Polizei

Amtswechsel beim Polizeipräsidium Konstanz

Präsident des PP Konstanz Gerold Sigg wird in den Ruhestand verabschiedet
Huber Wörner wird zum Präsident des PP Konstanz ernannt

Der Polizeipräsident des Polizeipräsidiums Konstanz, Gerold Sigg, wurde in den Ruhestand verabschiedet. Sein Nachfolger wird der bisherige Vizepräsident des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg, Hubert Wörner.

„Polizeipräsident Gerold Sigg ist ein Chef der alten Schule. Er genießt aufgrund seiner bodenständigen und menschlichen Art, seiner Offenheit gegenüber allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie seiner Fachkompetenz zurecht ein hohes Ansehen weit über die Grenzen des Polizeipräsidiums Konstanz hinaus. Seinen außerordentlichen Erfahrungsschatz und sein Engagement hat Gerold Sigg stets eingebracht und damit die Polizei unseres Landes nachhaltig geprägt“, sagte Staatssekretär im Innenministerium Wilfried Klenk anlässlich der Verabschiedung von Polizeipräsident Gerold Sigg in den Ruhestand. Auf Grund der aktuellen Corona-Lage hat diese im kleinen Kreis stattfinden müssen.

Gerold Sigg in Ruhestand verabschiedet

Im Laufe seiner Karriere hatte Gerold Sigg mehrere Spitzenämter bei der Landespolizei Baden-Württemberg inne, unter anderem als Leiter der damaligen Polizeidirektion Rottweil und als Polizeivizepräsident des Polizeipräsidiums Tuttlingen. Mit der Umsetzung des Polizeistrukturgesetzes in Baden-Württemberg wurde Gerold Sigg zum 1. Januar 2020 zum Polizeipräsident des neustrukturierten Polizeipräsidiums Konstanz ernannt. Gemeinsam mit seinen mehr als 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sorgte er im flächenmäßig zweitgrößten Polizeipräsidium des Landes Baden-Württemberg für die Sicherheit der nahezu 780.000 Bürgerinnen und Bürger in den Landkreisen Konstanz, Tuttlingen, Rottweil und Schwarzwald-Baar.

Hubert Wörner ist neuer Polizeipräsident

Nachfolger von Gerold Sigg wird der bisherige Vizepräsident des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg, Hubert Wörner. Dieser wurde bei der Verabschiedung von Gerold Sigg durch Staatssekretär Wilfried Klenk in sein neues Amt eingeführt. Er wird das Amt als Polizeipräsident des Präsidiums Konstanz zum 1. Februar 2022 antreten.

„Huber Wörner verfügt über eine enorme Erfahrung und hohe Fachkompetenz. Seine Fähigkeiten konnte er bereits in verschiedenen verantwortlichen Spitzenfunktionen unter Beweis stellen. Ich freue mich daher sehr, dass wir diese Spitzenfunktion mit Hubert Wörner schnell besetzen können“, so Staatssekretär Wilfried Klenk.

Gerold Sigg

  • geboren am 13. August 1958

  • 1977: Eintritt in den Polizeidienst
  • 1982: Aufstieg in den gehobenen Polizeivollzugsdienst
  • 1992: Aufstieg in den höheren Polizeivollzugsdienst
  • 1992: Polizeidirektion Konstanz, Leiter Abteilung 1 (Schutzpolizei)
  • 1997: Polizeidirektion Tuttlingen, Leiter Abteilung 1 (Schutzpolizei)
  • 1997: Polizeidirektion Tuttlingen, Stellv. Leiter der Dienststelle
  • 2000: Polizeidirektion Tuttlingen, Leiter Führungs- und Einsatzstab
  • 2002: Polizeidirektion Freiburg, Leiter Führungs- und Einsatzstab
  • 2002: Polizeidirektion Freiburg, Stellv. Leiter der Dienststelle
  • 2003: Polizeidirektion Rottweil, Leiter der Dienststelle
  • 2012: Verantwortlicher Teilprojekt 11.2 (Führungs- und Einsatzstab) im Rahmen der Polizeireform
  • 2014: Polizeipräsidium Tuttlingen, Leiter Führungs- und Einsatzstab
  • 2014: Polizeipräsidium Tuttlingen, Polizeivizepräsident
  • 2017: Polizeipräsidium Konstanz, kommissarischer Leiter der Dienststelle und Leiter des Teilprojekts 5 „Polizeipräsidium Konstanz-neu“ im Rahmen des Projekts „Polizeistruktur 2020“
  • 2020: Polizeipräsidium Konstanz, Polizeipräsident

Hubert Wörner

  • geboren am 21. September 1963
  • 1984: Eintritt beim Bundeskriminalamt Wiesbaden
  • 1994: Eintritt in die Landespolizei Baden-Württemberg
  • 2000: Aufstieg in den höheren Polizeivollzugsdienst
  • 2000: Innenministerium Baden-Württemberg, Referat 31 (Lagezentrum)
  • 2001: Landespolizeidirektion Karlsruhe, Leiter Dezernat Sonderfälle/Organisierte Kriminalität
  • 2004: Polizeipräsidium Karlsruhe, Leiter Kriminalinspektion 2
  • 2005: Polizeipräsidium Karlsruhe, Leiter Kriminalinspektion 1
  • 2012: Polizeidirektion Pforzheim, Leiter Kriminalpolizei
  • 2014: Polizeipräsidium Karlsruhe, Leiter Kriminalinspektion 1
  • 2017: Polizeipräsidium Karlsruhe, Leiter Führungsgruppe der Kriminalpolizeidirektion
  • 2018: Landeskriminalamt Baden-Württemberg, Leiter Stabsbereich Grundsatz/Gremien/Geheimschutz
  • 2020: Landeskriminalamt Baden-Württemberg, Stabsleiter und Vizepräsident

