Landtag

Der SWR wird gestärkt

Plenarsaal des Landtags im Kunstgebäude in Stuttgart (Bild: © dpa).

Um das Video zu sehen, müssen Sie dieses Feld durch einen Klick aktivieren. Dadurch werden Informationen an Youtube übermittelt und unter Umständen dort gespeichert. Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Informationen zum Datenschutz

Mehr Flexibilität, Staatsferne, Vielfalt und Transparenz – das sind Kernpunkte des neuen SWR-Staatsvertrags, den Silke Krebs, in den Landtag eingebracht hat. Der SWR bekomme eine „Perspektive, die ihm eine moderne und zeitgemäße Ausrichtung mit effizienten Strukturen ermöglicht“, machte die Ministerin im Staatsministerium deutlich.

Mehr

Zurück zur Übersicht

Ministerpräsident Winfried Kretschmann und die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der Unterzeichnung des novellierten SWR-Staatsvertrags in Baden Baden am 3. Juli 2013.
  • Rundfunk

Neuer Staatsvertrag macht SWR fit für die Zukunft