Museen

Eröffnung des Blaserhofs im Bauernhausmuseum Wolfegg

„Der aus dem frühen 18. Jahrhundert stammende Blaserhof macht das Freilichtmuseum Wolfegg um eine Attraktion reicher. Als wichtiger Bestandteil eines grenzüberschreitenden Projekts wird es künftig neben seiner bäuerlichen Architektur auch interessante Informationen rund um das Schicksal der sogenannten Schwabenkinder bieten.“ Dies sagte Ministerialdirektor Tappeser anlässlich der Eröffnung des Blaserhofes am 15. Mai in Wolfegg.

Der Ministerialdirektor dankte den Vertretern des Bauernhaus-Museums Wolfegg, das Initiator und Koordinator dieses gemeinsam mit Museen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol realisierten und von der EU finanziell unterstützten Projekts ist. In dessen Mittelpunkt stehen die vom 17. bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts an oberschwäbische Bauern vermittelte Hütekinder aus den Alpen.

In einigen Räumen des Blaserhofes werden Einzelschicksale dokumentiert, um die schwierigen Lebens- und Arbeitsbedingungen der Hütekinder zu veranschaulichen. Ein Geschichtslabor mit PC-Station, Filmterminal und einer kleinen Bibliothek wird den Besucherinnen und Besuchern weitere Informationen bieten.

Die Sicherung kulturhistorisch bedeutender Gebäude sei, so der Ministerialdirektor, eine wichtige Aufgabe der sieben regionalen Freilichtmuseen, die in Baden-Württemberg mit erheblichen staatlichen Mitteln gefördert werden. Seit den 70er Jahren seien etwa 50 Mio. Euro geflossen.

Tappeser: „Die rund 160 historischen Gebäude der Freilichtmuseen bieten als Zeugnisse früherer Zeiten ein Anschauungsmaterial, das durch kein Geschichtsbuch ersetzt werden kann. Die Freilichtmuseen erfüllen auf diese Weise ihren Bildungsauftrag und festigen ihr Profil als wichtige außerschulische Lernorte.“

Informationen: www.landmuseen.de  

Quelle:

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Ein Container zur Speicherung von aus Windstrom gewonnenen Wasserstoff.
  • Delegationsreise

Unterwegs in Sachen Wasserstoffpartnerschaft mit Schottland

Polizei mit BW-Wappen
  • Polizei

290 Polizeianwärterinnen und Polizeianwärter vereidigt

Dorfwettbewerb
  • Ländlicher Raum

Gewinner von „Unser Dorf hat Zukunft“

Eine Mitarbeiterin demonstriert im 3D-Druck-Applikationszentrum des Maschinenbauers Trumpf in Ditzingen die Bedienung einer 3D-Druck-Maschine per Tablet. (Foto: © dpa)
  • Ländlicher Raum

19. Auswahlrunde der Förderlinie „Spitze auf dem Land!“

Frau in einem Labor zeigt Test für das neue Coronavirus
  • Coronavirus

Die aktuellen Corona-Zahlen für Baden-Württemberg

Preisträgerkonzert und der Ehrung der 134 Bundespreisträgerinnen und Bundespreisträger von „Jugend musiziert“ aus Baden-Württemberg. (Bild: Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg)
  • Kunst und Kultur

Empfang der Bundespreisträger von „Jugend musiziert“

Am 25. November 2022 hat die Konferenz der für Städtebau-, Bau- und Wohnungswesen zuständigen Ministerinnen und Minister und Senatorinnen und Senatoren der Länder im Deutschen Institut für Bautechnik in Berlin stattgefunden.
  • Bauen und Wohnen

Ergebnisse der 141. Bauministerkonferenz

Ein Mitarbeiter arbeitet in der Produktion an einer Zelle für eine Elektroauto-Batterie. (Bild: dpa)
  • Forschung

Land fördert Batterieforschung mit 7,2 Millionen Euro

Nicole Hoffmeister-Kraut
  • Bürgergeldreform

Bürgergeld soll Perspektiven von Arbeitslosen verbessern

Der Saxophonist Joshua Redman (l.) und sein Kontrabassist Reuben Rogers (r.) spielen im Stuttgarter Jazz-Club Bix. (Foto: © dpa)
  • Kunst und Kultur

385.000 Euro Förderung für Jazz-Kultur

Ferkel stehen in einer Box einer Schweinezuchtanlage (Quelle: dpa).
  • Tierschutz

Land setzt sich für umfassende Tierwohlkennzeichnung ein

Eine Frau zieht eine Dosis des Impfstoffes von Biontech/Pfizer für eine Corona-Impfung auf.
  • Corona-Impfungen

Corona-Impfungen gehen in Regelversorgung über

Ein Bauarbeiter schaut auf ein Gebäude, das als Testobjekt aus Recyclingbeton gebaut wird.
  • Bauen

Beim Bauen soll künftig mehr recycelt werden

Netzwerkkabel stecken in einem Serverraum in einem Switch. (Foto: © dpa)
  • Digitalisierung

Satellitenkommunikation für mehr Resilienz und Sicherheit

Ein Mann trägt eine Nordmanntanne durch einen Tannenwald.
  • Forstwirtschaft

Weihnachtsbaum-Saison startet

Vertrauensanwältin für sexualisierte Diskriminierung, sexuelle Belästigung und Gewalt, Michaela Spandau.
  • Hochschulen

Vertrauensanwältin für sexuelle Belästigung weiter im Einsatz

Burkhard Metzger, der neue Leiter des Polizeipräsidiums Ludwigsburg
  • Polizei

Polizeipräsident Metzger in den Ruhestand verabschiedet

Eine Forscherin arbeitet im AI Research Buildung der Universität Tübingen, das zum „Cyber Valley“ gehört, an einem Code.
  • Innovation

Innovation Park AI präsentiert sich in Berlin

Euro-Banknoten
  • Bürgergeld

Einigung im Vermittlungsausschuss zum Bürgergeld

Gruppenbild anlässlich der vierten Jahresveranstaltung des Forums Gesundheitsstandort Baden-Württemberg in Heilbronn
  • Gesundheit

Land bringt Nutzung von Gesundheitsdaten voran

Traurige Frau schaut in ihren Badspiegel.
  • Polizei

Aktionstag gegen Gewalt an Frauen

Logo Phosphor
  • Kreislaufwirtschaft

Mehr Phosphor-Rückgewinnung aus Klärschlamm gefordert

Ein Jäger steht mit seinem Gewehr am Waldrand. (Bild: Felix Kästle / dpa)
  • Forst

ForstBW verpachtet staatseigene Jagdbezirke

Symbolbild: Eine Frau versucht sich vor der Gewalt eines Mannes zu schützen (Bild: dpa).
  • Prävention

Neuer Landesaktionsplan gegen Gewalt an Frauen

Von links nach rechts: Justizministerin Marion Gentges, Dr. Neil Kranzhöfer, Brigitte Voigt, Lonja Dünschede, Präsidentin des Landesjustizprüfungsamts Sintje Leßner
  • Justiz

Gentges gratuliert Absolventen zum Zweiten Juristischen Staatsexamen