Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.), Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (M.) und der Technologiebeauftragte der Landesregierung, Professor Dr. Wilhelm Bauer (l.)
Pressekonferenz
  • 16.01.2018

Landesregierung startet „Popup Labor BW“

  • Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.), Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (M.) und der Technologiebeauftragte der Landesregierung, Professor Dr. Wilhelm Bauer (l.)

    Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.), Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (M.) und der Technologiebeauftragte der Landesregierung, Professor Dr. Wilhelm Bauer (l.) 
    Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg

  • Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.), Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (M.) und der Technologiebeauftragte der Landesregierung, Professor Dr. Wilhelm Bauer (l.)

    Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.), Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (M.) und der Technologiebeauftragte der Landesregierung, Professor Dr. Wilhelm Bauer (l.) 
    Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg

  • Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.) und Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (l.)

    Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.) und Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (l.) 
    Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg

  • Ministerpräsident Winfried Kretschmann

    Ministerpräsident Winfried Kretschmann 
    Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg

  • Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (r.) und der Technologiebeauftragte der Landesregierung, Professor Dr. Wilhelm Bauer (l.)

    Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (r.) und der Technologiebeauftragte der Landesregierung, Professor Dr. Wilhelm Bauer (l.) 
    Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg


Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut und der Technologiebeauftragte der Landesregierung, Professor Dr. Wilhelm Bauer, haben in der Regierungspressekonferenz in Stuttgart das „Popup Labor BW“ zur Förderung der Innovationspotentiale des Mittelstands vorgestellt. Des Weiteren beantworteten sie Fragen der Journalisten.

Pressemitteilung

Zurück zur Übersicht

Fußleiste