Pressekonferenz

Landesregierung beschließt Arbeitsprogramm für Bürokratieabbau

v.l.n.r.: Regierungssprecher Rudi Hoogvliet, Staatssekretär Dr. Florian Stegmann und Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
v.l.n.r.: Regierungssprecher Rudi Hoogvliet, Staatssekretär Dr. Florian Stegmann und Ministerpräsident Winfried Kretschmann
Herunterladen
Regierungssprecher Rudi Hoogvliet, Staatssekretär Dr. Florian Stegmann und Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
v.l.n.r.: Regierungssprecher Rudi Hoogvliet, Staatssekretär Dr. Florian Stegmann und Ministerpräsident Winfried Kretschmann
Herunterladen
v.l.n.r.: Regierungssprecher Rudi Hoogvliet, Staatssekretär Dr. Florian Stegmann, Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Anno Knüttgen (Vorsitzender der Landespressekonferenz Baden-Württemberg) bei der Regierungspressekonferenz in Stuttgart (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
v.l.n.r.: Regierungssprecher Rudi Hoogvliet, Staatssekretär Dr. Florian Stegmann, Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Anno Knüttgen (Vorsitzender der Landespressekonferenz Baden-Württemberg)
Herunterladen
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
Ministerpräsident Winfried Kretschmann
Herunterladen
Staatssekretär Dr. Florian Stegmann (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
Staatssekretär Dr. Florian Stegmann
Herunterladen
Staatssekretär Dr. Florian Stegmann (l.) und Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.) (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
Staatssekretär Dr. Florian Stegmann (l.) und Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.)
Herunterladen

Die Landesregierung hat ein Arbeitsprogramm zum Bürokratieabbau für 2019/2020 beschlossen. Mit fast 60 Vorhaben werden bürokratische Hürden abgebaut. Viele Behördengänge können in Zukunft bequem vom heimischen Sofa aus online erledigt werden. Förderprogramme werden vereinfacht. Es kommt zu spürbaren Entlastungen.

Pressemitteilung

Zurück zur Übersicht