Ernährung

Allergierisiko bei Kindern senken

Mutter stillt Baby

Im Rahmen des Lebensmittelallergie-Tags am 21. Juni 2020 machte Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch auf die Landesinitiative „Bewusste Kinderernährung – BeKi“ sowie das Netzwerk „Gesund ins Leben“ aufmerksam, die wertvolle Tipps zur Ernährung und Allergieprävention bei Kindern geben.

„Nicht nur Erwachsene, auch immer mehr Kinder leiden an den Folgen einer Lebensmittelallergie. Dies stellt die Betroffenen manchmal vor große Herausforderungen. Eltern können aber mit einfachen Maßnahmen das Risiko für eine Erkrankung Ihres Kindes verringern. Stillen ist der beste Schutz. Mit der Muttermilch erhält das Baby nicht nur eine optimal zusammengesetzte und an das Alter des Kindes angepasste Nahrung. Die Milch enthält darüber hinaus auch wichtige Stoffe, die die Immunabwehr unterstützen. Das Netzwerk ‚Gesund ins Leben‘ gibt Eltern wertvolle Hinweise für einen gesunden Start“, sagte die Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Friedlinde Gurr-Hirsch mit Blick auf den Lebensmittelallergie-Tag, der 2020 am Sonntag, 21. Juni, begangen wird.

Neben einer rauch- und schadstofffreien Umgebung und einer ausgewogenen und genussvollen Ernährung der Mutter während Schwangerschaft und Stillzeit sollte auf eine abwechslungsreiche Beikost geachtet werden. „Wir wissen heute, dass eine vielseitige Beikost wie ein Training für das kindliche Immunsystem wirkt. Eine schrittweise Gewöhnung des Kindes an verschiedene Lebensmittel kann nicht nur ein Allergierisiko verringern, sondern ermöglicht dem Kind auch viele neue Geschmacks- und Genusserlebnisse“, betonte Gurr-Hirsch. Die Empfehlung, Kindern im ersten Lebensjahr weder Kuhmilch noch Fisch oder Weizenprodukte zu geben, sei veraltet. Diese Lebensmittel wirken in dieser Zeit nicht allergieauslösend. „Mit unserer Landesinitiative ‚Bewusste Kinderernährung – BeKi‘ unterstützen wir seit vier Jahrzehnten junge Eltern von Anfang an bei allen Fragen zum Essen und Trinken der Kinder“, sagte die Staatssekretärin. Bis heute sei noch nicht eindeutig geklärt, warum Lebensmittelallergien entstehen. Sicher ist nur, dass immer mehr Menschen auf verschiedene Lebensmittel allergisch reagieren. Bei Kindern verschwindet die Allergie gegen bestimmte Lebensmittel, zum Beispiel Milch, oft bis zum Schulalter. Diejenigen, die im Erwachsenenalter eine Allergie entwickeln, behalten diese meist auch bei.

Landesinitiative „Bewusste Kinderernährung – BeKi“

Die Landesinitiative „Bewusste Kinderernährung – BeKi“ informiert Eltern, pädagogische und hauswirtschaftliche Fachkräfte in Kita und Schule (bis einschließlich sechste Klasse) sowie Tagespflegepersonen über ausgewogenes Essen und Trinken im Kindesalter.

Landeszentrum für Ernährung: Initiative Bewusste Kinderernährung – BeKi

Netzwerk „Gesund ins Leben“

Frau in einem Labor zeigt Test für das neue Coronavirus
  • Coronavirus

Infektionen und Todesfälle in Baden-Württemberg

Das beschauliche Dorf Hiltensweiler, ein Teilort von Tettnang, wird von der Abendsonne angestrahlt. Im Hintergrund sind der Bodensee und die Alpen zu sehen. (Bild: picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Soziales

Lebendige Ortsmitten stärken

Polizeibeamte stehen an einer Haltestelle der Stuttgarter Straßenbahnen hinter einer Frau mit Mundschutz. (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Coronavirus

Polizei kontrolliert Maskenpflicht im Nahverkehr

Ein Wolf sitzt im Erlebnispark Tripsdrill in einem Gehege. (Foto: dpa)
  • Artenschutz

Online-Konferenz zum Wolfsmanagement

Drei leuchtende Würfel mit Paragrafen-Zeichen liegen auf einer Computer-Tastatur.
  • Corona-Verordnungen

