Polizei

Ausbildungsstart für rund 700 Polizeischüler

Um das Video zu sehen, müssen Sie dieses Feld durch einen Klick aktivieren. Dadurch werden Informationen an Youtube übermittelt und unter Umständen dort gespeichert. Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Informationen zum Datenschutz

Rund 700 Auszubildende treten heute ihren Dienst bei der Polizei Baden-Württemberg an, so viele wie seit vier Jahrzehnten nicht mehr. Damit setzt die Landesregierung ihre Einstellungsoffensive bei der Polizei fort. Die Einstellungsoffensive sei ein großer Kraftakt, sagte Innenminister Thomas Strobl bei der Vereidigung der Polizeischüler, aber die große Nachfrage zeige, dass der Polizeiberuf attraktiv sei.    

„Wir sind angetreten, unsere Polizei zu stärken. Dafür fahren wir die größte Einstellungsoffensive in der Geschichte der Baden-Württembergischen Polizei. Es ist ein Kraftakt, den wir jetzt stemmen. Aber wir jammern nicht, sondern handeln: entschlossen, schnell, maximal. Dafür steht auch der heutige Tag: Heute treten rund 700 Auszubildende ihren Dienst bei der Polizei an – so viele wie seit vier Jahrzenten nicht mehr! Die zukünftigen Polizeimeisterinnen und Polizeimeister sind ein starkes Signal dafür, dass der Polizeiberuf attraktiv ist – und die Polizei Baden-Württemberg eine hervorragende Adresse“, sagte der Stellvertretende Ministerpräsident und Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration, Thomas Strobl, am ersten Arbeitstag der Polizeischülerinnen und Polizeischüler in Lahr.

Rund 700 Polizeischüler beginnen landesweit ihre Ausbildung

Dieser Tag sei auch für ihn als obersten Dienstherrn der Polizei ein besonderes Ereignis, so Innenminister Thomas Strobl. Rund 700 angehende Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte haben am heutigen Montag zeitgleich an den verschiedenen Standorten der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg in Biberach, Bruchsal, Lahr, Böblingen und Wertheim ihre 30-monatige Ausbildung für den mittleren Polizeivollzugsdienst begonnen. Alleine am Standort Lahr ist heute rund jeder Vierte in seine Ausbildung gestartet.

Polizeischulen wurden ausgebaut und Kapazitäten erhöht 

„Die Einstellungsoffensive ist ein echter Kraftakt. Aber wir machen nicht die Augen zu und ducken uns weg. Wir lösen damit ein Strukturproblem, das unsere Vorgänger einfach liegen lassen haben. Wir bereinigen die Fehler der Vergangenheit – und zwar mit maximaler Geschwindigkeit. Anders als unsere Vorgänger schließen wir deshalb auch keine Ausbildungsstandorte der Polizei, sondern machen sie wieder auf. Erst Anfang Juli haben wir den Standort Wertheim wieder in Betrieb genommen, nächstes Jahr folgt Herrenberg. Unser Kurs ist klar: Volle Leistungsfähigkeit in der Ausbildung“, unterstrich Innenminister Thomas Strobl beim Besuch in Lahr, in dessen Rahmen er auch das neue Unterkunftsgebäude besichtigte.

„Unsere Einstellungsoffensive ist auch eine logistische Herausforderung! Wir krempeln aber auch hier alle die Ärmel hoch und geben Gas“, so der Minister. So wurde der Hochschulstandort in Lahr, wie auch die anderen Standorte, für die deutlich höhere Zahl von Einstellungen angepasst und erweitert. Erstmals können die Auszubildenden in Lahr jetzt auch moderne Einzelzimmer beziehen. Am Hochschulstandort in Böblingen rückte das Institut für Fortbildung enger zusammen und schafft so bis zur Fertigstellung des neuen Polizeischulstandorts in Herrenberg Platz für drei Klassen. Auch am Schulstandort in Biberach erfolgten umfangreiche Bau- und Erweiterungsmaßnahmen, um die erhöhte Zahl an Neueinstellungen dort unterbringen und ausbilden zu können.
 
„Die personelle Abwärtsspirale, die wir zu Beginn unserer Regierungszeit vorgefunden haben, haben wir gestoppt. Wir haben die Kapazitäten der Aus- und Fortbildungseinrichtungen der Polizei ausgebaut und das ohne Abstriche bei der Qualität der Ausbildung zu machen. Wir investieren in die Sicherheit und das mit Erfolg“, sagte Innenminister Strobl zum Abschluss seines Besuches in Lahr.

Seit Ende 2017 gibt es in Lahr auch ein neues Einsatztrainingszentrum, das in den Ausbildungsbetrieb eingebunden ist. Das Zentrum bietet ein topmodernes Lernumfeld mit Räumen für beispielsweise das Abwehr- und Zugriffstraining oder einen Fitness-Cardioraum.

