Verleihung

Bundesverdienstkreuz für Hans-Jürgen Hyrenbach

Staatssekretärin Katrin Schütz hat Hans-Jürgen Hyrenbach für seine herausragenden beruflichen Verdienste und sein außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement das Verdienstkreuz am Bande überreicht.

Für herausragende berufliche Verdienste und sein außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement hat Katrin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau das von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verliehene Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Hans-Jürgen Hyrenbach aus Klettgau-Grießen überreicht.

Botschafter der deutschen Textilwirtschaft

„Ihr berufliches Leben war durchweg von textilen Fragestellungen geprägt. Dabei beschränkte sich Ihr Aktionsradius keinesfalls nur auf Baden-Württemberg oder Deutschland. Ihr textiler Erfahrungsschatz war weltweit gefragt, so auch auf Beratungsmissionen in Indien oder Argentinien. Sie sind wahrlich ein Botschafter der deutschen Textilwirtschaft im besten Sinne“, lobte die Staatssekretärin.

Auch ehrenamtlich habe er sich vielseitig engagiert. „Viele Ihrer Ehrenämter haben ebenfalls einen textilen Bezug, lassen sich allerdings auch auf zahlreiche andere Bereiche erweitern. In der Kommunalpolitik engagieren Sie sich als Gemeinderat und stellvertretender Bürgermeister Ihrer Heimatgemeinde, im sozialen Bereich als Mitglied des Vorstandes der Sozialstation und im kirchlichen Bereich als Mitglied und Vorsitzender im Kirchengemeinderat“, so Schütz weiter.

Hans-Jürgen Hyrenbach

Hans-Jürgen Hyrenbach wurde 1945 geboren. Auf eine Ausbildung zum Werkzeugmacher folgte ein Studium zum Textilingenieur. 1971 stieg er beim Textilunternehmen „Lauffenmühle“ in Lauchringen ein. Von 1997 bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand im Jahr 2006 war er alleiniger Geschäftsführer des Unternehmens. Er ist Vorsitzender im Kuratorium der Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung in Denkendorf, dem größten Textilforschungsinstitut in Europa, war ehrenamtliches Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Bekleidungsphysiologischen Instituts Hohenstein e. V. und des Technischen Ausschusses des Industrieverbandes Garne und Technische Gewebe. Bis heute engagiert er sich im Forschungskuratorium Textil und im Aus- und Weiterbildungszentrum der Textil- und Bekleidungsindustrie, der Gatex in Bad Säckingen.

Anfang der 1980er Jahre hat Hans-Jürgen Hyrenbach hochkarätige und international bekannte Sportveranstaltungen maßgeblich mitinitiiert und mitorganisiert. So den Schluchseelauf, der jedes Jahr tausende Läuferinnen und Läufer in den Schwarzwald bringt, den Schwarzwaldtriathlon, der heute vom Verband als Sichtungs- und Kaderwettkampf ausgerichtet wird und den 12-Stunden-Ski Langlauf in Ibach.

Das Bundesverdienstkreuz wurde 1951 vom damaligen Bundespräsidenten Theodor Heuss gestiftet und wird für besondere politische, wirtschaftliche oder geistige Leistungen verliehen.

Staatsministerin Theresa Schopper (r.) überreicht Prof. Gert Weisskirchen (l.) das Bundesverdienstkreuz
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz für Gert Weisskirchen

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) und Landrat Klaus Pavel (r.) (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz an Landrat Klaus Pavel

Staatsrätin Gisela Erler (l.) und Jens Kück (r.) (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
  • Auszeichnung

Verdienstkreuz am Bande für Jens Kück

Gruppenbild mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann (M.) und den Ordensträgerinnen und -trägern (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
  • Tag des Ehrenamtes

Kretschmann würdigt ehrenamtliches Engagement

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) und Wolfgang Grupp (r.) (Bild: picture alliance / Philipp von Ditfurth / dpa)
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz an Wolfgang Grupp

  • Tag des Ehrenamtes

Kretschmann würdigt besonderes ehrenamtliches Engagement

Staatsrätin Gisela Erler (l.) und Günter Jung (r.) (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
  • Auszeichnung

Verdienstkreuz am Bande für Günter Karl Jung

v.l.n.r.: Frau Elisabeth Marquart, Staatssekretärin Theresa Schopper und Dr. med. Karl-Horst Marquart (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
  • Auszeichnung

Verdienstkreuz am Bande für Elisabeth und Dr. med. Karl-Horst Marquart

Staatssekretärin Theresa Schopper (l.) und Oskar Fuchs (r.) (Foto: © Staatsministerium Baden-Württemberg)
  • Auszeichnung

Verdienstkreuz am Bande für Oskar Fuchs

Prof. Dr. Jörg Fegert (Foto: © Universitätsklinikum Ulm )
  • Verleihung

Bundesverdienstkreuz für Prof. Dr. Jörg Fegert

Bundesverdienstkreuz (Foto: © dpa)
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz für Burkhard Gauly

Dummy Image
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz für Günter Steffen

Bundesverdienstkreuz (Foto: © dpa)
  • Verleihung

Bundesverdienstkreuz für Monika Barz

Dummy Image
  • Kunst

Bundesverdienstkreuz für Michaela Dickgießer

Dummy Image
  • Verleihung

Bundesverdienstkreuz für Gert Kordes

Staatssekretär Volker Ratzmann (l.) überreicht Dr. Rolf Kornemann (r.) das Verdienstkreuz am Bande (Foto: © Landesvertretung Baden-Württemberg Berlin)
  • Ehrung

Verdienstkreuz am Bande für Dr. Rolf Kornemann

v.l.n.r.: Asuna Schneider, Counselor Bernard Lukulu, Chairman Luke Shitekha, Pfarrer Willy Schneider und Staatssekretärin Theresa Schopper (Foto: Berthold Gallinat/Ottenhöfen im Schwarzwald)
  • Auszeichnung

Verdienstkreuz am Bande für Pfarrer Willy Schneider

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) und Rainer Reichhold (r.)
  • Auszeichnung

Verdienstkreuz am Bande für Rainer Reichhold

v.l.n.r.: Jürgen Kessing, Oberbürgermeister von Bietigheim-Bissingen, Lore Bernecker-Boley und Staatsminister Klaus-Peter Murawski
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz für Lore Bernecker-Boley

Gruppenbild mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann (M.) und den Ordensträgerinnen und -trägern
  • Tag des Ehrenamtes

Kretschmann würdigt besonderes ehrenamtliches Engagement

Staatssekretärin Theresa Schopper (l.) und Peggy Schmihing (r.) (Foto: Stadtarchiv Ulm/S.Tschaffon)
  • Auszeichnung

Verdienstkreuz am Bande für Peggy Schmihing

Josef Klegraf (r.) und Staatsminister Klaus-Peter Murawski (l.)
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz für Josef Klegraf

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.) und Frank Elstner (l.)
  • Auszeichnung

Verdienstkreuz 1. Klasse für Frank Elstner

v.l.n.r.: Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Uwe Hück und dessen Ehefrau
  • Auszeichnung

Verdienstkreuz am Bande für Uwe Hück