Mittelstand

11. Mittelstandsforum Baden-Württemberg

Ministerpräsident Winfried Kretschmann am Rednerpult im Landtag von Baden-Württemberg (Bild: © dpa).

„Vordenken sichert den Vorsprung und dies ist eine der ganz großen Stärken des baden-württembergischen Mittelstands“, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann vor rund 700 Vertretern mittelständischer Unternehmen und des Kreditgewerbes, die sich zum 11. Mittelstandsforum - Banken und Sparkassen im Dialog mit Unternehmen auf Einladung der Landesregierung sowie der Sparkassen und Banken im Internationalen Congress Centrum der Landesmesse Stuttgart zusammengefunden hatten.

Schon zum 11. Mal informierten dabei Banken, Sparkassen und Finanzdienstleister die Teilnehmer aus den mittelständischen Unternehmen in zahlreichen Fachforen praxisnah über verschiedenste Angebote und Modelle der Unternehmensfinanzierung.

„Weitreichende Entscheidungen zu treffen und Innovationen umzusetzen birgt immer auch ein gewisses Risiko. Da sind verlässliche Finanzierungspartner gefragt“, so Ministerpräsident Kretschmann. „Vor dem Hintergrund der Herausforderungen im digitalen Zeitalter, in dem sich ganze Wertschöpfungsketten neu formieren, die Grenzen zwischen Konsumenten und Produzenten verschwimmen, in Zeiten neuer Absatzwege und Bezahl- und Geschäftsmodelle hängt viel für Baden-Württemberg davon ab, dass Unternehmen die richtigen Entscheidungen treffen“, betonte der Ministerpräsident. Auch die Landesregierung leiste hierzu nach Kräften Unterstützung: über die Mittelstandsprogramme der L-Bank, über die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft (MBG) und die Bürgschaftsbank.

Natürlich seien auch weiterhin die Geschäftsbanken gefragt. Die Angebote der Förderbanken seien als Ergänzung gedacht, auch um Risiken besser verteilen zu können, so der Ministerpräsident. „Geschäftsbanken sind als Finanzierungspartner des Mittelstands weiterhin wichtig und unverzichtbar. Unser dreigliedriges Bankensystem aus privaten, öffentlich-rechtlichen und genossenschaftlichen Instituten hat sich in der Vergangenheit bewährt und wird sich auch in Zukunft bewähren. Denn diese Struktur bildet das kreditgewerbliche Pendant einer ebenso regional ausdifferenzierten wie global agierenden Wirtschaft“, schloss Ministerpräsident Kretschmann.

Ergänzend zu den zahlreichen Fachbeiträgen forderte Business Neudenker und Bestseller-Autor Edgar Geffroy in seiner Key-Note die Unternehmer auf, das Internet zur Chefsache zu machen. Nur so könne man den Herausforderungen unserer digitalen Welt im Unternehmen gerecht werden.

Wie in den beiden vergangenen Jahren wurden die Teilnehmer wieder ermuntert, anstelle eines Eintrittsgelds ein soziales Projekt zu unterstützen. Dazu stellte die Geschäftsführerin des Landesverbands des Deutschen Kinderschutzbundes, der in diesem Jahr 60 Jahre alt wird, ein Gruppenangebot für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien vor.

Das Staatsministerium in der Villa Reitzenstein (Parkansicht).

Ministerium : Staatsministerium Baden-Württemberg