Sport

Bund muss die Finanzierung von „Jugend trainiert für Olympia“ sichern

Podcast

Um das Video zu sehen, müssen Sie dieses Feld durch einen Klick aktivieren. Dadurch werden Informationen an Youtube übermittelt und unter Umständen dort gespeichert. Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Informationen zum Datenschutz

Kultusminister Andreas Stoch fordert die Bundesregierung auf, sich nicht aus der Förderung von „Jugend trainiert für Olympia“ und „Jugend trainiert für Paralympics“ zurückzuziehen. Die Landesregierung wird am kommenden Freitag einen entsprechenden Entschließungsantrag in den Bundesrat einbringen. Die Wettbewerbe seien eine Erfolgsgeschichte und eine wichtige Brücke zwischen dem Schulsport und dem Spitzensport, sagt der Kultusminister im Video-Interview.

Pressemitteilung

Zurück zur Übersicht