternehmen – Start der Bewerbungsphase

Die Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut auf der Handwerksdelegationsreise im Elsass.
  • Handwerk

Resümee von der Handwerksdelegationsreise 2021

Schreiner bei der Arbeit
  • Handwerk

Bildungsakademie der Handwerkskammer Karlsruhe wird modernisiert

  • Studium

Hohe Präsenz- und Impfquoten an den Hochschulen

Erzieherin und Kind beim Lesen
  • Kinder und Jugendliche

Frederick Tag 2021 soll Freude und Spaß am Lesen vermitteln

Eine Digitalkamera speziell für den klinischen Einsatz. (Bild: Maja Hitij/dpa)
  • Medizintechnik

Land setzt sich in Brüssel erfolgreich für Medizintechnik-Branche ein

Rettungskräfte nehmen an einer Katastrophenschutzübung teil (Bild: © Franziska Kraufmann/dpa)
  • Feuerwehr

Regionale Feuerwehr-Übungsanlage in Betrieb genommen

Eine Frau deckt in einem Restaurant in Münstertal einen Tisch ein und trägt Mundschutz.
  • Corona-Verordnung

Schwerpunkt-Kontrollaktion in der Gastronomie

Paragraphen-Symbole
  • Corona-Verordnungen

Aktuelle Änderungen der Corona-Verordnungen

Eine Besucherin der Ausstellung mit dem Titel: „Kunst & Textil“ sieht sich am 20. März 2014 in der Staatsgalerie in Stuttgart die Skulptur „Foud Farie“ aus dem Jahr 2011 von Yinka Shonibare an.
  • Kunst

Jugendkunstpreis 2021 verliehen

Symbolbild: Ein junger Mann trainiert in einem Fitnessstudio.(Bild: picture alliance/Britta Pedersen/ZB/dpa)
  • Corona-Regelungen

Corona-Verordnungen für Sport und Musikschulen angepasst

Ein Mund- und Nasenschutz hängt am ersten Schultag des neuen Schuljahres in einer Grundschule in Hemmingen an einem Haken. (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Schule

Schulen über Anpassung der Corona-Verordnung informiert

Studierende mit Mund-Nase-Schutz sitzen während einer Vorlesung in einem Hörsaal.
  • Hochschulen

Weitere Erleichterungen für Geimpfte und Genesene im Studienbetrieb

Vor einem Veranstaltungsort steht ein 2G-Hinweisschild.
  • Corona-Regelungen

FAQ zur Testpflicht und zum 2G-Optionsmodell

Ministerin Razavi beim Besuch des LGL
  • Landesentwicklung

Razavi besucht Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung

Mehrere Personen halten weiße Blätter mit einzelnen Buchstaben in ihren Händen und bilden damit den Begriff "MINDCHANGERS BW".
  • Entwicklungspolitik

Junges Engagement in der Entwicklungspolitik