RADVERKEHR

Baden-Württemberg erradelt Rekord

Um das Video zu sehen, müssen Sie dieses Feld durch einen Klick aktivieren. Dadurch werden Informationen an Youtube übermittelt und unter Umständen dort gespeichert. Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Informationen zum Datenschutz

Baden-Württemberg hat vorzeitig die RadCHALLENGE bestanden. Bereits zwei Monate vor dem offiziellen Ende im September wurde die anvisierte Kilometermarke von 11.066.639 Radkilometern erreicht. Die RadCHALLENGE ist ein Sonderwettbewerb des Landes im Rahmen der europaweiten Aktion STADTRADELN.

Baden-Württemberg hat den Rekord geschafft: Die anvisierte Kilometermarke von 11.066.639 Radkilometern, so viele Kilometer, wie Baden-Württemberg Einwohner zählt, fiel bereits am vergangenen Wochenende – und damit gut zwei Monate vor dem offiziellen Ende der RadCHALLENGE im September. Die RadCHALLENGE ist ein Sonderwettbewerb des Landes im Rahmen der europaweiten Aktion STADTRADELN, welche jährlich vom Klima-Bündnis organisiert wird. Insgesamt 51.572 Radlerinnen und Radler aus Baden-Württemberg haben am landesweiten Sonderwettbewerb teilgenommen.

Verkehrsminister Winfried Hermann hatte die RadCHALLENGE unter dem Motto #jederkilometerzählt im Mai ausgerufen und radelte mit einem eigenen Team selbst mit. Prominente Unterstützung erhielt der Minister unter anderem vom Komiker Don Svezia alias „Don“ aus der Gruppe „Eure Mütter“, dem Travestiekünstler und Kabarettisten Michael Panzer alias „Fräulein Wommy Wonder“ sowie dem Regisseur und Sprachkünstler Dominik Kuhn alias „Dodokay“.

Großartige Gemeinschaftsleistung

Dass die Zielmarke von 11.066.639 Radkilometern so schnell geknackt werden konnte, damit hat der Minister nicht gerechnet: „Das ist eine großartige Gemeinschaftsleistung! Wir haben gezeigt, dass Radfahren selbstverständlich zu Baden-Württemberg gehört und Teil einer nachhaltigen und klimaschonenden Mobilität ist. Ich freue mich, dass sich uns so viele Menschen angeschlossen und in ihrem Alltag auf das Fahrrad gesetzt haben. Vielen Dank dafür!“

Über 200 Kommunen haben sich dem Aufruf des Ministers bisher angeschlossen und insgesamt 51.572 Einwohnerinnen und Einwohner zur Teilnahme am STADTRADELN 2019 und dem Sonderwettbewerb RadCHALLENGE motiviert – eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr, in dem 32.000 Radler aus 136 Kommunen rund 0,72 Kilometer pro Einwohner Baden-Württembergs zurückgelegt hatten.

Die Aktion STADTRADELN 2019 läuft noch bis zum 30. September 2019. Anmeldungen für das STADTRADELN sind weiterhin möglich.

Stadtradeln

Radchallenge