Pressemitteilungen

Wein
  • 29.09.2018

70. Deutsche Weinkönigin kommt aus Vaihingen/Enz

  • Carolin Klöckner, Württemberg, ist die 70. Deutsche Weinkönigin und steht auf der Bühne. (Bild: © dpa)

    Bild: © dpa

Carolin Klöckner aus Vaihingen/Enz ist die 70. Deutsche Weinkönigin. Nach 32 Jahren geht der Titel der Deutschen Weinkönigin somit wieder nach Württemberg.

„Die Landesregierung ist stolz, dass Carolin Klöckner nach 32 Jahren den Titel der Deutschen Weinkönigin wieder nach Württemberg holt. Damit erhält Deutschland eine Repräsentantin, die Kompetenz und Begeisterung für den Weinbau professionell und charmant präsentieren wird. Dies ist auch eine hervorragende Werbung für unseren Württemberger Wein“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk.
 
Weinköniginnen seien nach wie vor wichtige Boschafterinnen für den Weinbau. „Durch ein hohes Fachwissen erhalten sie in ihrer Rolle einen einmaligen Zugang zur Gesellschaft. Die jungen Frauen schaffen den Spagat zwischen Tradition und Moderne und leisten damit einen wichtigen Beitrag für die Präsentation unserer Spitzenweine“, betonte Hauk.

Deutsche Weinkönigin


Kontakt

Landwirtschaftsministerium 220x115

Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz

Kernerplatz 10
70182 Stuttgart

Bürgerreferentin:

Zur Ministerien-Webseite

Porträt

Peter Hauk

Minister für Ländlichen Raum und Verbraucher-
schutz

Mehr

Peter Hauk, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

Fußleiste