Verbraucherschutz

Dr. Martin Hartmann ist neuer Landestierarzt

„Tierschutz, Tiergesundheit und Lebensmittelsicherheit sind zentrale Themen im Verbraucherschutz. Mit Dr. Martin Hartmann konnten wir einen sehr erfahrenen Kollegen als neuen baden-württembergischen Landestierarzt gewinnen, der diese Themen nicht nur aus der Praxis kennt, sondern auch durch seine ehrenamtliche Tätigkeit mit der bundes- und europaweiten Situation vertraut ist“, sagte Verbraucherminister Alexander Bonde.

„Mit ihm wollen wir praxisnah und themenübergreifend die Weichen stellen für die Herausforderungen im gesundheitlichen Verbraucherschutz der Zukunft“, so Bonde weiter. Tierärztinnen und Tierärzte im öffentlichen Dienst stehen durch die Bekämpfung von Zoonosen und durch den Einsatz für sichere Lebensmittel an der zentralen Schnittstelle der Gesundheit von Tier und Mensch.

Dr. Martin Hartmann

Dr. Martin Hartmann, geboren 1954 im bayerischen Wittislingen, studierte Tiermedizin in Berlin. 1986 begann er seine Tätigkeit in der baden-württembergischen Veterinärverwaltung beim Veterinäramt Schwäbisch Hall. Seit 1995 leitete der Fachtierarzt für öffentliches Veterinärwesen das Veterinäramt im Landratsamt Hohenlohekreis. Als Vizepräsident der Landestierärztekammer Baden-Württemberg, Präsidiumsmitglied der Bundestierärztekammer und als Präsident des Bundesverbands der beamteten Tierärzte engagiert er sich seit vielen Jahren ehrenamtlich auf Landes- und Bundesebene für die Themen der Tierärztinnen und Tierärzte im öffentlichen Dienst.

Aufgaben des Landestierarztes

Der Landestierarzt ist verantwortlich für konzeptionelle Grundsatzfragen des Veterinärwesens und die Personalentwicklung in der Veterinärverwaltung. Er koordiniert Themen im Bereich des Veterinärwesens und der Lebensmittelüberwachung und ist Ansprechpartner für Kammern und Verbände. Der Landestierarzt in Baden-Württemberg ist zugleich Bundesratsbeauftragter für die Leiter der Veterinärdienste auf Kommissions- und Ratsebene und Ansprechpartner für die Bundesregierung bzw. Koordinator für die Bereiche Veterinärwesen und Verbraucherschutz.

Der Landestierarzt ist seit dem 15. Juli 2013 Referatsleiter für Allgemeine Veterinärangelegenheiten im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz und dort unter anderem verantwortlich für die Personalplanung und Personalentwicklung des tierärztlichen Landespersonals, für die Aus-, Fort und Weiterbildung an der Landesakademie Baden-Württemberg für Veterinär- und Lebensmittelwesen (AkadVet) sowie für Tierarzneimittel.

Weitere Meldungen

Minister Peter Hauk (Vierter von links) auf der Verbraucherschutzministerkonferenz 2024 zusammen mit den anderen Ministerinnen und Ministern
  • Verbraucherschutz

Versicherungspflicht für Elementarschäden gefordert

Fußballfans mit deutschen Fahnen auf einer Fanmeile währende eines Spiels der deutschen Fußballnationalmannschaft (Bild: © dpa).
  • Verbraucherschutz

Lebensmittelüberwachung bei der EM

Ein Bio-Bauer bringt mit seinem Traktor und einem Tankwagen als Anhänger, die angefallende Jauche auf einer Wiese aus. (Bild: dpa)
  • Landwirtschaft

Hauk besucht Hagdorn Tomaten in Hochdorf

Smart Food - Logo
  • Ernährung

Bewusstsein für Lebensmittelverschwendung schärfen

Schmeck den Süden
  • Ernährung

Landgasthof Solhof ausgezeichnet

Junge Männer auf einer Schwimmplattform in einem Badesee in Plüderhausen
  • Gesundheit

Badeseen mit überdurchschnitt­licher Wasserqualität

Mühle - Mehl
  • Ernährung

Deutscher Mühlentag am 20. Mai

Schüler warten auf ihr Mittagessen, im Vordergrund stehen Teller mit geschnittenem Gemüse. (Foto: dpa)
  • Ernährung

Online-Fachtag zur Kitaverpflegung

Säue schauen durch die Absperrung eines Stalles auf einem Bauernhof. (Bild: © dpa)
  • Landwirtschaft

Kritik am Tierhaltungs­kennzeichnungsgesetz

Frisches Fleisch, darunter Rehkeule, Rehrücken und Wildschweingulasch liegen in der Auslage einer Metzgerei.
  • Ernährung

„Von Daheim BW“-App um erweitert

Schmeck den Süden
  • Gastronomie

Weinstube Eißele in Esslingen ausgezeichnet

Maimarkt Mannheim
  • Verbraucherschutz

Mannheimer Maimarkt eröffnet

Eine Frau isst in einer Kantine zum Mittag. (Foto: © dpa)
  • Ernährung

Mehr regionales Bio in Gemeinschaftsverpflegung

Schüler warten auf ihr Mittagessen, im Vordergrund stehen Teller mit geschnittenem Gemüse. (Foto: dpa)
  • Ernährung

Bewusste Kinderernährung im Kindergarten Steinlachburg

Schmeck den Süden
  • Ernährung

Drei-Löwen-Auszeichnung für Gutsgaststätte Alteburg

Erdbeeren auf einem Wochenmarkt (Foto: © dpa)
  • Landwirtschaft

Erdbeersaison eröffnet

Schmeck den Süden
  • Ernährung

Hauk zeichnet Grandls Hofbräu Zelt aus

In einer braunen Biomülltonne liegen Lebensmittel.
  • Ernährung

Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung

Ein Winzer schüttet Trollinger-Trauben in einen großen Behälter. (Foto: dpa)
  • Weine

Sechs Sommerweine ausgezeichnet

Isabel Kling und Grit Puchan
  • Personalie

Neue Ministerialdirektorin im Ministerium Ländlicher Raum

Spargel, Kartoffeln und Sauce Hollandaise auf einem Teller
  • Ernährung

Ostern feiern mit regionalen Produkten

Gefärbte Eier stehen in einer Palette (Foto: © dpa)
  • Verbraucherschutz

Lebensmittelüberwachung kontrolliert österliche Produkte

Schüler warten auf ihr Mittagessen, im Vordergrund stehen Teller mit geschnittenem Gemüse. (Foto: dpa)
  • Ernährung

BeKi-Zertifikat für Kinder-und Familienzentrum

Symbolbild zur Künstlichen Intelligenz mit einem Prozessor und dem Schriftzug "AI Artificial Intelligence Technology"
  • Verbraucherschutz

Künstliche Intelligenz beim Weltverbrauchertag

Eine Frau sammelt in einem Wald Bärlauchblätter ein, die den Waldboden fast komplett bedecken. (Bild: dpa)
  • Verbraucherschutz

Bärlauch-Saison startet