Ausbildung bei der Polizei Baden-Württemberg

Autos fahren über eine Kreuzung in Reutlingen. (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Verkehr

Debatte zur Novelle der Straßenverkehrsordnung im Bundesrat

Polizeibeamte stehen an einer Haltestelle der Stuttgarter Straßenbahnen hinter einer Frau mit Mundschutz. (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Coronavirus

Polizei kontrolliert Maskenpflicht im Nahverkehr

Blick durch Glastür auf die Sitzung des Bundesrates (Foto: Kay Nietfeld/dpa)
  • Bundesratsinitiative

Effektiver Schutz von Kindern vor sexuellem Missbrauch

v.l.n.r.: Ministerialdirektor Elmar Steinbacher, Staatssekretärin Dr. Margaretha Sudhof, Staatssekretär Wilfried Hoops, Staatssekretär Sebastian von Ammon und Staatssekretär Mathias Weilandt (Bild: Alexander Schmidt)
  • Justiz

Länderkooperation für elektronische Gerichtsakte erweitert

Innenminister Thomas Strobl (r.) mit Klaus Danner (l.), Ombudsperson für die Flüchtlingserstaufnahme in Baden-Württemberg, bei der Übergabe des fünften Tätigkeitsberichts (Bild: Innenministerium Baden-Württemberg)
  • Migration

Tätigkeitsbericht der Ombudsstelle für die Flüchtlingserstaufnahme

Ein Kind sitzt in einem provisorischen Zelt entlang einer Straße welche von Moria nach Mytilene führt. (Bild: picture alliance/Petros Giannakouris/AP/dpa)
  • Integration

Landesbeirat für Integration begrüßt Entscheidung der Bundesregierung

Eine Asylbewerberin trägt ihr kleines Kind auf dem Arm. (Bild: dpa)
  • Migration

Strobl begrüßt Asylverfahren an EU-Außengrenze

In Westen gekleidete Polizisten stehen in Reutlingen. (Bild: picture alliance/Silas Stein/dpa)
  • Polizei

Spitzenfunktionen bei der Polizei neu besetzt

Ehrenamtsfreundliche Arbeitgeber HN
  • Bevölkerungsschutz

Ehrenamtsfreundliche Arbeitgeber in Heilbronn ausgezeichnet

Eine BodyCam auf der Schulter eines Polizisten (Foto: dpa)
  • Polizei

Expertenanhörung zum Polizeigesetz

Verabschiedung Landrat Klaus Pavel
  • Verabschiedung

Landrat Klaus Pavel in den Ruhestand verabschiedet

Ein Integrationsmanager erarbeitet mit zwei jugendlichen Flüchtlingen aus Eritrea Bewerbungsschreiben. (Foto: © dpa)
  • Integration

Zahlen, Daten und Fakten zur Integrationspolitik

Ehrenamtsfreundliche Arbeitgeber ausgezeichnet (Bild: Innenministerium Baden-Württemberg)
  • Ehrenamt

Ehrenamtsfreundliche Arbeitgeber ausgezeichnet

Förderbescheidübergabe Bevölkerungsschutz
  • Coronavirus

Zehn Millionen Euro für Organisationen des Bevölkerungsschutzes

Polizeihubschrauber mit Außenlöschbehälter nimmt Wasser aus dem Schluchsee auf.
  • Polizei

Brandbekämpfung aus der Luft

Auf einem Tisch im Landgericht Karlsruhe liegt ein Richterhammer aus Holz, darunter liegt eine Richterrobe. (Foto: © dpa)
  • Justiz

Zahl der Verurteilungen im Land steigt erneut

Präsident des BBK Christoph Unger, Mannheims Erster Bürgermeister Christian Specht, Ludwigshafens Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck, Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl und der für Katastrophenschutz zuständige Staatssekretär von Rheinland-Pfalz Randolf Stich bei der zentralen Veranstaltung zum bundesweiten Warntag in Mannheim.
  • Bevölkerungsschutz

Bund, Länder und Kommunen erproben Warnsysteme

Ein Hauskaninchen wartet in seinem Stall in einem Gartengeschäft auf einen neuen Besitzer.
  • Tierschutz

Tiere auf bundesweiten Warntag vorbereiten

Freiburg (Bild: picture alliance/Patrick Seeger/dpa)
  • Digitalisierung

Vier Städte gewinnen bei Smart City-Wettbewerb

Logo des bundesweiten Warntags (Bild: Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe)
  • Bevölkerungsschutz

Bundesweiter Warntag steht kurz bevor

Innenminister Thomas Strobl zu Besuch beim Polizeipräsidium Heilbronn. (Bild: Innenministerium Baden-Württemberg)
  • Polizei

Besuch beim Polizeipräsidium Heilbronn

DFB Gespräch
  • Coronavirus

DFB-Präsident Keller und Innenminister Strobl im Gespräch

Innenminister Thomas Strobl am Standort Herrenberg der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg. (Bild: Innenministerium Baden-Württemberg)
  • Polizei

Neuer Hochschulstandort für Polizei in Herrenberg

Fachliteratur zum Thema „Recht“ ist an einem Stand beim Deutschen Anwaltstag in Stuttgart zu sehen. (Bild: dpa)
  • Justiz

Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen startet Außenkurse in Ulm

Besuch Innenminister Thomas Strobl Konstanz und die Insel Mainau.
  • Feuerwehr

Vier neue Arbeitsboote für die Ölwehr auf dem Bodensee