Radverkehr

Europäische Mobilitätswoche im Zeichen des Fahrrads

Mehrere Erwachsene und Kinder fahren Fahrrad in einer Fahrradstraße.

Ab dem 16. September 2022 findet die erste Mobilitätswoche Baden-Württemberg statt. Damit setzt das Land ein Zeichen für das Fahrrad als Verkehrsmittel und eine nachhaltige Mobilität. Eine interaktive Karte bietet eine Übersicht über die kreativen Rad-Aktionen im Land.

Bunte Rad-Aktionen gegen die Klimakrise: Die Initiative RadKULTUR des Verkehrsministeriums ruft vom 16. bis 22. September 2022 die erste Mobilitätswoche Baden-Württemberg aus – und 180 Kommunen, Vereine, Unternehmen und Einrichtungen im ganzen Land machen mit.

Gemeinsam setzen die engagierten Gruppen ein Zeichen für das Fahrrad als Verkehrsmittel – und somit für eine nachhaltige Mobilität. Anlass der Aktion ist die Europäischen Mobilitätswoche, einer jährlichen Kampagne der Europäischen Kommission. Damit bei so viel Engagement der Überblick nicht verloren geht, bietet die interaktive Karte der RadKULTUR eine Übersicht über die kreativen Rad-Aktionen im ganzen Land.

Verkehrsmittel Fahrrad vor Ort erlebbar machen

Verkehrsminister Winfried Hermann machte aus diesem Anlass deutlich: „Radfahren ist Klimaschutz! Die Mobilitätswende findet nicht in den Ministerien und Parlamenten statt, sondern ganz konkret auf den Straßen, bei den Bürgerinnen und Bürgern – in den Kommunen, bei Vereinen und in Unternehmen. Daher ist es gut und wichtig, wenn viele Menschen vor Ort kreativ mithelfen, das klimafreundliche Verkehrsmittel Fahrrad erlebbar und sichtbar zu machen. Jede einzelne Aktion ist von Bedeutung, und auch Last-Minute-Anmeldungen sind herzlich willkommen.“

Ausgewählte Aktionen zum Mitmachen und Mitradeln

  • Die Technische Hochschule Stuttgart organisiert auf dem Hochschulgelände eine Service-Aktion, bei der die Studentinnen und Studenten ihre Fahrräder kostenlos durchchecken lassen können: Am 22. September stehen die erfahrenen Helferinnen und Helfer von der Fahrradwerkstatt der Studierendenschaft bereit, um die Räder auf ihre Verkehrstauglichkeit zu überprüfen. Kleinere Wartungsarbeiten können sie oder die Radfahrerinnen und Radfahrer selbst direkt vor Ort durchführen.
  • Die Duale Hochschule Mosbach belohnt am 19. September alle Studentinnen und Studenten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit dem Fahrrad zur Vorlesung oder ins Büro kommen, mit einer Butterbrezel.
  • Die Firma WALA Heilmittel in Bad Boll bietet am 21. September für die radelnden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Kurs für mehr Sicherheit im Radverkehr an. Neben einem Übungsparcours, der auch mit den Betriebsrädern des Unternehmens durchgeführt werden kann, warten theoretische Einheiten auf die Radelnden.
  • Die Stadt Filderstadt integriert die Mobilitätswoche in ihre laufende Fahrrad-Kampagne „Sportlich zum Sport“, welche sie über den Sommer gemeinsam mit der RadKULTUR umsetzt. Während der Mobilitätswoche ruft die Stadt zusätzlich zum „Powerradeln“ auf: Ähnlich wie beim beliebten STADTRADELN können die Mitglieder teilnehmender Vereine ihre geradelten Kilometer erfassen.

Eine Übersicht über alle Veranstaltungen während der Aktionswoche finden Sie bei der RadKULTUR. Auch im Veranstaltungskalender von Tourismus BW sind die Aktionen zu finden. Die RadKULTUR unterstützt alle Akteurinnen und Akteure mit Kommunikationsmaterialien. Wer gerne noch selbst „last minute“ eine Rad-Aktion im Rahmen der Mobilitätswoche BW anmelden möchte, findet alle Informationen auf der Webseite der Initiative RadKULTUR.