Aktuelle Änderungen der Corona-Verordnungen

In einem Fußballstadium sitzen Fans unter Corona-Bedingungen mit Abstand zueinander.
  • Sport

Wieder Fans in Stadien und Hallen erlaubt

Ein Student lernt in der Bibliothek der Universität Hohenheim in Stuttgart. (Bild: dpa)
  • Coronavirus

Neue Corona-Verordnung zum Studienbetrieb

Ein Regiobus unterwegs im ländlichen Raum (Bild: Ralf Braum)
  • Schule

Zusätzliche Fahrangebote zum Schulstart für Schüler

Blick durch Glastür auf die Sitzung des Bundesrates (Foto: Kay Nietfeld/dpa)
  • Bundesratsinitiative

Effektiver Schutz von Kindern vor sexuellem Missbrauch

Wanderer gehen bei Reichelsheim durch den herbstlichen Odenwald (Hessen).
  • Forst

Deutsche Waldtage beleuchten den Wald im Klimastress

Eine Herde Schafe im Biosphärengebiet Schwarzwald (© Emmler/RP Freiburg)
  • Herdenschutz

Drei gerissene Schafe im Neckar-Odenwald-Kreis

Die Staufermedaille ist eine besondere, persönliche Auszeichnung des Ministerpräsidenten für Verdienste um das Land Baden-Württemberg.
  • Auszeichnung

Staufermedaille in Gold für Dr. Stefanie Schuster

Ehrenamtliche Mitarbeiter vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) und Teil des Teams vom Kältebus schauen am frühen Morgen des 8. Januar 2017 nach einem 87-jährigen Obdachlosen, der im Kräherwald in Stuttgart lebt. (Bild: picture alliance/Christoph Schmidt/dpa)
  • Coronavirus

16 Millionen Euro für gemeinnützige Organisationen

Eine Monteurin arbeitet im Werk zwei des Automobilzulieferers ZF Friedrichshafen an einem Getriebe für Lastwagen, das ZF Traxon heißt. (Bild: © picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Coronavirus

Bundesregierung verlängert Kurzarbeitergeld

Ein Mann im Rollstuhl arbeitet an der Rezeption eines Campingplatzes. (Foto: © dpa)
  • Personal

Altersteilzeit für schwerbehinderte Angestellte verlängert

Innenminister Thomas Strobl (r.) mit Klaus Danner (l.), Ombudsperson für die Flüchtlingserstaufnahme in Baden-Württemberg, bei der Übergabe des fünften Tätigkeitsberichts (Bild: Innenministerium Baden-Württemberg)
  • Migration

Tätigkeitsbericht der Ombudsstelle für die Flüchtlingserstaufnahme

Kiebitz (Bild: © Sina Schuldt / dpa)
  • Biodiversität

Zweite Runde von „Baden-Württemberg blüht“ startet

Ein Kind sitzt in einem provisorischen Zelt entlang einer Straße welche von Moria nach Mytilene führt. (Bild: picture alliance/Petros Giannakouris/AP/dpa)
  • Integration

Landesbeirat für Integration begrüßt Entscheidung der Bundesregierung

Häuser in Stuttgart werden von der Morgensonne beschienen. (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Wohnen

Zweckentfremdung von Wohnraum eindämmen

Eine Asylbewerberin trägt ihr kleines Kind auf dem Arm. (Bild: dpa)
  • Migration

Strobl begrüßt Asylverfahren an EU-Außengrenze

Ein angehender Hotelfachmann serviert einem Ehepaar sein Mittagessen. (Bild: © picture alliance/Philipp von Ditfurth/dpa)
  • Coronavirus

Corona-Hilfen für das Hotel- und Gaststättengewerbe

Parkende Reisebusse (© picture alliance/Frank Rumpenhorst/dpa)
  • Coronavirus

Förderprogramm für Bustouristik-Branche läuft an

Eine S-Bahn der Deutschen-Bahn fährt Richtung Stuttgart. (Bild: © picture alliance/Tom Weller/dpa)
  • Coronavirus

Start der Zahlungen an die Verkehrsverbünde

Ein Wildschwein steht auf einem Plateau im Wald und beobachtet die Umgebung.
  • Tiergesundheit

Maßnahmen gegen die Afrikanische Schweinepest

Frau in einem Labor zeigt Test für das neue Coronavirus
  • Coronavirus

Land wappnet sich für mögliche zweite Corona-Welle