Schlösser und Gärten

Finanzminister besucht Schlösser in Ludwigsburg und Bebenhausen

Narzissen blühen in Ludwigsburg vor dem Schloss im Blühenden Barock (Bild: © dpa).

Finanzminister Dr. Danyal Bayaz hat das Residenzschloss Ludwigsburg sowie Kloster und Schloss Bebenhausen besucht.

Finanzminister Dr. Danyal Bayaz hat am Dienstag zwei Monumente des Landes besucht: das Residenzschloss Ludwigsburg sowie Kloster und Schloss Bebenhausen.

Das Residenzschloss Ludwigsburg war die erste Station des Schlösserbesuchs. Derzeit werden im Schloss die königlichen Wohnungen vom Beginn des 19. Jahrhunderts wieder original eingerichtet und die dazugehörigen Kunstwerke und Ausstattung konserviert, ein Projekt von europäischem Rang.

Residenzschloss Ludwigsburg macht Geschichte greifbar

Finanzminister Dr. Danyal Bayaz sagte: „Im Residenzschloss Ludwigsburg wird Geschichte ganz konkret, wird lebendig und greifbar. Dazu dient auch die historische Wiedereinrichtung der Wohnungen des ersten Königspaares. Schloss Ludwigsburg ist ein ganz besonderer Schatz, den wir pflegen und erhalten wollen.“

Nach Einschätzung der Fachleute ist es derzeit europaweit das größte Einrichtungs- und Restaurierungsprojekt von herrschaftlichen Wohnräumen im Stil des Empire. Insgesamt handelt es sich um 34 Räume, 2.000 Kunstobjekte, darunter allein 400 Möbelstücke. Bis 2025 werden die Räume des Appartements von König Friedrich I. saniert, von 2025 bis 2029 die Räume der Königin Charlotte Mathilde. Für das gesamte Projekt investiert das Land bisher knapp fünf Millionen Euro. Die größte Herausforderung ist die Konservierung des Schlafzimmers im Appartement des Königs, ein original erhaltenes so genanntes „Zeltzimmer“ aus den Jahren 1810/11, vollständig verziert mit Wanddrapperien und Vorhängen aus kostbarer Seide.

Parallel dazu werden Fenster und Außentüren sowie die Raumschale der königlichen Appartements erneuert. Hierfür investiert das Land ebenfalls rund fünf Millionen Euro.

Schloss Bebenhausen ist Monument von besonderer kulturhistorischer Bedeutung

Zum Abschluss der Tour besuchte der Finanzminister Kloster und Schloss Bebenhausen – ein Monument von besonderer kulturhistorischer Bedeutung. Es erzählt von fast neun Jahrhunderten südwestdeutscher Geschichte.

Finanzminister Dr. Danyal Bayaz sagte: „Abtei, Jagdschloss, Sitz des Landtags – Bebenhausen blickt auf eine bewegte Geschichte zurück und genau das macht es so faszinierend."

Um Kloster und Schloss barrierefrei zu gestalten, hat das Land in den vergangenen Jahren zahlreiche Maßnahmen umgesetzt. So wurde ein neuer Behindertenparkplatz und eine barrierefreie Toilette eingerichtet. Der Eingang ist barrierefrei umgebaut und das Kopfsteinpflaster im Hof teilweise abgeschliffen, so dass ebene Wege entstanden sind. Inzwischen sind die meisten Räume des Klausurbereichs von Kloster Bebenhausen durch Rampen erreichbar. Aktuell in Arbeit ist ein Blindenmodell, das Ende 2021 fertig sein wird.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Frau in einem Labor zeigt Test für das neue Coronavirus
  • Coronavirus

Die aktuellen Corona-Zahlen für Baden-Württemberg

Eine Ärztin impft ein junges Mädchen mit einer Spritze in den Oberarm (Foto: © dpa).
  • Corona-Impfung