Grafisch gestalteter Text Wirtschaftstag BW meets UK am 27.10.2022
  • Wirtschaft

Wirtschaftstag BW meets UK

Unterzeichnung LoI
  • Digitalisierung

Land stärkt Partnerschaft mit Kalifornien

Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (Bild: © Martin Stollberg)
  • Delegationsreise

Hoffmeister-Kraut besucht das Silicon Valley

Das Möhlinwehr bei Breisach (Foto: © dpa)
  • Hochwasserschutz

Land fördert Hochwasserschutz in Mietingen

Eine Karte des Donauraums
  • Europa

Erster Call im Donauraumprogramm geöffnet

Porträt von Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut
  • Wirtschaft

Hoffmeister-Kraut kritisiert Krisenmanagement des Bundes

Anlage zur industriellen Produktion von Methangas
  • Energiewende

f-cell Kongress in Stuttgart

Außenansicht des Reichstagsgebäudes. (Bild: Simone M. Neumann)
  • Jahrestag

Strobl zum Tag der Deutschen Einheit

Ein Professor hält eine Vorlesung. (Foto: © dpa)
  • Hochschulen

Präsenzsemester hat oberste Priorität

Ein Bio-Bauer bringt mit seinem Traktor und einem Tankwagen als Anhänger, die angefallende Jauche auf einer Wiese aus. (Bild: dpa)
  • Landwirtschaft

Öko-Aktionstag zeigt Vielfalt regionaler Landwirtschaft

von links nach rechts: Finanzminister Dr. Danyal Bayaz, Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Wissenschaftsministerin Petra Olschowski, Verkehrsminister Winfried Hermann und Staatsminister Dr. Florian Stegmann in Pittsburgh
  • Delegationsreise

Kretschmann reist nach Pennsylvania und Kalifornien

BW blüht
  • Biodiversität

Gewinner des Wettbewerbs „Baden-Württemberg blüht” ausgezeichnet

Ein Auerhuhn steht im Wald.
  • Erneuerbare Energien

Ministerin Walker und Minister Hauk treffen Bürgermeister in Stuttgart

Porträtbild von Staatssekretärin Petra Olschowski
  • Hochschulen

Olschowski trifft Klimaschutzbeauftragte aller Hochschulen

Arbeiter bauen Präzisions-Klimasysteme zusammen, die für die Lithographie-Abteilung in der Chip Produktion eingesetzt werden (Bild: © dpa).
  • Arbeitsmarkt

Herbstaufschwung macht sich bemerkbar

Eine S-Bahn der Deutschen-Bahn fährt Richtung Stuttgart. (Bild: © picture alliance/Tom Weller/dpa)
  • Nahverkehr

Projekte Regio-S-Bahn und Brenzbahn schreiten voran

Herr Staatssekretär auf Ausbildungsreise
  • Reise

Rapp auf Ausbildungsreise mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit

Logo der Kampagne Lebensmittelretter. (Bild: Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg)
  • Ernährung

Aktionswoche gegen Lebensmittelverschwendung

Logo des Innovationspreises  Bioökonomie Baden-Württemberg
  • Bioökonomie

Gewinner des Ideenwettbewerbs Bioökonomie 2022

Eine Asylbewerberin trägt ihr kleines Kind auf dem Arm. (Bild: dpa)
  • Integration

Land unterstützt Integration von aus der Ukraine vertriebenen Roma

Ukrainische Kinder öffnen an der rumänisch-ukrainischen Grenze Süßigkeiten, die sie von Freiwilligen erhalten haben, nachdem sie vor dem Konflikt in der benachbarten Ukraine geflohen sind.
  • Ukraine

Baden-Württemberg und Bayern zur aktuellen Migrationslage

Eine Maske liegt auf einem Schulmäppchen neben einer Karte mit einer gemalten Gewitterwolke.
  • Coronavirus

Änderung zum Freitesten für Jugendliche und Kinder

Kernkraftwerk Neckarwestheim (Foto: ENBW/Daniel Meier-Gerber)
  • Kernenergie

Konzept zum möglichen längeren Betrieb des GKN II liegt vor

Staatssekretär Arne Braun (links), Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Mitte) und Ministerin Petra Olschowski (rechts)
  • Landesregierung

Petra Olschowski und Arne Braun treten Amt an

Erste Sitzung des Kabinetts nach der Regierungsbildung im Mai 2021.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 27. September 2022