Kultur im Park

Blättern unter Blättern – Junge Literatur im Park der Villa Reitzenstein

Eine Person liegt auf der Wiese im Park der Villa Reitzenstein und liest ein Buch.

Am 17. September bezieht die junge Lesereihe „zwischen/miete“ für eine Spezial-Ausgabe im Park der Villa Reitzenstein Quartier. Fünf Autorinnen der jüngsten Schriftstellergeneration lesen unter dem Motto „Blättern unter Blättern“ aus ihren Büchern.

Seit 2013 bietet der Park der Villa Reitzenstein eine ganz besondere Bühne für ausgewählte Kulturveranstaltungen. Am Samstag, 17. September 2022, bezieht die junge Lesereihe „zwischen/miete“ für eine Spezial-Ausgabe im Park Quartier. „Literatur ist ein Motor der Gesellschaft. Sie treibt uns an, mit Fragen der Identität, des Miteinanders oder der Zukunftsvorstellungen umzugehen. Dass gleich fünf Autorinnen der jüngsten Schriftstellergeneration unter dem Motto ‚Blättern unter Blättern‘ an den schönsten Orten des Gartens aus ihren aktuellen Büchern lesen und zum Austausch auffordern, freut mich ganz besonders“, so Ministerpräsident Winfried Kretschmann. „Ich lade alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, an diesem literarischen Spaziergang zwischen Rosengarten und Mammutbäumen, Tempietto und Hängebuchen teilzunehmen und dabei eine der schönsten Aussichten über den Stuttgarter Talkessel zu genießen.“

Autorinnen der jüngsten Schriftstellergeneration laden zum Austausch ein

zwischen/miete ist das Format im Literaturhaus Stuttgart, das Literatur aus der jüngsten Schriftstellergeneration präsentiert und ins Gespräch bringt. Für einen Abend mieten sich professionelle junge Autorinnen und Autoren in Stuttgarter Wohngemeinschaften ein und präsentieren ihre Texte. Die 60-ste Ausgabe der zwischen/miete beginnt um 14 Uhr.

„Normalerweise casten wir studentische WGs für unsere Literaturreihe; großartig, dass wir mit dem Staatsministerium und seinem Park nun eine ganz besondere „WG mit Garten“ gefunden haben, um Menschen zusammen und junge Schriftstellerinnen und Schriftsteller ins Gespräch zu bringen. Räume zu öffnen und im Denken beweglich zu bleiben – das gilt für ein Literaturpicknick im Park nicht minder wie für die großen Bühnen der Politik“, so Stefanie Stegmann, die Leiterin des Literaturhauses.

Neben Lesungen von Leona Stahlmann, Ciani-Sophia Hoeder, Duygu Ağal und Anja Wicki ist auch Janina Hecht zu Gast, eine von drei Schriftstellerinnen, die im Dezember 2021 mit dem Literaturstipendium des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet wurden. Ab 18 Uhr sorgt der Stuttgarter Gitarrist Marvin Holley auf der Bühne im Rosengarten für ein musikalisches Highlight.

Blättern und Blättern – Junge Literatur im Park der Villa Reitzenstein ist eine Veranstaltung des Literaturhauses Stuttgart in Zusammenarbeit mit dem Staatsministerium Baden-Württemberg.

Informationen für Besucherinnen und Besucher

  • Eintritt frei, Brezeln inklusive, Getränkestand vor Ort
  • Ansonsten gilt, bring your own stuff: Picknickdecken & Selbstverpflegung erwünscht!
  • Bitte beachten Sie, dass keine Glasflaschen und kein eigenes Besteck erlaubt sind. Besteck aus Holz steht vor Ort zur Verfügung.
  • Es gibt keine Bestuhlung.
  • Es findet eine Taschenkontrolle statt. Mit Wartezeiten muss gerechnet werden.
  • Sollte das Besuchermaximum des Parks erreicht sein, ist der weitere Einlass erst möglich, wenn Besucher das Gelände verlassen haben.