Über die Hälfte der Baden-Württemberger geboostert

Ein Schwan fliegt in einem Feuchtgebiet
  • Naturschutz

Am 2. Februar ist Welttag der Feuchtgebiete

Ein E-Auto tankt in einem Parkhaus an einer Ladesäule Strom
  • Elektromobilität

Mehr Ladesäulen dank spezieller Parkhäuser und Quartiere

Schreiner bei der Arbeit
  • Förderung

Land fördert das Deutsche Handwerksinstitut

Ein älteres Paar wandert bei Sonnenschein auf einem Feldweg bei Fellbach zwischen zwei Rapsfeldern hindurch. (Bild: Christoph Schmidt / dpa)
  • Flurneuordnung

Land fördert Flurneuordnung in Freudenstadt und Neu-Nuifra

Herbstlich gefärbte Blätter umranken die Fenster eines historischen Hauses. (Bild: picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Ländlicher Raum

Hauk im Kommunaldialog mit dem Alb-Donau-Kreis

Ein Prüfstandshandwerker begutachtet am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt ein Raketen-Triebwerk
  • Innovation

Land fördert Aufbau eines Testzentrums beim DLR

Ein Student für Bildhauerei arbeitet in einem Atelier an einer Holzskulptur. (Foto: © dpa)
  • Kunst und Kultur

Nochmals mehr als 1.500 Corona-Stipendien für freischaffende Künstler

Ein Kinder- und Jugendarzt impft einen Jugendlichen mit dem Corona-Impfstoff Comirnaty von Biontech/Pfizer.
  • Coronavirus

Bericht aus der Corona-Lenkungsgruppe vom 19. Januar 2022

Das Logo von Invest BW
  • Innovationen

Unternehmensförderung für innovativen Klimaschutz startet

Logo des Landespreises 2020 für junge Unternehmen. (Bild: L-Bank)
  • Wirtschaft

Landespreis für junge Unternehmen ausgeschrieben

Symbolbild: Beim Urban Gardening (städtischer Gartenbau) werden durch die gärtnerische Nutzung auf innerstädtischen Flächen z.B. Blumen, Gemüse, Kräuter und Obstbäume angebaut. (Bild: Andreas Arnold / dpa)
  • Hochschulen

Klimaschutzmanagerinnen und -manager für Hochschulen im Land

Die Mitarbeiterin eines mobilen Impfteams zieht in einem Alten- und Pflegeheim den Impfstoff von Biontech/Pfizer in eine Spritze auf.
  • Corona-Impfung

Bund passt Impfstatus bei Johnson & Johnson an

Erste Sitzung des Kabinetts nach der Regierungsbildung im Mai 2021.
  • Kommunen

Tamm wird 315. Stadt im Land

Handwerker montiert Photovoltaik-Anlage
  • Mittelstand

Mittelstandsbericht 2021 veröffentlicht

Ein Smartphone wird in Händen gehalten.
  • Gesellschaft

Land geht weiter entschieden gegen Hasskriminalität vor

In einem ärztlichen Labor untersucht eine Frau eine Probe am Mikroskop. (Foto: © dpa)
  • Forschung

Hahn-Schickard-Institut in Villingen-Schwenningen gefördert

  • Tourismus

Tourismustag 2022 als Online-Konferenz

Paragraphen-Symbole
  • Corona-Verordnungen

Aktuelle Änderungen der Corona-Verordnungen

Ein Junge erhält seine Corona-Impfung.
  • Corona-Impfung

Infoveranstaltung zur Impfung von Kindern voller Erfolg

Ein Luftfilter steht in einem Klassenraum an einer Grundschule.
  • Coronavirus

Förderprogramm für mobile Raumluftfilter und CO₂-Sensoren verlängert

Schreiner bei der Arbeit
  • Ausbildung

Ausbildungszentrum der Bauinnung Pforzheim-Enzkreis wird modernisiert

Motiv "Aufs Amt in Unterwäsche" zu digitalen Behördengängen der Kampagne "Alles beim Neuen".
  • Digitalisierung

Verwaltungsdigitalisierung made in Baden-Württemberg

Frau am Computer. (Bild: Land Baden-Württemberg)
  • Weiterbildung

Förderung für Coaching zur Personalentwicklung