Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz für Dr. Luitgard Nipp-Stolzenburg

Bundesverdienstkreuz (Foto: © dpa)

Dr. Luitgard Nipp-Stolzenburg hat das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhalten. Anlässlich der Verleihung in der Geschäftsstelle des Landesverbandes der Volkshochschulen in Leinfelden-Echterdingen würdigte Staatssekretärin v. Wartenberg die besonderen Verdienste von Nipp-Stolzenburg in Bildung und Kultur.

„Als Impulsgeberin für bürgerschaftliches Engagement und Lebenslanges Lernen stärkt Dr. Luitgard Nipp-Stolzenburg in besonderer Weise unser Gemeinwohl“, betonte die Staatssekretärin.

Dr. Luitgard Nipp-Stolzenburg übernahm 1980 die Leitung der Volkshochschule Offenburg. Sie war bei der Gründung des Waldorf-Kindergartens und der Freien Waldorfschule Offenburg die Hauptverantwortliche. 1985 initiierte Nipp-Stolzenburg das Offenburger Kommunale Kino e. V. In Heidelberg suchte Nipp-Stolzenburg 1990 neue berufliche Herausforderungen. Dort leitete sie 23 Jahre erfolgreich die Volkshochschule Heidelberg. Beim Volkshochschulverband Baden-Württemberg war Dr. Luitgard Nipp-Stolzenburg 15 Jahre ehrenamtlich engagiert, von 2001 bis 2010 als stellvertretende Vorsitzende. Im Rahmen der Integrations- und Deutschkurse für Flüchtlinge und Asylsuchende pflegte Nipp-Stolzenburg bereits sehr früh enge Kooperationen mit dem Asylkreis Heidelberg e. V., der Wohlfahrtspflege und weiteren Partnern der Flüchtlingsarbeit, um die berufliche und soziale Integration von Asylsuchenden zu fördern. Ferner ist Dr. Luitgard Nipp-Stolzenburg Impulsgeberin in Bürgerschaft und Stadtentwicklung. So ist sie beispielsweise Mitbegründerin der „FreiwilligenAgentur Heidelberg“ und Mitglied im Entwicklungsbeirat der Stadt Heidelberg.

Weitere Meldungen

Wort-Bild-Marke der Innovationsallianz Baden-Württemberg
  • Forschung

38,6 Millionen Euro für Forschungsinstitute

Zwei Mädchen bauen einen von einem Tablet aus steuerbaren Roboter in der Grundschule.
  • Digitalisierung

101 Schulen erhalten Robotik-Sets

Die Kabinettsmitglieder sitzen am Kabinettstisch der Villa Reitzenstein.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 11. Juni 2024

Zwei Grundschüler stehen an einer Straße vor einer Schule.
  • Verkehrssicherheit

Malwettbewerb für Verkehrssicherheit

Bauteil D Hochschule Heilbronn Vorlesungssaal
  • Vermögen und Bau

Saniertes Gebäude D der Hochschule Heilbronn übergeben

Kultusministerin Theresa Schopper (links) und Bildungsministerin von Rheinland-Pfalz, Dr. Stefanie Hubig (rechts)
  • Bildung

Bildungsministerinnen tauschen sich aus

Im Energiepark Mainz ist der verdichtete grüne Wasserstoff aus einem Elektrolyseur in Tanks gelagert.
  • Förderung

„Hydrogen Valley Südbaden“ gefördert

Matthias Zeiser
  • Polizei

Neuer Präsident der Hochschule für Polizei

Kinder einer Kindergartengruppe nehmen in einem Gruppenraum mit ihrern Erzieherinnen an einer Bewegungseinheit mit einem Tuch teil.
  • Frühkindliche Bildung

Förderung von Kita-Betreuungsplätzen

Visualisierung Mensa der Hochschule Aalen von Außen
  • Vermögen und Bau

Neubauten an der Hochschule Aalen

Auf Aspahlt das Logo des Landesprogramms: Wir sind MOVERS – AKtiv zur Schule
  • Radverkehr

Gemeinsam radeln für einen aktiven Schulweg

Staatssekretär Volker Schebesta und Kita-Leiterin Saskia Franz an einem Schreibtisch, auf dem ein Mikrofon steht
  • Frühkindliche Bildung

Podcast zu Maßnahmen gegen den Fachkräftemangel

BW blüht
  • Biodiversität

Gewinner von „Baden-Württemberg blüht“ geehrt

Zwei Personen unterhalten sich vor einem Laptop auf dem Start-up-Gipfel.
  • Forschung

Förderung von vier Innovationscommunities

  • Bildung

Digitalisierung auf der LEARNTEC 2024

Schülerinnen einer siebenten Klasse melden sich während des Deutschunterrichts in einem Gymnasium. (Bild: picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Schule

Stabile Anmeldezahlen bei weiterführenden Schulen

Female speaker giving a talk on corporate business conference. Unrecognizable people in audience at conference hall. Business and Entrepreneurship event.
  • Weiterbildung

Hohe Beteiligung an Weiterbildungen im Land

Eine Erzieherin spielt auf einem Spielplatz mit einem Kind.
  • Kinder und Jugendliche

Einsatz für Qualität in Kitas und Kinder- und Jugendhilfe

Ein Ausbilder erklärt in einem Techniklabor jugendlichen Auszubildenden etwas.
  • Ausbildung

Zwölf Millionen Euro für die Berufsausbildung

Studenten sitzen in einem Hörsaal.
  • Hochschulen

Weiterbildung, Spitzenfor­schung und Gründungen stärken

Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. (Bild: dpa)
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz für Norbert Höptner

Eine Studentin und ein Student der Elektrotechnik arbeiten an einem Projekt.
  • Hochschulen

Land fördert attraktives MINT-Studium

1044. Sitzung des Bundesrates
  • Bundesrat

Land setzt sich für pharmazeutische Industrie ein

von links nach rechts: David Reger, Prof. Dipl.-Ing. Thomas Hundt, Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut und Prof. Dr. Katharina Hölzle
  • Künstliche Intelligenz

Land präsentiert „KI-Ökosystem“ in Berlin

  • Automobilwirtschaft

Open-Source-Software für die Automobilwirtschaft