Polizeipräsidium Konstanz

Polizeikräfte bei einem Einsatz im Fußballstadion.
  • Polizei

Polizeibilanz zur Fußballsaison 2021/2022

In Westen gekleidete Polizisten stehen in Reutlingen. (Bild: picture alliance/Silas Stein/dpa)
  • Polizei

Wochenendbilanz der Polizei

Festrede der Ministerin der Justiz und für Migration Marion Gentges zur Examensfeier
  • Justiz

Gentges gratuliert zum Zweiten Juristischen Staatsexamen

Theresa Schopper, Ministerin für Kultus, Jugend und Sport in Baden-Württemberg, besucht den Unterricht der Vorbereitungsklasse 2 der Ameisenbergschule, die von Schülerinnen und Schülern verschiedener Nationen besucht wird. Neben den Herausforderungen durch die Corona-Pandemie stehen die Schulen auch aufgrund der Flüchtlingsbewegung in Folge des Krieges in der Ukraine vor großen Aufgaben.
  • Schule

Bildungsintegration von ukrainischen und weiteren Geflüchteten

von links nach rechts: Der bisherige Polizeipräsident des Polizeipräsidiums Offenburg Reinhard Renter, Innenminister Thomas Strobl, Landespolizeipräsidentin Dr. Stefanie Hinz und der neue Polizeipräsident des Polizeipräsidiums Offenburg Jürgen Rieger
  • Polizei

Wechsel an der Spitze des Polizeipräsidiums Offenburg

  • Inklusion

Zweite Folge des Podcasts zur Inklusion

Plakat zur Kampagne „nachtsam. Mit Sicherheit besser feiern“ an einer Litfaßsäule.
  • Gegen Gewalt an Frauen

Bereits 45 Betriebe für Sicherheit im Nachtleben geschult

Wohnhäuser in Stuttgart
  • Steuern

Infoschreiben zur Grundsteuerreform

Die Hochburg bei Emmendingen bietet einmalige Einblicke in die Geschichte des Burgen- und Festungsbaus eines halben Jahrtausends.
  • Tourismus

Akzeptanz für Tourismus im Land stärken

Ein Bundesverdienstkreuz. (Bild: © Britta Pedersen / dpa)
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz für Katrin Brüggemann

Eine auf Demenzkranke spezialisierte Pflegerin begleitet eine ältere Frau.
  • Ehrenamt

Tag der ehrenamtlichen Betreuer 2022

Die Europafahne weht auf dem Dach der Villa Reitzenstein, dem Amtssitz des Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg.
  • Europäische Union

Baden-Württembergs Vorschläge zur Zukunft der EU

Polizei Baden-Württemberg
  • Polizei

Leitungswechsel bei der Polizei Baden-Württemberg

Polizeikräfte bei einem Einsatz im Fußballstadion.
  • Polizei

Fünf Jahre Stadionallianzen im Land

Übergabe der Ernennungsurkunde im Ministerium der Justiz und für Migration (von links nach rechts): Ministerin der Justiz und für Migration Marion Gentges; Präsident des Sozialgerichts Ulm Dr. Daniel Ostertag; Präsident des Landessozialgerichts Baden- Württemberg Bernd Mutschler.
  • Justiz

Neuer Präsident am Sozialgericht Ulm

Wappen der Polizei Baden-Württemberg. (Bild: © Steffen Schmid)
  • Polizei

50 Jahre Mobiles Einsatzkommando

Zwei Polizisten bei einer Verkehrskontrolle (Foto: dpa)
  • Polizei

Fahrtüchtigkeit im Blick

Polizeistreife im Stuttgarter Schlossgarten
  • Polizei

Wochenendbilanz der Polizei

Gemeinde Niedernhall im Hohenlohekreis
  • Ländlicher Raum

Bürgerbeteiligung im Ländlichen Raum gefördert

Auf einer Bühne diskutieren Fachleute den Klimaschutz im Kontext von Recht und Justiz im Rahmen des 41. Symposium des Justizministeriums.
  • Klimaschutz

Klimaschutz im Kontext von Recht und Justiz

Ein Motorradfahrer fährt auf einer Landstraße. (Bild: dpa)
  • Polizei

Verkehrssicherheit rund ums Motorrad

Jugendliche sitzen vor einem Laptop. (Foto: © dpa)
  • Ländlicher Raum

Veranstaltungsreihe „Jugend im Ländlichen Raum: Aufwachsen – Mitgestalten – Leben” startet

Kinder aus dem ukrainischen Schaschkiw sitzen nach ihrer Ankunft mit dem Zug am Berliner Hauptbahnhof auf Bänken.
  • Ukraine-Krieg

Land nimmt 119 geflüchtete Ukrainer aus Moldau auf

Flüchtlinge aus der Ukraine warten an der Hauptpforte der Landeserstaufnahmeeinrichtung, um hereingelassen zu werden.
  • Integrationsministerkonferenz

Baden-Württemberg setzt Zeichen für traumatisierte Geflüchtete

Ein weiß-gelber bwegt-Zug steht mit offener Türe an einem Bahnsteig.
  • Nahverkehr

Fahrgastbeirat sucht neue Mitglieder