Wirtschaft

STIHL weiht Neubauten ein

v.l.n.r.: Entwicklungsvorstand Wolfgang Zahn, Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Vorstandsvorsitzender Dr. Bertram Kandziora und Nikolas Stihl, Vorsitzender des Aufsichtsrats
v.l.n.r.: Entwicklungsvorstand Wolfgang Zahn, Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Vorstandsvorsitzender Dr. Bertram Kandziora und Nikolas Stihl, Vorsitzender des Aufsichtsrats
Herunterladen
v.l.n.r.. Entwicklungsvorstand Wolfgang Zahn, Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Vorstandsvorsitzender Dr. Bertram Kandziora und Nikolas Stihl, Vorsitzender des Aufsichtsrats
v.l.n.r.. Entwicklungsvorstand Wolfgang Zahn, Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Vorstandsvorsitzender Dr. Bertram Kandziora und Nikolas Stihl, Vorsitzender des Aufsichtsrats
Herunterladen
Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei seiner Ansprache
Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei seiner Ansprache
Herunterladen

Die ANDREAS STIHL AG & Co. KG hat den Erweiterungsbau des Entwicklungszentrums und den Neubau der Produktionslogistik in Waiblingen-Neustadt eingeweiht.„Für die Menschen in der Region Stuttgart, für die Wirtschaft und für die Politik ist es ein erfreuliches Signal, dass STIHL hier in Waiblingen investiert hat. Damit bekennt sich ein traditionsreiches baden-württembergisches Musterunternehmen eindeutig zu seiner Heimat", sagte der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei seiner Festrede. „Diese Millioneninvestitionen schreiben aber nicht nur die Erfolgsgeschichte des Unternehmens auf lange Zeit fort. Sie ermutigen vor allem auch andere Unternehmen, ihrerseits ebenfalls die industrielle Produktion in Baden-Württemberg zu stärken."

Pressemitteilung von STIHL

Zurück zur Übersicht