Gleichstellung

Auftaktveranstaltung der 17. Frauenwirtschaftstage am 27. September

Das Wort-Bild-Logo der 17. Frauenwirtschaftstage 2021.

Die 17. Frauenwirtschaftstage starten am 27. September mit der Auftaktveranstaltung „Ch@llenge Vereinbarkeit!“. Familienbewusste Unternehmenspolitik ist eine zentrale Voraussetzung für die Wettbewerbsfähigkeit und Resilienz der Betriebe im Land.

Im Vorfeld der Online-Auftaktveranstaltung zu den 17. Frauenwirtschaftstagen unter dem Motto „Ch@llenge Vereinbarkeit!“ am 27. September betonte Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut: „Die Vereinbarkeit von Privatleben und Erwerbstätigkeit ist systemrelevant für die Wirtschaft Baden-Württembergs. Eine familienbewusste Unternehmenspolitik ist daher eine zentrale Voraussetzung für die Wettbewerbsfähigkeit und Resilienz unserer Betriebe.“ Dies sei besonders in der Corona-Pandemie deutlich geworden. „Unternehmen, die hier mit gutem Vorbild vorausgehen, sind nachweislich besser durch diese Krise gekommen. Sie konnten agiler und flexibler in der Corona-Pandemie agieren und haben beispielsweise schnell mit neuen Maßnahmen auf Kita- und Schulschließungen reagiert“, so Hoffmeister-Kraut weiter.

Die Herausforderung werde nun sein, Erfolgskonzepte nachhaltig weiterzuführen und weiterzuentwickeln, damit auch langfristig eine gute Vereinbarkeit von Privatleben und Erwerbstätigkeit gewährleistet werden könne. „Mit dem Schwerpunktthema ‚Ch@llenge Vereinbarkeit‘ wollen wir mit unserer diesjährigen Auftaktveranstaltung Erfahrungen und Best Practice Beispiele teilen,“ sagte Hoffmeister-Kraut.

Ein weiterer Fokus der Veranstaltung liegt auf der partnerschaftlichen Aufteilung familiärer Sorgearbeit zwischen Frauen und Männern. „Denn Vereinbarkeit von Privatleben und Erwerbstätigkeit gelingt am besten, wenn sich Eltern die Sorgearbeit teilen können. Daher wollen wir auch diskutieren, wie partnerschaftliche Vereinbarkeit erfolgreich gelingen kann und welche Rahmenbedingungen dafür notwendig sind“, so die Ministerin.

Auftaktveranstaltung wird live gestreamt

Die Auftaktveranstaltung wird am 27. September um 16:30 Uhr auf dem Youtube-Kanal des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus live gestreamt.

Die baden-württembergischen Frauenwirtschaftstage finden 2021 bereits zum 17. Mal auf Initiative des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg statt. Vom 13. bis 16. Oktober werden landesweit knapp 100 Veranstaltungen von regionalen Partnerinnen und Partnern durchgeführt. Viele davon finden dieses Jahr im Online-Format statt, sodass auch eine ortsunabhängige Teilnahme möglich ist.

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus: Frauenwirtschaftstage

Frau in einem Labor zeigt Test für das neue Coronavirus
  • Coronavirus

Die aktuellen Corona-Zahlen für Baden-Württemberg

Prof. Dr. Dr. E.h. Dr. h.c. Werner Sobek
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz für Architekturpionier Sobek

Eine Fachärztin für Allgemeinmedizin impft in ihrer Praxis eine Patientin gegen das Coronavirus.
  • Coronavirus

Lucha befürwortet Impfpflicht ab 60 Jahren

Kleinkind auf Rutsche
  • Städtebauförderung

Nichtinvestive Städtebauförderung 2022

Euro-Banknoten
  • Steuern

Einnahmen bleiben laut Mai-Steuerschätzung stabil

Ausbilderin mit Lehrling
  • Ausbildung

Förderung für Kleinbetriebe bei der betrieblichen Ausbildung

Eine asiatische Tigermücke (Aedes albopictus) sitzt auf einem Finger und sticht zu.
  • Gesundheit

Asiatische Tigermücke breitet sich in Baden-Württemberg aus

Holzbau
  • Holzbau-Offensive

Tag der Städtebauförderung in Lörrach

Eine Schülerin sitzt zu Hause und löst mit Hilfe eine Tablet-Computers Rechenaufgaben.
  • Veranstaltung

Gesellschaftlicher Zusammenhalt in Gefahr?

Gruppenbild der Teilnehmenden an der Jugend- und Familienministerkonferenz 2022 in Berlin
  • Jugend- und Familienministerkonferenz

Aufarbeitung des Leids der Verschickungskinder

Eine auf Demenzkranke spezialisierte Pflegerin begleitet eine ältere Frau.
  • Ehrenamt

Tag der ehrenamtlichen Betreuer 2022

  • Prävention

Aktionswoche „Alkohol? Weniger ist besser!“

Wort-Bild-Logo der Kampagne Start-up BW. (Bild: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg)
  • Startup BW

Start-up BW Night 2022

Rebecca C. Reisch
  • Forschung

Cyber Valley GmbH erhält erste Geschäftsführerin

  • Podcast

Cäshflow – Der Podcast #5: Start-Ups im Land

Ein Mann tippt auf einer Tastatur eines Laptops.
  • Digitalisierung

Land unterstützt Aufbau eines Beinprothesenregisters

Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (Bild: © Martin Stollberg)
  • Start-Up BW

Gewinner des JUNIOR-Landeswettbewerbs

Eine Krankenpflegerin schiebt ein Krankenbett durch einen Flur.
  • Corona

Gut 40 Prozent wegen und nicht mit Corona behandelt

Eine auf Demenzkranke spezialisierte Pflegerin begleitet eine ältere Frau.
  • Pflege

Tag der Pflege am 12. Mai 2022

Das Bürgerzentrum Altenberghalle im Ortskern von Sulzburg-Laufen
  • Städtebau

Städtebauliche Erneuerung in Sulzburg abgeschlossen

Bunte Grafik des Fachtages Gemeinsam gegen Menschenhandel und Arbeitsausbeutung
  • Arbeitsrecht

Fachtag „Gemeinsam gegen Menschenhandel und Arbeitsausbeutung“

Kiebitz
  • Artenschutz

Bayaz besucht „Kiebitzäcker“

Seitenansicht eines Doppelstockzuges.
  • Schiene

130 neue Doppelstockzüge fürs Land

Porträtbild von Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut
  • Delegationsreise

Wirtschaftsministerin reist nach Israel

Frauen und Männer auf einer Fortbildung (Bild: © Ministerium für Kultus, Jugend und Sport BW).
  • Bildung

Bundesweiter Fachtag für Grundbildungszentren