Landwirtschaft

Erntedankfest 2021

Apfelbäume stehen auf einer Streuobstwiese (Foto: dpa)

Am 3. Oktober ist Erntedankfest. Die Erntedankzeit schafft Bewusstsein für den Wert regionaler Lebensmittel und stellt die besonderen Leistungen der Landwirtschaft heraus.

„In der Erntedankzeit werden wir jährlich daran erinnert, wie wertvoll unsere Lebensmittel sind und wie viel Arbeit, Herzblut und Ressourcen in deren Produktion stecken. Denn ein stets verfügbares, vielseitiges und hochwertiges Angebot an Lebensmitteln ist keine Selbstverständlichkeit. Gerade in Baden-Württemberg profitieren wir dabei von einer handwerklich geprägten Lebensmittelwirtschaft und einer Landwirtschaft, die sich am Leitbild des bäuerlichen Familienbetriebs orientiert. Dies müssen wir uns immer wieder aufs Neue bewusstmachen und entsprechend wertschätzend mit den Produkten umgehen“, sagte der Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk, anlässlich des Erntedankfestes.

Die Steigerung der Wertschätzung und Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der baden-württembergischen Landwirtschaft und regionaler Wertschöpfungsketten ist eine wichtige Aufgabe der Landesregierung. Die Regionalkampagne des Landes „Natürlich. VON DAHEIM“, die den Menschen den Wert von Lebensmitteln aus Baden-Württemberg und die Leistungen der Menschen, die hinter diesen Produkten stehen, erlebbar machen möchte, leistet hierfür einen wichtigen Beitrag. „Mit dem bewussten Kauf von regionalen landwirtschaftlichen Produkten entscheidet man sich auch für ein Stück Heimat, für ausgezeichnete Qualität und dafür, Landwirte und Erzeuger aus der Region zu unterstützen“, so Minister Hauk.

Erntedankfest erinnert an Abhängigkeit des Menschen von der Natur

Zur Wertschätzung von Lebensmitteln gehört auch die Reduzierung von Lebensmittelverschwendung. Die Vereinten Nationen schätzen, dass vom Acker bis zum Teller rund ein Drittel der weltweit erzeugten Nahrungsmittel im Müll landen. Unter dem Motto „Lebensmittelretter – neue Helden braucht das Land“ findet noch bis zum 6. Oktober 2021 die landesweite Aktionswoche zur Lebensmittelwertschätzung als Teil der Strategie des Landes zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung statt. „Das Wegwerfen von noch genießbaren Lebensmitteln ist weder ökologisch, noch wirtschaftlich oder ethisch vertretbar“, betonte Hauk.

„Insbesondere die Ernte im Jahr 2021 hat uns erneut aufgezeigt, dass die Landwirtschaft in besonderem Maße den Risiken des Klimawandels unmittelbar ausgesetzt ist. Angesichts der Häufung von Extremwetterereignissen waren die Auswirkungen des Klimawandels für unsere landwirtschaftlichen Betriebe in den Ernteergebnissen direkt spürbar. So erinnert uns das Erntedankfest auch an die Abhängigkeit der Menschen von der Natur. Am heutigen Erntedankfest wollen wir daher für die eingebrachten Ernten dankbar sein und unseren Landwirtinnen und Landwirten Dank und Wertschätzung entgegenbringen“, sagte Hauk.

Schreiner bei der Arbeit
  • Handwerk

Bildungsakademie der Handwerkskammer Karlsruhe wird modernisiert

Erzieherin und Kind beim Lesen
  • Kinder und Jugendliche

Frederick Tag 2021 soll Freude und Spaß am Lesen vermitteln

Eine Besucherin der Ausstellung mit dem Titel: „Kunst & Textil“ sieht sich am 20. März 2014 in der Staatsgalerie in Stuttgart die Skulptur „Foud Farie“ aus dem Jahr 2011 von Yinka Shonibare an.
  • Kunst

