Pressekonferenz

Für eine digitalisierte und nachhaltige Mobilität der Zukunft

v.l.n.r.: Regierungssprecher Rudi Hoogvliet, Ministerialdirektor Prof. Uwe Lahl, Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Michael Schwarz (Landespressekonferenz Baden-Württemberg e.V.) (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
v.l.n.r.: Regierungssprecher Rudi Hoogvliet, Ministerialdirektor Prof. Uwe Lahl, Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Michael Schwarz (Landespressekonferenz Baden-Württemberg e.V.)
Herunterladen
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.) und Ministerialdirektor Prof. Uwe Lahl (l.) (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.) und Ministerialdirektor Prof. Uwe Lahl (l.)
Herunterladen
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
Ministerpräsident Winfried Kretschmann
Herunterladen
Ministerialdirektor Prof. Uwe Lahl (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
Ministerialdirektor Prof. Uwe Lahl
Herunterladen

Die Landesregierung hat Maßnahmen zur Förderung digitalisierter und nachhaltiger Mobilität der Zukunft vorgestellt. Von öffentlich zugänglichen Mobilitätsdaten sollen im Land künftig Verwaltungen, private Nutzer und Unternehmen profitieren. Eine effiziente und intelligente Mobilität nützt der Wirtschaft und dem Klimaschutz.

Pressemitteilung

Zurück zur Übersicht