Flyer: Blätter und Blättern (jpg)

Veranstaltungen im Park der Villa Reitzenstein

Literaturhaus Stuttgart: zwischen/miete

Zwei bei der Abschlussfeier der Special Olympics World Games Abu Dhabi 2019
  • Sport

Kommunen empfangen Teilnehmende der Special Olympics

Schauspieler proben ein Theaterstück.
  • Kunst und Kultur

Land vergibt Amateurtheaterpreis 2023

Zisterzienserkloster Maulbronn
  • Denkmalschutz

UNESCO-Welterbetag am 4. Juni

Blick von oben auf den Unionsplatz in Temeswar
  • Kulturerbe im Osten

Strobl besucht deutsche Minderheit im Banat

Eine Doktorandin aus Venezuela arbeitet im Labor. (Bild: © dpa)
  • Forschung

Forschungsneubau des Hahn-Schickard-Instituts gefördert

Organspendeausweis (Foto: © dpa)
  • Organspende

Tag der Organspende am 3. Juni

In Westen gekleidete Polizisten stehen in Reutlingen. (Bild: picture alliance/Silas Stein/dpa)
  • Innere Sicherheit

Bundesweite Einsatzmaßnah­men gegen islamistische Szene

Eine Mitarbeiterin des Landwirtschaftlichen Zentrums Baden-Württemberg in Aulendorf hockt im Stall von neben mehreren Kühen.
  • Landwirtschaft

Weltbauerntag und Internationaler Tag der Milch

Wissenschaftsministerin Petra Olschowski unterschreibt bei der feierlichen Rückgabezeremonie den Vertrag mit Neuseeland
  • Kunst und Kultur

Rückgabe menschlicher Über­reste an Māori Community

Screenshot Dachdecker Podcast
  • Bauen

Dachdecker-Podcast mit Bauministerin Nicole Razavi

Paragrafen-Symbole an Türgriffen (Foto: © dpa)
  • Justiz

Start des Einheitlichen Patentgerichts

  • Bürgerbeteiligung

Zehn Jahre Allianz für Beteiligung

Residenzschloss Mergentheim
  • Schlösser und Gärten

Deutschordensmuseum wird vollständiger Teil der SSG

Polizist der Polizei Baden-Württemberg kontrolliert den Verkehr.
  • Polizei

Positive Bilanz zum sechsten länderübergreifenden Sicherheitstag

Symbolische Scheckübergabe im Rahmen der Denkmalförderung; von links: Katrin Schindele MdL, Regina Krknjak; Josef Krknjak; Nicole Razavi MdL, Ministerin für Landesentwicklung und Wohnen; Thomas Hentschel MdL
  • Denkmalschutz

Land unterstützt Sanierung von Kulturdenkmalen

Ein Mitarbeiter des Generallandesarchivs Karlsruhe nimmt eine Akte aus einem Regal.
  • Kunst und Kultur

Land steigt beim Deutschen Tagebucharchiv ein

Ein Mitarbeiter der Südwestdeutsche Salz Werke AG Heilbronn transportiert im Steinsalzbergwerk Heilbronn Tausalz mit seinem Radlader zu einer Lagerstätte.
  • Netzausbau

Bau des Bergwerk-Abschnitts für SuedLink kann starten

Ein Eckefahne steht auf dem leeren Fußballplatz.
  • Sportstättenbau

13 Millionen Euro für 82 kommunale Sportstätten

Holzbau
  • EU-Förderung

EU-Projekte für regionale Entwicklung öffnen ihre Türen

Geflüchtete Schüler*innen aus der Ukraine sitzen beim Unterricht mit Schülern aus anderen Ländern in einer Internationalen Klasse.
  • Ukraine-Krieg

Gentges trifft ukrainischen Botschafter

  • Kunst und Kultur

Gewinner des Kleinkunstpreises 2023 stehen fest

Die Kabinettsmitglieder sitzen am Kabinettstisch der Villa Reitzenstein.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 23. Mai 2023

Roboterarm in einer Fabrik
  • Ansiedlungsstrategie

Maßnahmen für erfolgreiche Standortpolitik beschlossen

Leiter Naturkundemuseum Karlsruhe, Dr. Martin Husemann
  • Kunst und Kultur

Neuer Leiter beim Staatlichen Museum für Naturkunde

Ein Feldweg schlängelt sich durch eine hügelige Landschaft mit Feldern. Oben links im Bild ist das Logo des Strategiedialogs Landwirtschaft zu sehen.
  • Landwirtschaft

Arbeitsgruppen beim Strategiedialog Landwirtschaft