Jugendkunstpreis 2021 verliehen

Wolf
  • Wolf

Wolfsnachweis in Weinsberg im Landkreis Heilbronn

Ein Federahannes, eine Rottweiler Narrenfigur, springt in Rottweil beim Narrensprung durch die Luft. (Foto: dpa)
  • Coronavirus

Fastnacht und Karneval sollen stattfinden können

Ein Bio-Bauer bringt mit seinem Traktor und einem Tankwagen als Anhänger, die angefallende Jauche auf einer Wiese aus. (Bild: dpa)
  • Landwirtschaft

Regionaler Green Deal in der Landwirtschaft

Ein Einkaufswagen wird durch einen Supermarkt geschoben. (Bild: picture alliance/Fabian Sommer/dpa)
  • Verbraucherschutz

Mehr Transparenz bei Preisangaben beschlossen

Apfelbäume stehen auf einer Streuobstwiese (Foto: dpa)
  • Landwirtschaft

Expertenforum diskutiert Zukunft des Streuobstanbaus

Außenansicht Laborneubau für die Analytik der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau in Weinsberg
  • Forschung

Laborneubau für Wein- und Obstbau in Weinsberg

Das Atomkraftwerk Neckarwestheim. (Bild: Patrick Seeger / dpa)
  • Atomenergie

Neues Infoforum Nukleare Sicherheit und Strahlenschutz gestartet

Außenansicht Erweiterungsbau Polizeipräsidium (PP) Offenburg
  • Vermögen und Hochbau

Erweiterungsbau für das Polizeipräsidium Offenburg übergeben

Logo der Kampagne Lebensmittelretter. (Bild: Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg)
  • Ernährung

Minister Hauk begrüßt kreative Maßnahmen zur Lebensmittelwertschätzung

Rinder auf der Weide (Bild: © MLR)
  • Landwirtschaft

Landwirtschaftliches Zentrum stellt aktuelle Projekte vor

  • Podcast zum Bundesrat

#17 DRUCK SACHE – „Punkte und Sterne“

Dr. Michael Münter
  • Verwaltung

Neuer Ministerialdirektor im Umweltministerium

Narzissen blühen in Ludwigsburg vor dem Schloss im Blühenden Barock (Bild: © dpa).
  • Schlösser und Gärten

Finanzminister besucht Schlösser in Ludwigsburg und Bebenhausen

Verschiedene Menschen am Tisch im Gespräch
  • Städtebau

Land fördert sechs weitere nichtinvestive Städtebauprojekte

Ein Mann tippt in einem Büro auf einer Tastatur. (Bild: © dpa)
  • Nachhaltigkeit

Auszeichnung für nachhaltiges Wirtschaften in der IT-Ausrüstung

Logo Landesgartenschau Überlingen 2021
  • Nachhaltigkeit

Grünes Klassenzimmer auf der Landesgartenschau in Überlingen

Der Ideenwettbewerb „Gemeinsam:schaffen“ startet
  • Kunst

Kunstprojekt-Werke in Welzheim ausgestellt

Heimattage
  • Heimattage

90 Jahre Landesverband Bürgerwehren und Milizen Baden-Südhessen

Imker
  • Landwirtschaft

Versammlung des Landesverbandes der Württembergischen Imker 2021

Im Wasser einer renaturierten Moorfläche spiegelt sich die Sonne. (Foto: © dpa)
  • Naturschutz

Besuch des Naturschutzgebiets „Wurzacher Ried“

Ein Zaun steht vor der Synagoge der Israelitischen Religionsgemeinschaft in Stuttgart. (Bild: Sebastian Gollnow / dpa)
  • Antisemitismus

Leitfaden für die Verfolgung antisemitisch motivierter Straftaten vorgestellt

Eine Laborantin untersucht Lebensmittel im Chemischen- und Veterinäruntersuchungsamt Stuttgart. (Foto: © dpa)
  • Verbraucherschutz

Mineralölbestandteile in Bedarfsgegenständen und Lebensmitteln minimieren